Home Forum Zucht suche Rat bzgl Züchter / Labrador
Lou
Lou
2022-05-15T20:09:05.430Z
Einleitungs-Beitrag
36

suche Rat bzgl Züchter / Labrador

Hallo, falls hier jemand ist der sich wirklich gut mit Labradors auskennt und differenzierte Ansichten zur Rasse und Zucht hat - ich würde mich seeeehr freuen wenn mir jemand per Privatnachrichten ein bisschen Rat geben kann. Wir sind momentan auf Welpensuche und ziemlich unsicher was eine gute Zucht ausmacht. 😊 Da es ja auch um Züchter geht möchte ich das hier nicht unbedingt öffentlich diskutieren. Wäre sehr schön wenn mir jemand einen Rat geben kann und ein bisschen Zeit für mich hat. 🙂 Allen einen schönen Abend!
Birgit
Birgit
2022-05-15T21:01:45.711Z
Hallo Lou Ganz ganz wichtig sind die offiziellen Gesundheits Untersuchungen der Elterntiere. Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellbogendysplasie (ED) Osteochondrosis (OCD) Augenkrankheiten(PRA) Ein Züchter der das nicht vorweisen kann, bitte Finger von lassen. Ich kenne leider sehr viele Labradore ohne Papiere die mit HD und ED Probleme haben. Du solltest auf die Standard Farben achten. Blaue oder silberne Labradore sind keine reinen Labradore. Was dann sehr wichtig ist, dass der Züchter neben den gesundheitstest der Elterntiere selbst genügend Zeit und Platz für die Welpenaufzucht hat. Die Welpen mit Kinder Kontakt haben und vor dem Auszug im Rudel kleine Autofahrten, Ausflüge über Wiesen und Wald machen durften, somit Geschirr/Halsband schon kennen. Das betrifft nun grundsätzlich alle Rassen. Was die Spezialität des Labrador betrifft, Aussehen, Temperament, Arbeitsfreude... Erkennst du nur wenn du viele Züchter besuchst und Ausstellungen /Clubtreffen besuchst. Je mehr Hunde du gesehen hast, kennst, desto eher kannst du sagen welcher Typ für gefällt. Wir bei jeder Rasse unterscheiden sich die Linien ...
Lou
Lou
2022-05-15T21:25:00.420Z
Danke für die Antwort 🙂 Soweit bin ich sozusagen schon, also was Gesundheit etc. Betrifft, darauf achte ich. Nach den ersten züchterkontakten bin ich jetzt aber massiv irritiert und Frage mich "ist das normal oder so garnicht?" 🙈 Da ich aber hier keine züchtergeschichten öffentlich ausbreiten wollte dachte ich, vielleicht hat jemand per Nachricht rar für mich 😊
Leo
Leo
2022-05-15T23:36:10.447Z
Abgesehen von den Rechtlichen und Gesundheitlichen Dingen kommt es auch stark darauf an was konkret ihr sucht bzw. Für welchen Einsatzbereich der Hund geeignet seien soll. Dadurch könnt ihr eure Züchtersuche eingrenzen. Zumindest war das bei mir der Fall. Habe dir eine pn geschickt 😉
Birgit
Birgit
2022-05-16T04:38:39.839Z
Du musst doch keine Namen nennen ... Du kannst doch einfach schreiben was dich irritiert 🤔
Bernd
Bernd
2022-05-16T05:30:24.736Z
Sicherlich warst Du schon auf den Webseiten des LCD. Dort sind die Züchter, die dem LCD angehören mit ihren Hunden und deren Stammbaum aufgeführt. Hier findest Du auch die geplanten Würfe. Wir haben unseren Züchter auf diese Weise gefunden. Der Züchter hat im Kaufvertrag eine Kaution verlangt, für die Röntgenuntersuchung der Gelenke nach einem Jahr. Die Kaution bekommt man zurück, wenn man das Ergebnis der Untersuchung an ihn übermittelt. Ansonsten kann ich nur zustimmen, dass man sich die Züchter und ihre Zucht Tiere ansehen sollte. Bei uns war das eine Hobbyzucht, weil der Züchter Spass an den Hunden hat (1 Hündin) und nicht als Gelderwerb angelegt. Interessant ist auch, wieviele Würfe eine Hündin hatte und in welchen Abständen. Daran lässt sich schon erkennen, wo die Reise bei einem Züchter hingeht. Bei Züchtern, die im LCD organisiert sind, wirst Du keinen Hund ohne Papiere bekommen.
