Home / Forum / Sport & Spiel / zu Grob beim Toben...

Verfasser-Bild
Stefanie
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 25
zuletzt 30. Okt.

zu Grob beim Toben...

Hallo, unsere Snow hat leider noch keinen passenden Spielkameraden gefunden und möchte gerne mit mir toben. Leider ist sie zu grob. Und hört nicht auf. Versuche sie mit Spielzeug abzulenken. Damit ich weggehen kann um sie zu ignorieren. Klappt nicht wirklich. Das aua oder Schluss ignoriert sie total. Würde gerne mit ihr rangeln, aber zerrspiele sollte man ja nicht machen. Wie spielt ihr mit euren ohne Spielzeug? Oder wie bekommt ihr sie dazu das sie nicht so grob ist? Snow ist 5 Monate aus dem Tierschutz und konnte sonst mit ihren Geschwistern toben. Sie ist jetzt seit 3 Wochen bei uns. Ansonsten macht sie sich seh gut. Musste alles kennenlernen und lernt schnell.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Chiara
15. Sept. 10:23
Wir versuchen Sie an die Box zu gewöhnen. Noch ist sie auf. Aber da kann sie uns such sehen und zur Ruhe kommen. Versuchen es mal die Tage mit schließen der Box.
Ja genau das ist dann ja ähnlich wie unsere Glastür-Begrenzung. Sie kriegt alles mit, kann aber nicht zu euch 👍🏼☺️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stefanie
15. Sept. 10:43
Ja genau das ist dann ja ähnlich wie unsere Glastür-Begrenzung. Sie kriegt alles mit, kann aber nicht zu euch 👍🏼☺️
Ja aber sie soll erstmal selber rein gehen und die Box als Rückzugsort akzeptieren. Dann wird sie mal kurz geschlossen. Und wieder geöffnet so das es für sie normal wird. Da drin zu sein.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Chiara
15. Sept. 12:53
Ja aber sie soll erstmal selber rein gehen und die Box als Rückzugsort akzeptieren. Dann wird sie mal kurz geschlossen. Und wieder geöffnet so das es für sie normal wird. Da drin zu sein.
Japp genau, die Box soll ja erstmal positiv verknüpft sein! Wir haben im Welpenalter auch mit einer Box trainiert ☺️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jessica
30. Okt. 19:12
Wenn sie grob wird, ist das Spiel beendet. Punkt. Und darüber wird dann auch nicht diskutiert. Wenn sie sich beruhigt hat, kanns weitergehen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jessica
30. Okt. 19:13
Mehr als konsequent sein und „Aua“ oder „Aus“ sagen und dann nicht auf dem netten weinerlichen Ton. Sondern wie man es sagt wenn es wirklich richtig weh tut. - mit Gefühlen und bestimmt. Und dann ist wirklich Schluss mit Spiel und Ablenkung. Wie bei Kindern die man aufs Zimmer schickt. Ich hab mich dann mit meinen auf ihren Platz gesetzt und dann war Auszeit. Mit Ruhe und Pause. Frage: Wie viel Stunden am Tag schläft euer Hund? Vielleicht schläft sie zu wenig. 16 Stunden wären schon Insgesamt sinnvoll. Meine sind mit 5 Monaten bei ca. 18 h/Tag
Ausgewachsene Hunde brauchen 18-20h Ruhe am Tag, schlafen tun sie aber nicht die ganze Zeit. Welpen 20-22h
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button