Home Forum Welpen & Junghunde Welpe futtert Kirschkerne
Nintje
Nintje
2022-06-17T13:58:43.775Z
Einleitungs-Beitrag
26

Welpe futtert Kirschkerne

Hallo, leider gibt es vor unserer Tür einen Kirschbaum (Sauerkirschen), dort fallen nun langsam erste Früchte herunter, die aber kaum oder kein Fruchtfleisch haben. So schnell, wie der Kleine sie sich schnappt, kann ich sie ihm gar nicht aus dem Maul fischen. Natürlich nehme ich sie ihm raus, sobald ich sehe, dass er kaut. Meine Frage ist, wie schlimm es ist, wenn er ab und zu mal einen davon auch schluckt? Vielleicht einen pro Tag oder so?
Jana
Jana
2022-06-17T14:02:53.687Z
Amy hat mit 3 Jahren mal 15 unreife, grüne Zwetschgen gefressen. Habe auch versucht alles wegzuräumen und abzunehmen. Dies hat sie dann in der Nacht mit Erbrechen und Durchfall gebüßt. Generell sind Kerne nicht gut, vorallem aufgebissen können giftige Bitterstoffe, Gerbsäure austreten.
Ma
Ma
2022-06-17T14:08:29.485Z
Würde direkt mit einem Abbruchsignal arbeiten, sodass er sich das zwei Mal überlegt. Nun ist deiner noch ein Welpe und erkundet alles oral. Ganz normal für sein Alter. Du kannst Aus etablieren und ihm was besseres wie ein Leckerlie geben. Oder wenn er apportiert ein Spielzeug mitnehmen wenn ihr rausgeht. Unserer trägt immer einen Ball durch die Gegend … Der Hund meiner Trainerin musste mal in die Klinik und den Magens ausgepumpt bekommen, weil er zu viele Kirschen gegessen hat. Lag daran, weil Sie ihm alles aus dem Mund gezogen hat und er dadurch lernte schnell alles zu schlucken …
Ute
Ute
2022-06-17T14:08:41.175Z
Machten meine BC auch. Die Kerne kamen wieder raus. Würde zum Futter Sauerkraut geben, da gehens leichter durch
Nintje
Nintje
2022-06-19T09:46:08.434Z
Amy hat mit 3 Jahren mal 15 unreife, grüne Zwetschgen gefressen. Habe auch versucht alles wegzuräumen und abzunehmen. Dies hat sie dann in der Nacht mit Erbrechen und Durchfall gebüßt. Generell sind Kerne nicht gut, vorallem aufgebissen können giftige Bitterstoffe, Gerbsäure austreten.
Alles wegräumen geht schlicht und einfach nicht. Der Kirschbaum ist direkt vor unserem Garten- und Ausgangstor. Dass die aufgebissenen Kerne schlecht sind, war mir klar. Sein Welpenfutter hat die fast gleiche Form 🙈
Nintje
Nintje
2022-06-19T09:47:32.427Z
Würde direkt mit einem Abbruchsignal arbeiten, sodass er sich das zwei Mal überlegt. Nun ist deiner noch ein Welpe und erkundet alles oral. Ganz normal für sein Alter. Du kannst Aus etablieren und ihm was besseres wie ein Leckerlie geben. Oder wenn er apportiert ein Spielzeug mitnehmen wenn ihr rausgeht. Unserer trägt immer einen Ball durch die Gegend … Der Hund meiner Trainerin musste mal in die Klinik und den Magens ausgepumpt bekommen, weil er zu viele Kirschen gegessen hat. Lag daran, weil Sie ihm alles aus dem Mund gezogen hat und er dadurch lernte schnell alles zu schlucken …
Tja, er ist gerade mal zwei Wochen bei uns. Ich bin eher beim Thema Stubenreinheit und Beißhemmung. Die Geschichte hat mir gar nicht geholfen, sondern mir ziemlich Angst gemacht.
Nintje
Nintje
2022-06-19T09:50:36.246Z
Machten meine BC auch. Die Kerne kamen wieder raus. Würde zum Futter Sauerkraut geben, da gehens leichter durch
Vielen Dank für den Tipp! Ich hoffe, es hilft ihm
Nadja
Nadja
2022-06-19T12:40:32.623Z
Zur Not Kohletabletten geben. Aufgebissen enthalten die Kerne Blausäure. Kohle bindet. Aber würde mir Rat beim Tierarzt holen
Ma
Ma
2022-06-19T14:12:04.804Z
Tja, er ist gerade mal zwei Wochen bei uns. Ich bin eher beim Thema Stubenreinheit und Beißhemmung. Die Geschichte hat mir gar nicht geholfen, sondern mir ziemlich Angst gemacht.
Das Thema Aus etablieren ist ein Tipp. Schon mal daran gedacht dass es Giftköder gibt und das dann da schon sitzen sollte. Ein Aus ist meiner Meinung wichtiger als Stubenreinheit. Es kann tödlich sein, wenn man nicht schnell genug reagiert. Wir haben in der Nachbarschaft zwei tote Hunde wegen Giftköder hier … Weiss nicht was du dir wünscht?
Nintje
Nintje
2022-06-21T08:10:06.447Z
Das Thema Aus etablieren ist ein Tipp. Schon mal daran gedacht dass es Giftköder gibt und das dann da schon sitzen sollte. Ein Aus ist meiner Meinung wichtiger als Stubenreinheit. Es kann tödlich sein, wenn man nicht schnell genug reagiert. Wir haben in der Nachbarschaft zwei tote Hunde wegen Giftköder hier … Weiss nicht was du dir wünscht?
Vermutlich habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich brauchte einen Tipp für sofort. Ein Welpe lernt doch Aus nicht innerhalb von zwei Wochen, oder? In allen Tipps steht, dass man zuerst Beißhemmung und Stubenreinheit trainieren sollte. Es ist schwierig für mich, wenn ich mit drohenden Szenarien konfrontiert werde. Und das wollte ich Dir lediglich zurück melden. Auch das Giftköderszenario ist bei mir absolut auf den Schirm und deine Formulierung empfinde ich als Vorwurf. Ob du es als Vorwurf gemeint hast, weiß ich natürlich nicht. Ich möchte weder Streit, noch Stress oder Vorwürfe, sondern ich hatte nach konkreten Tipps gefragt, vielleicht etwas vage formuliert. Das ist alles
Nintje
Nintje
2022-06-21T08:11:28.147Z
Zur Not Kohletabletten geben. Aufgebissen enthalten die Kerne Blausäure. Kohle bindet. Aber würde mir Rat beim Tierarzt holen
Danke, das werde ich auf jeden Fall machen!