Katrin
Katrin
2022-05-16T06:00:32.711Z
Letztendlich muss es einfach passen. Vom Wesen und vom Charakter her. Eine reine AL ist nur was für Leute die Bock auf Arbeit und Training haben. Kenne viele AL Züchter die ihre Welpen auch nur an Jäger etc. abgeben. Bei der SL geht es dann schon etwas gemütlicher zu aber auch da muss natürlich mit gearbeitet werden. Es sind und bleiben einfach Jagdhunde. Dann gibt es Züchter die beide Linien mischen. Für mich als nicht Jäger der optimale Mix. Am besten ist halt wirklich sich genau die Elterntiere und Züchter anzusehen. Von Sonderfarben wie silber, charcoal, champagner rate ich ab. Braune haben angeblich eine kürze Lebenserwartung. Achte auf die Unterlagen und frage nach Prüfungen. Ein guter Züchter wird dir alle Fragen beantworten. Achte auf die Elterntiere (Charakter). Labbis sind freundlich und aufgeschlossen zu allem und jeden😄. Schau dich gut um und frage nach der Aufzucht. Was wird alles mit den Welpen geübt. Achte auf die Figur der anwesenden Hunde. Frage ob der Züchter den passenden Welpen für dich aussucht. Beantworte auch seine Fragen ehrlich. Wenn Dreck, Hundehaare, Sabberpfützen, Schmuddelwetter ein Problem für dich darstellt dann wähle eine andere Rasse. Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne per PN melden.
Bernd
Bernd
2022-05-16T07:47:39.002Z
Letztendlich muss es einfach passen. Vom Wesen und vom Charakter her. Eine reine AL ist nur was für Leute die Bock auf Arbeit und Training haben. Kenne viele AL Züchter die ihre Welpen auch nur an Jäger etc. abgeben. Bei der SL geht es dann schon etwas gemütlicher zu aber auch da muss natürlich mit gearbeitet werden. Es sind und bleiben einfach Jagdhunde. Dann gibt es Züchter die beide Linien mischen. Für mich als nicht Jäger der optimale Mix. Am besten ist halt wirklich sich genau die Elterntiere und Züchter anzusehen. Von Sonderfarben wie silber, charcoal, champagner rate ich ab. Braune haben angeblich eine kürze Lebenserwartung. Achte auf die Unterlagen und frage nach Prüfungen. Ein guter Züchter wird dir alle Fragen beantworten. Achte auf die Elterntiere (Charakter). Labbis sind freundlich und aufgeschlossen zu allem und jeden😄. Schau dich gut um und frage nach der Aufzucht. Was wird alles mit den Welpen geübt. Achte auf die Figur der anwesenden Hunde. Frage ob der Züchter den passenden Welpen für dich aussucht. Beantworte auch seine Fragen ehrlich. Wenn Dreck, Hundehaare, Sabberpfützen, Schmuddelwetter ein Problem für dich darstellt dann wähle eine andere Rasse. Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne per PN melden.
Dem kann ich nur zustimmen. ....... und by the way: Die ganzen Hunde Sendungen im TV sind ganz nett anzusehen, aber nicht vergessen, daß ist Fernsehen! Die Wirklichkeit sieht anders aus. Welpen Erziehung ist Arbeit und kostet viel Zeit und vor allem Geduld. Zwei, drei Versuche und der Welpe hat's kapiert, funktioniert nur im Fernsehen!!!
Beate
Beate
2022-05-18T12:05:27.640Z
Ich finde auch gut, wenn der Züchter den Welpen zuteilt. Also nach einem ausführlichen Kennenlernen mit dem potentiellen neuen Haltern schaut wer zu wem passt. Denn was nutzt es wenn Frauchen z.B. sportlich total aktiv ist und den Welpen mit süßen Knsutschohr total toll findet, der aber ein absoluter Couchpotato ist ...
Leo
Leo
2022-05-18T12:55:19.743Z
Ich finde auch gut, wenn der Züchter den Welpen zuteilt. Also nach einem ausführlichen Kennenlernen mit dem potentiellen neuen Haltern schaut wer zu wem passt. Denn was nutzt es wenn Frauchen z.B. sportlich total aktiv ist und den Welpen mit süßen Knsutschohr total toll findet, der aber ein absoluter Couchpotato ist ...
Da kann ich dir voll und ganz zustimmen 😊
Sophie
Sophie
2022-05-18T13:57:06.310Z
Hallo Lou, Viele Hundetrainer unterstützen bei der Suche nach einem Hund/Welpen um eben zu vermeiden, dass im späteren Verlauf Probleme auftreten. Viele bieten das sogar kostenfrei an. Vielleicht fragst du mal bei hundeschulen in deiner Umgebung nach. Es kommt auf so viele Dinge an, dass sich schnell überfordert fühlen kann (Untersuchungen, Charakter des Muttertier, Sozialisierung, etc)