Reico Tierfutter- Erfahrungsaustausch – Seite 2 – Ernährung – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Ernährung / Reico Tierfutter- Erfahrungsaustausch

Verfasser-Bild
Detlef
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 50
zuletzt 29. Jan.

Reico Tierfutter- Erfahrungsaustausch

Mich interessieren Erfahrungen mit Reico Hundefutter im Hinblick auf die Akteptanz und die Verträglichkeit beim Hund und die Art des Vertriebes.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Detlef
9. Apr. 18:32
Ich würde gern den von mir eröffneten chat hier schließen. Negative Kommentare werden von den Moderatoren dieser app kommentarlos gelöscht, aber Vertriebspartner von Reico dürfen hier problemlos werben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt😆
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Apr. 19:05
Ich würde gern den von mir eröffneten chat hier schließen. Negative Kommentare werden von den Moderatoren dieser app kommentarlos gelöscht, aber Vertriebspartner von Reico dürfen hier problemlos werben. Ein Schelm, der Böses dabei denkt😆
Du kannst den Thread löschen oder melden und dazu schreiben, dass Du es gern geschlossen haben möchtest. Wenn Dein Kommentar aber darauf abzielt, dass Du dieser App eine Koop mit Reico unterstellst, dann hast Du vielleicht noch nicht in die drölfzig Threads zum Thema Ernährung gelesen. ;)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Irina
9. Apr. 19:16
Wir sind auch mit Reico, Trockenfutter zufrieden. Unser Hund bekommt noch das Nassfutter von einem anderen Hersteller. Schade, dass es nicht im Geschäft gibt...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
9. Apr. 19:19
Wir sind leider nicht immer überall uns sehen auf Anhieb nicht alles. Dennoch versuchen wir unser bestes alles im Blick zu haben. Einen schönen Abend
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Apr. 21:28
Na klar, Bei Reico weiß man nicht, welche Algen enthalten sind, zB. Sind die Algen da um den Jod- oder Kalziumgehalt zu decken? Ohne Innereien fehlen Zink, Mangan, Kupfer, Selen, diverse B-Vitamine, Magnesium, Natrium. Teilweise fehlt auch Vitamin A. Es gibt kein Fischöl im Futter, in den Futtersorten, in denen kein Fisch enthalten ist, das heißt sowohl Omega 3, als EPA und DHA kommen zu kurz. Linolsäure auch, aber gut, das sollte bei den meisten zusätzlich ergänzt werden. Ganz ehrlich, ich verstehe nicht warum man ein Futter füttern möchte, das nicht bedarfsdeckend ist... eigentlich macht es mich traurig. Es gibt so unendlich viele gute Futter, die bedarfsdeckend sind, warum nicht eins von denen? Mal ganz davon ab, dass die Vertreter an jeder verkauften Dose teilweise echt ordentlich verdienen, sehr hartnäckig sind und wirklich keine Ahnung von Ernährungsberatung haben. EDIT: auch PetFit, Xantara, AniFit und jegliche andere Vertriebsfutter sind nicht gut oder bedarfsdeckend.
Um nur mal einen deiner Inhaltsstoffe rauszusuchen... Linoläure.... Im Erhaltungsstoffwechsel braucht der Hund 180mg/kg am Tag. Ein 15kg schwerer Hund demnach also 2,7g pro Tag.... in den meisten Futtersorten (aller Hersteller) ist das meist sehr gut abgedeckt! 25g Leinsamen haben 4g. Haferflocken, Mais sind dafür auch sehr gut, Innereien wie Leber, Lammfleisch... es gibt genug Inhaltsstoffe, die das mitliefern. Nehmen wir noch einen Inhaltsstoff: Zink Erhaltungsstoffwechsel 1mg/kg pro Tag —> 15mg also 0,015g am Tag!!! Dafür braucht man keine Innereien! Mit 100gr Weizen kommt man knapp an die Tagesdosis, Trockenhefe ist auch geeignet. Es macht nachher die Mischung, auch ohne Innereien. In Rinderleber sind in Übrigen nur 4mg pro 100g Zink enthalten. Der 15kg bräuchte nach deinem Konzept also knapp 400g Leber um Zink abzudecken ;)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
11. Apr. 09:14
Hallo! Reico scheint ein gutes Futter zu sein. Da wir auf ein gutes Adult-Futter umstellen sollen, würde mich interessieren, wie viel das Futter kostet. Über nette Antworten würde ich mich freuen. LG, Nicole mit Elli
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sabine
11. Apr. 09:22
Hallo! Reico scheint ein gutes Futter zu sein. Da wir auf ein gutes Adult-Futter umstellen sollen, würde mich interessieren, wie viel das Futter kostet. Über nette Antworten würde ich mich freuen. LG, Nicole mit Elli
15 Kg zwischen 65 und 80 €
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
11. Apr. 09:23
15 Kg zwischen 65 und 80 €
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Wie lange reicht der Beutel für deinen Hund?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sabine
11. Apr. 09:25
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Wie lange reicht der Beutel für deinen Hund?
Meiner wiegt 35 kg und wir kommen damit ca. 6 Wochen mit aus.☺️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
11. Apr. 09:26
Meiner wiegt 35 kg und wir kommen damit ca. 6 Wochen mit aus.☺️
Oh, das ist lange! Habt einen schönen Sonntag 🐾😎
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button