Spaß & Tratsch

Verfasser-Bild
Dogorama
Anzahl der Antworten 349
zuletzt heute 12:20

"Bark Dates": Was sind eure Erfahrungen mit dem neuen Trend der Hundevermittlung?

Habt ihr schon von "Bark Dates" gehört? Das ist wie Speed-Dating, aber für Hunde und Menschen, die einen Hund adoptieren möchten. Klingt erstmal total süß und praktisch, oder? Aber ist das wirklich so toll für die Hunde aus dem Tierschutz, wie es scheint? Was sind Bark Dates? Es läuft so ab: Im Park befindet sich eine Gruppe von Hunden, die alle ein neues Zuhause suchen. Ihr könnt euch unter sie mischen, sie streicheln und vielleicht verliebt ihr euch. Klingt wie im Film, nicht wahr? Diese Events sollen helfen, Tierheimhunde schneller zu vermitteln – natürlich nicht "sofort zum Mitnehmen", sondern mit Vermittlungsprozess im Anschluss, bei dem die Eignung als Halter oder Halterin geprüft wird. Ist das gut für die Hunde? Stellt euch vor, ihr seid ein Hund, der im schlimmsten Fall auch noch schwere Zeiten hinter sich hat. Es kann mega stressig sein, wenn ihr plötzlich mit vielen Menschen und anderen Hunden zusammen seid und alle eure Aufmerksamkeit wollen. Nicht alle Hunde finden das toll. Manche brauchen Ruhe und Zeit, um aufzutauen. Außerdem: Bei einem Bark Date haben die Menschen nur begrenzte Zeit, um die Hunde kennenzulernen. Reicht das aus, um zu entscheiden, ob sie zusammenpassen? Was denkt ihr? Bark Dates klingen auf den ersten Blick nach einer tollen Sache. Es gibt jedoch Bedenken, dass solche Events zu vorschnellen Entscheidungen führen könnten. Die sorgfältige Prüfung auf Eignung nach dem Bark Date ist daher entscheidend, um sicherzustellen, dass die Entscheidung für ein Lebewesen wirklich gut überlegt ist. Diskutiert mit! Was haltet ihr von Bark Dates? Habt ihr bereits Erfahrungen gemacht und seht ihr darin gute Chancen, dass Hunde vermittelt werden? Oder findet ihr das Konzept eher problematisch? Lasst es uns wissen! Hier geht es zu unserem Blog-Artikel zum Thema: 👉 https://dogorama.app/de-de/blog/der-neue-trend-bark-date---wuerdest-du-mitmachen/ ⚠️ Hinweis der Redaktion: Wir haben den ursprünglichen Beitrag editiert, um Missverständnisse über den Ablauf von Bark Dates aus dem Weg zu räumen. So ist es insbesondere NICHT der Fall, dass Hunde direkt während des Dates vermittelt werden. Das Bark Date dient dem ersten Kennenlernen und im Anschluss wird ein normaler Vermittlungsprozess durchlaufen.