Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier ... Ich bitte also um Entschuldigung, sollte etwas falsch sein. Kurzfristig nehme ich meine Hündin Mitte / Ende Juli mit nach Sizilien in den Urlaub. Wir wohnen ziemlich nah am Meer, mit teilweise Standgewässern. Also eine reinste Oase für Mücken🦟!!! Und die sind da in unendlicher Anzahl vorhanden und wirklich unbarmherzig 😖 Eigentlich war es so nicht geplant und wollte sie ursprünglich betreuen lassen.... Nun bereite ich sie entsprechend vor und habe ich ihr beim TA Blut abnehmen lassen, um sie für die Leishmaniose-Impfung testen zu lassen. Negativ! Was ich heute erst erfuhr war, dass ich vier Impfdosen (Mindestabnahme bei Bestellung beim Hersteller oder wo die TÄ ihn herbekommen) abnehmen müsste, wovon sie allerdings nur eine benötigt. Früher war es so, dass die Hunde zur Grundimmunisierung 3 Impfungen im Abstand von jeweils drei Wochen erhielten. Das scheint wohl nicht mehr so zu sein... 🤷🏻‍♀️ Kennt sich jemand mit dem aktuellen Stand aus? Hat von euren Süßen schon jemand so eine Impfung erhalten? Wie wurde sie vertragen? Vielleicht benötigt jemand aus der Nähe die Impfung? Natürlich möchte ich noch andere (pflanzliche) Mittel und Netz besorgen, um sie bestmöglich vor Insekten schützen zu können. Hat jemand einen Tip, was bei seinem Liebling am besten geholfen hat bzw. die Lästlinge abhalten konnte? Sollte jemand etwas mitteilen wollen, freue ich mich über eine Nachricht. Sonnige Grüße