Sport & Spiel – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Sport & Spiel

Verfasser-Bild
Marlen
Anzahl der Antworten 49
zuletzt heute 21:22

Hundesport ja/nein und wenn ja, welchen? Bitte um Anregungen.

Liebe Mitglieder, ich bin unschlüssig, was ich mit meiner Sportskanone machen soll und bräuchte Tipps von erfahrenen Haltern. Zunächst die Kenndaten: Luna ist ein Mix aus Husky und Berner Sennenhund. Sie wiegt 28 kg bei einer Schulterhöhe von ca. 64 cm. Figur, Bewegungsdrang und Jagdtrieb hat sie alles eher vom Husky. Wir arbeiten immer noch an der Leinenführigkeit und Hundebegegnungen (in bekanntem Gebiet klappt es ganz gut), außerdem zieht und schnüffelt sie seeeeehr gerne/intensiv und zeigt starken Jagdtrieb. Da hier Rehe leben, generell Leinenpflicht herrscht und ich Sorge habe, der Hund geht jagen und rennt dann doch irgendwann bis vor ein Auto, habe ich es aktuell aufgegeben sie freilaufen zu lassen. Schleppleine klappt, bis sie eine Fährte hat. Jetzt zur eigentlichen Frage: Das mein Hund sportlich und clever ist und ich sie gut beschäftigen muss, ist mir klar, nur muss man sich ja für etwas entscheiden (wegen Training/Geld). Ihre Husky-Mama lief am Rad. Nachbarn haben auch einen stark zerrenden Hund (ehem Straßenhund, sehr selbstständig, nur bedingt gehorsam), aber am Fahrrad läuft er wie eine Eins. Das verstehe ich nicht. Muss der Hund nicht erst top erzogen sein oder kommt das einfache handling mit dem ausgelasteten Hund? Wenn ich übe, Luna neben mir am Rad gehen zu lassen, zerrt sie direkt ins Gebüsch. Generell hört sie in unbekannten Gefilden kaum und hat totale Reizüberflutung. Ich dachte aber, dass Radfahren oder Dogscooter etwas für sie wäre, weil sie gerne rennt und Kraft hat + wenn ich beim Gassi etwas mit ihr jogge, kommt sie mit und bleibt seltener plötzlich irgendwo stehen zum Schnüffeln, als wenn wir nur Gehen. Was mache ich jetzt am besten mit meiner ziehenden Jägerin? 1. Mantailing?- fände ich schön, weil sie intensiv schnüffelt (Fährtensuchen will ich nicht, da sie gerade gelernt hat, nicht alles auf ihrem Weg anzufressen) 2. Joggen?- leider bin ich nicht schnell genug für meine Sportskanone und sie fängt manchmal an mich zu ziehen. 3. Dogscooter? - kam mir dann als Zugsport in den Sinn. Ich hörte aber, dass sei nicht weniger komplex als Radfahren, wenn der Hund eher selbstständig unterwegs ist und gerne spontan die Richtung ändern könnte. Ich bin also nicht sicher, ob ich überhaupt Sport mit ihr machen soll, solange die Leinenführigkeit nicht top ist ODER, ob ich gerade einen Sport mit ihr machen soll, damit sie Ablenkung hat, wir als Team etwas unternehmen, was ihr richtig Spaß macht? Was denkt ihr, wäre für diesen Hund ein guter Sport bzw. sollten wir noch warten? Danke für die Meinungen, Ideen, Tipps.