Ernährung – Ernährung – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Ernährung / Ernährung

Verfasser-Bild
Silvia
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 413
zuletzt 4. Nov.

Ernährung

Hallo, Habe das Buch von der Tierärztin dr. J. Ziegler gelesen : Hunde würden länger leben, wenn... Darin steht das Trockenfutter Hunde krank macht weil es minder Wertige Qualität hat. Denke nun darüber nach zu barfen denn das soll die gesündeste Art sein Hunde zu füttern . Mein Welpe ist 14 Wochen alt , habe seither royal canin gastro gefüttert ( wegen Parasiten bedingter Durchfälle) oder gekochtes Hühnchen mit Reis und moro Suppe. Habe noch einiges vom diesem gastro Futter und das selbe Futter ohne gastro einen Riesen Sack . Was für Erfahrungen und Einstellungen habt ihr mit dem füttern ? Kann man auch mischen , Trockenfutter und barfen ? Bin mir nun total unsicher was das richtige ist ..... Man möchte seinen Hund ja nicht krank füttern ! Liebe Grüße und ich freue mich über eure Beiträge:)
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
2. März 20:21
Hallo Silvia. Ich kann dir sagen das man beim barfen einiges beachten muss, allerdings gibt es auch schon genügend komplett Pakete die eingefroren sind, vielleicht fängst du dann erst mal damit an. Trockenfutter ist meiner Ansicht nach nicht minderwertig, wenn man nicht das Billigfutter aus dem Diskounter holt. Royal Canin ist schon hochwertiges Trockenfutter. Ich füttere Platinum und hatte bisher nie Probleme. Mich würde mal interessieren von wann dieses Buch ist was du gelesen hast? Man sollte natürlich auf die Zusammensetzung im Futter denken. Beim Barfen muss man wohl auch Zusätze hinzufügen aber da gibt es sicher die ein oder andere Homepage wo du dich diesbezüglich belesen kannst.
Sorry, aber an Royal Canin ist nichts hochwertig. Das Futter hat nie Fleisch gesehen. Noch dazu sie Bärenkämpfe ect. sponsern
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. März 20:15
Hallo Silvia. Ich kann dir sagen das man beim barfen einiges beachten muss, allerdings gibt es auch schon genügend komplett Pakete die eingefroren sind, vielleicht fängst du dann erst mal damit an. Trockenfutter ist meiner Ansicht nach nicht minderwertig, wenn man nicht das Billigfutter aus dem Diskounter holt. Royal Canin ist schon hochwertiges Trockenfutter. Ich füttere Platinum und hatte bisher nie Probleme. Mich würde mal interessieren von wann dieses Buch ist was du gelesen hast? Man sollte natürlich auf die Zusammensetzung im Futter denken. Beim Barfen muss man wohl auch Zusätze hinzufügen aber da gibt es sicher die ein oder andere Homepage wo du dich diesbezüglich belesen kannst.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Natalie
2. März 20:20
Beim Barfen muss man viel beachten. Ich bin kein Fan vom Rohfutter und Trockenfutter mischen. Dann doch lieber Nass- und Trockenfutter
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. März 20:20
Meine Gertrud bekommt schon ein Jahr Frolic Complete Mini mit Geflügel. Sie verträgt es sehr gut und ist auch nicht krank. Ich glaube nicht, dass Trockenfutter immer schlecht ist.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. März 20:21
Hallo Silvia. Ich kann dir sagen das man beim barfen einiges beachten muss, allerdings gibt es auch schon genügend komplett Pakete die eingefroren sind, vielleicht fängst du dann erst mal damit an. Trockenfutter ist meiner Ansicht nach nicht minderwertig, wenn man nicht das Billigfutter aus dem Diskounter holt. Royal Canin ist schon hochwertiges Trockenfutter. Ich füttere Platinum und hatte bisher nie Probleme. Mich würde mal interessieren von wann dieses Buch ist was du gelesen hast? Man sollte natürlich auf die Zusammensetzung im Futter denken. Beim Barfen muss man wohl auch Zusätze hinzufügen aber da gibt es sicher die ein oder andere Homepage wo du dich diesbezüglich belesen kannst.
Sorry, aber an Royal Canin ist nichts hochwertig. Das Futter hat nie Fleisch gesehen. Noch dazu sie Bärenkämpfe ect. sponsern
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silvia
2. März 20:24
