Spaß & Tratsch

Hallo Hundefreunde, schon oft habe ich von Situation gehört, in denen sich Fremde sehr unangemessen gegenüber Hunden und/oder ihren Menschen verhalten haben. Wie reagiert ihr in solchen Momenten? Vielleicht habt ihr ja auch eine Situation, die ihr gern mal loswerden wollt. Ich habe heute etwas Unmögliches erlebt. Es war wieder ein heißer Tag und ich war mit meiner Daisy am See. Wir sind gerade erst angekommen, Daisy war also noch nicht im Wasser. Sie hat ihren Ball durch die Gegend getragen und eine erwachsene Frau ist zu ihr gegangen, um sie zu streicheln, ohne vorher zu fragen. (Finde ich zwar unhöflich, aber Daisy stört das nicht, daher war das noch unproblematisch.) Doch dann hat die Frau Daisy den Ball weggenommen und ihn weit ins Wasser mitten in eine Schwanenfamilie geworfen! Daisy natürlich hinterher mitten durch die Schwäne. Am liebsten hätte ich sie angeschrien, ob sie noch alle Latten am Zaun hat. Die Schwäne haben sich aufgerichtet und gefaucht, zum Glück ist Daisy ganz schnell zurück gekommen. Ich habe mich dann zusammegerissen und ihr so höflich wie möglich gesagt, dass das nicht in Ordnung ist, auch dass ein überhitzter Hund nicht einfach ins kalte Wasser springen darf und sie nicht einfach fremde Hunde, die noch nicht im Wasser waren, reinscheuchen kann. Daisy kann nicht so gut schwimmen, daher lasse ich sie auch nicht ohne Schwimmweste rein, die sie aber zu dem Zeitpunkt nicht anhatte, da wir ja gerade erst angekommen sind. Höflich zu bleiben fiel mir sehr schwer und auch wenn sie sich dann entschuldigt hat, frage ich mich, was sie sich dabei gedacht hat.