Home / Forum / Welpen & Junghunde / Beinbruch beim Welpen

Verfasser-Bild
Nicole
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 84
zuletzt 2. Okt.

Beinbruch beim Welpen

Update Mailo ist jetzt zuhause und es geht ihm ganz gut. Er macht das ganz toll und hat scheinbar keine Schmerzen, was das ruhig halten schwer macht. Aber wir sind konsequent...vielen Dank für die lieben netten Antworten...es hat mir definitiv geholfen. Es ist toll das es so ein Forum gibt.... Liebe Grüße Hallo... Ich habe eine Frage. Hat jemand Erfahrungen mit einem Beinbruch bei einem Welpen? Unser Mailo 16 Wochen alt, hat sich gestern Abend Elle und Speiche gebrochen 😭😭 er ist unglücklich gestürzt....und ich habe immer sooo aufgepasst und alles Welpensicher gemacht aber 1 Sekunde hat gereicht. Er hat jetzt heute morgen eine Platte bekommen...ich wäre dankbar wenn jemand Erfahrung hätte und mir was über die Heilung usw aus Erfahrung berichten kann und vielleicht auch was es so ca gekostet hat. Er soll jetzt noch einige Tage dort bleiben und ich habe Angst das er vielleicht den Bezug zu uns verliert. Er lebt erst 4 Wochen bei uns....danke schonmal.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Mira
6. März 22:07
Oh nein...der arme...wie war es denn nach der OP? War es schwer ihn ruhig zu halten?
Ja schon. Vorallem mit 2 weiteren Hunden. Denke bei nur einem ist es leichter. Hatten einen kleinen Laufstall und ihn viel aufm Arm/Schoß. Da er noch nicht stubenrein war haben wir das auch erstmal so gelassen und ihn auf die Matte machen lassen. Man muss halt aufpassen dass er nicht springen kann. Wenn er nur in einem Zimmer ist und ruhig läuft und nicht rennt ist das auch ok
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mira
6. März 22:08
Hab ganz viel Kauartikel geholt um ihn zu beschäftigen. Rinderohr mit Fell war da echt super, stinkt aber ziemlich.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mira
6. März 22:09
Und ich empfehle dir einen Donut als Halskrause, ist viel angenehmer für den Hund als dieses Plastikteil.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mira
6. März 22:11
Und ich empfehle dir einen Donut als Halskrause, ist viel angenehmer für den Hund als dieses Plastikteil.
https://www.amazon.de/dp/B08TQHD9VP/ref=cm_sw_r_sms_api_glt_i_YF3Y2G52KY6ZDGGDV5N4?_encoding=UTF8&psc=1 Den hatte ich. Sollte von der Größe bei deinem auch passen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
6. März 22:12
https://www.amazon.de/dp/B08TQHD9VP/ref=cm_sw_r_sms_api_glt_i_YF3Y2G52KY6ZDGGDV5N4?_encoding=UTF8&psc=1 Den hatte ich. Sollte von der Größe bei deinem auch passen.
Super...danke für den Tipp...sieht auf jeden Fall viel gemütlicher aus....👍
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Melissa
6. März 23:15
Yara hatte auch ein gebrochenes Bein war aber leider nicht so schön gerade gebrochen wie bei euch und deutlich mehr absplitterung. Sie war insgesamt über 8 Monate unter Verband und dementsprechend auch Leinen zwang. Nach der 2. OP wo ihr Pin gezogen wurde sollte sie noch Mal 4-6 Wochen langsam machen und danach konnten wir in ihrem Tempo die Belastung wieder steigern Ich denke bei euch dauert es 6-8 Wochen bis der Bruch geheilt ist und noch Mal die selbe Zeit bis er wieder ganz fit ist :) kosten kann ich schlecht einschätzen bei uns wurde es vom Tierschutzverein getragen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
6. März 23:23
Yara hatte auch ein gebrochenes Bein war aber leider nicht so schön gerade gebrochen wie bei euch und deutlich mehr absplitterung. Sie war insgesamt über 8 Monate unter Verband und dementsprechend auch Leinen zwang. Nach der 2. OP wo ihr Pin gezogen wurde sollte sie noch Mal 4-6 Wochen langsam machen und danach konnten wir in ihrem Tempo die Belastung wieder steigern Ich denke bei euch dauert es 6-8 Wochen bis der Bruch geheilt ist und noch Mal die selbe Zeit bis er wieder ganz fit ist :) kosten kann ich schlecht einschätzen bei uns wurde es vom Tierschutzverein getragen
Oh nein...so lange ? Das ist ja wirklich schlimm für den Hund 😥 aber wenn es sein muss nimmt man es in Kauf. Ich hoffe das es gut heilt und ohne Folgen bleibt 🥺
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katharina
7. März 07:02
Hatte meine Hündin auch mit 7 Monaten. Hab leider operieren lassen. War nucht gut. Bei ihr war es ne Grünholzfraktur u ist durch die Platte schlecht geheilt. Jetzt wurden 4 Schrauben entfernt, damit sich der Knoch vielleicht noch erholt. Kann so u so verlaufen. Kann man nicht von sich auf andere schließen. Viel Glück Kosten bis jetzt alles zusammen 2500€
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Bianca
7. März 08:06
Eure OP kosten sind ja ganz schön hoch. Monty hat sich den Ellenbogen gebrochen. Er hatte auch eine Platte und Schrauben. Die OP war kompliziert. Ich habe für die erste OP 700 Euro bezahlt und für die zweite(Platte wieder raus) 500 Euro. Das sind ja ganz schöne Unterschiede
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
7. März 08:53
Eure OP kosten sind ja ganz schön hoch. Monty hat sich den Ellenbogen gebrochen. Er hatte auch eine Platte und Schrauben. Die OP war kompliziert. Ich habe für die erste OP 700 Euro bezahlt und für die zweite(Platte wieder raus) 500 Euro. Das sind ja ganz schöne Unterschiede
Ja da gebe ich dir recht...bin auch schon gespannt wo wir preislich landen...aber Hauptsache ist das er wieder ganz gesund wird 🥰
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button