Hallo Silvia. Ich kann dir sagen das man beim barfen einiges beachten muss, allerdings gibt es auch schon genügend komplett Pakete die eingefroren sind, vielleicht fängst du dann erst mal damit an. Trockenfutter ist meiner Ansicht nach nicht minderwertig, wenn man nicht das Billigfutter aus dem Diskounter holt. Royal Canin ist schon hochwertiges Trockenfutter. Ich füttere Platinum und hatte bisher nie Probleme. Mich würde mal interessieren von wann dieses Buch ist was du gelesen hast? Man sollte natürlich auf die Zusammensetzung im Futter denken. Beim Barfen muss man wohl auch Zusätze hinzufügen aber da gibt es sicher die ein oder andere Homepage wo du dich diesbezüglich belesen kannst.
Von 2011 ist das Buch
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silvia
2. März 20:27
Sorry, aber an Royal Canin ist nichts hochwertig. Das Futter hat nie Fleisch gesehen. Noch dazu sie Bärenkämpfe ect. sponsern
Habe meine Tierärztin gefragt ob sie mir 3 gute und hochwertige Sorten sagen kann weil ich mich gar nicht damit auskenne , eins davon war das royal canin , das verkaufen die auch dort ( welch Zufall) ....da fühle ich mich echt verarscht wenn ich dann höre das da kein Fleisch drin ist ... Müsste mich halt mit den Inhaltsstoffen einlesen , das ist echt anstrengend:(
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. März 20:30
Habe meine Tierärztin gefragt ob sie mir 3 gute und hochwertige Sorten sagen kann weil ich mich gar nicht damit auskenne , eins davon war das royal canin , das verkaufen die auch dort ( welch Zufall) ....da fühle ich mich echt verarscht wenn ich dann höre das da kein Fleisch drin ist ... Müsste mich halt mit den Inhaltsstoffen einlesen , das ist echt anstrengend:(
Barfen ist auch das natürlichste und gesündeste für den Hund. Wenn du da eh schon aufgeschlossen bist, kannst du dir ja mal ein Barf Buch von Swanie Simon oder Nadine Wolf holen und dich etwas einlesen. Für einen Welpen würde ich mir einen Ernährungsberater suchen, denn der Bedarf muss aufgrund Wachstum immer mal wieder angepasst werden. Wenn man erstmal in der Sache drin ist, ist es auch keine Wissenschaft mehr. Und man weiß was drin ist
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silvia
2. März 20:31
Hallo Silvia. Ich kann dir sagen das man beim barfen einiges beachten muss, allerdings gibt es auch schon genügend komplett Pakete die eingefroren sind, vielleicht fängst du dann erst mal damit an. Trockenfutter ist meiner Ansicht nach nicht minderwertig, wenn man nicht das Billigfutter aus dem Diskounter holt. Royal Canin ist schon hochwertiges Trockenfutter. Ich füttere Platinum und hatte bisher nie Probleme. Mich würde mal interessieren von wann dieses Buch ist was du gelesen hast? Man sollte natürlich auf die Zusammensetzung im Futter denken. Beim Barfen muss man wohl auch Zusätze hinzufügen aber da gibt es sicher die ein oder andere Homepage wo du dich diesbezüglich belesen kannst.
Bei diesen komplett Pakten habe ich gelesen das bei Tests heraus kam da es viele verunreinigen dabei gab , teilweise war die Ware in schlechten Zustand ...
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
2. März 20:32
Bei diesen komplett Pakten habe ich gelesen das bei Tests heraus kam da es viele verunreinigen dabei gab , teilweise war die Ware in schlechten Zustand ...
Würde ich auch nicht machen. Ein Welpe braucht kein Wild zusammen gemixtes komplett Paket. Der Bedarf sollte genau ausgerechnet werden!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silvia
2. März 20:33
Barfen ist auch das natürlichste und gesündeste für den Hund. Wenn du da eh schon aufgeschlossen bist, kannst du dir ja mal ein Barf Buch von Swanie Simon oder Nadine Wolf holen und dich etwas einlesen. Für einen Welpen würde ich mir einen Ernährungsberater suchen, denn der Bedarf muss aufgrund Wachstum immer mal wieder angepasst werden. Wenn man erstmal in der Sache drin ist, ist es auch keine Wissenschaft mehr. Und man weiß was drin ist
Ja das denke ich auch ... Ist so ein Ernährungsberater teuer ? Danke für den Buch top
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button