Home / Forum / Erziehung & Training / Shiba ohne Leine

Verfasser-Bild
Anita
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 45
zuletzt 24. Okt.

Shiba ohne Leine

Hi liebe Community, Hat jemand von euch es geschafft das ein Shiba Inu ohne Leine Gassi gehen kann? Die normalen Tipps funktionieren nicht bei einem Shiba.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
24. Okt. 09:20
Meine laufen alle frei :) Mrin Shiba ist am zuverlässigsten beim Rückruf und auch am aufmerksamsten bei mir. Liegt am konsequenten Training bei ihm. Er ist sehr zuverlässig im Freilauf. Orientiert sich oft um und hört super auf Abruf. Übe mit langer schleppleine. Lobe wenn dein shiba von sich aus zu dir schaut und auch wenn er von sich aus in deiner Nähe bleibt ^^ OHNE das du was gesagt hast. Spiel leckerlie regen oder Wurfspiele, wenn er gerade in deiner nähe ist. Es muss sich quasi immer lohnen, wenn er freiwillig bei dir in der Nähe ist. Ist er mal abgelenkt, bleib stehen, tu ein Stückchen käse ins Gras, und mach ohhhhhh was ist denn da? Guck mal da! Da ist was! Und versuch seine Aufmerksamkeit zu dir zu lenken und zeug auf den Käse. So lernt er auch, das du interessant dinge findest und es sich lohnt zu reagieren, wenn du rufst ^^ Aaaaber, auch jeder freilaufshiba hat Tage und gebiete wo er an die leine sollte ;) Das ist auch völlig ok ^^ Meine auch. Jeder hat maln schlechten Tag. :3 aber an den guten geht freilaufen sehr angenehm von statten
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jule
26. Okt. 10:49
Wir haben es auch geschafft, obwohl wir am Anfang nie gedacht hätten, dass es irgendwann klappen könnte. Sumi wird jetzt bald 2 Jahre und seit ca. 6 Monaten läuft sie im Wald, Wiesen, Strand etc. frei. Nur in der Stadt bzw. an Straßen werden wir sie nie abmachen, da Sumi den Sinn eines Bordsteins nicht versteht 😅. Angefangen haben wir zu üben auf Wiesen. Sumi liebt kleine quietschende Bälle. Damit ist sie immer abrufbar und kommt sofort. So einen Ball haben wir zur „Sicherheit“ immer bei jedem Spaziergang dabei. Ansonsten hat Sumi eine sehr enge Bindung zu uns. Selbst wenn wir im Wald sind und sie vor laufen darf, dreht sie sich immer wieder um und schaut nach uns. Wir mussten uns da auch sehr langsam rantasten und vor allem auch Sumi vertrauen… aber es klappt und es ist definitiv machbar. 🙃 Viel Erfolg und LG
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
26. Okt. 20:09
Auch kleine Erfolge sollen gefeiert werden
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
26. Okt. 20:10
20 Minuten ohne Führung...Leine als Sicherheit. Wir sind a bizzeli stolz
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anita
26. Okt. 20:23
Wir haben es auch geschafft, obwohl wir am Anfang nie gedacht hätten, dass es irgendwann klappen könnte. Sumi wird jetzt bald 2 Jahre und seit ca. 6 Monaten läuft sie im Wald, Wiesen, Strand etc. frei. Nur in der Stadt bzw. an Straßen werden wir sie nie abmachen, da Sumi den Sinn eines Bordsteins nicht versteht 😅. Angefangen haben wir zu üben auf Wiesen. Sumi liebt kleine quietschende Bälle. Damit ist sie immer abrufbar und kommt sofort. So einen Ball haben wir zur „Sicherheit“ immer bei jedem Spaziergang dabei. Ansonsten hat Sumi eine sehr enge Bindung zu uns. Selbst wenn wir im Wald sind und sie vor laufen darf, dreht sie sich immer wieder um und schaut nach uns. Wir mussten uns da auch sehr langsam rantasten und vor allem auch Sumi vertrauen… aber es klappt und es ist definitiv machbar. 🙃 Viel Erfolg und LG
Danke Julia. Wir füttern jetzt im Freilauf statt via Napf. Das klappt recht gut.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Michaela
30. Okt. 00:59
Oh hört sich alles gut an, hoffe ich komme mit chicco auch mal dahin. Er ist eine harte nuss, an der schleppleine klappt es gut, sobald die Leine fehlt, macht er sein Ding, also er guckt was ich mache und wechselt auch die Richtung wenn ich mich umdrehte, aber er hält immer soviel Abstand das ich keine Chance habe ihn anzuleinen... Arbeite weiter mit ihm. Bin über jeden tip dankbar
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
31. Okt. 07:31
Hallo, vielleicht macht dir Lanas Geschichte Mut weiter am Ball zu bleiben: Sie ist eine 8 jährige Shibahündin, die im Novemer 2020 zu mir kam. Sie kannte nicht eine einzige Regel und hatte bereits ausreichend Jagderfolge gesammelt. Eigentlich ging ich fest davon aus, dass sie niemals ohne Leine laufen würde, aber es klappt. Zur Zeit noch nicht immer und noch nicht überall, aber es wird immer, immer besser; vorausgesetzt, ich bin präsent. Was wir gemacht haben (alles an 15m Schleppleine aufgebaut): Spaziergänge abwechslungsreich gestalten, z.B also mal im Wald Futter finden, Hund ran rufen und zeigen, Futterbeutel verstecken und mit dem Hund finden, Leckerlibäume präparieren, einfach auch mal draußen toben und spielen; nicht stumpf Ball werfen, da hatten wir zu wenig Interaktion, aber wir haben so einen Ball aus dicken Gummisträngen, damit kann man toll ziehen und zerren, und was auch spannend war, wenn ich im Wald Wildspuren gefunden hab und diese bestimmen wollte, kam Lana auch gern an wollte wissen was ich da habe, gleiches bei Pflanzen und Früchten. Zusätzlich habe ich noch angefangen den Blick einzufangen, weil wir eine super schlechte Orientierung hatten und natürlich den Notfall-Rückruf (Pfiff) aufgebaut. Diesen hab ich mit Leberwurstpaste in einem DIY-Deoroller bestätigt, Vorteil hier ist: der Hund muss wirklich ganz ran kommen und verweilt dann auch einen Moment. Nicht wie bei einem Keks, den man schnell aufnehmen und wieder weglaufen kann. Außerdem bekommt meine Hündin ihr Futter extrem selten aus dem Napf, sie muss sich das alles erarbeiten.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Michaela
31. Okt. 09:24
OK das eine oder andere machen wir, Spielzeug ist generell wenig interessant für ihn, Futter auch nicht immer, aber bleibe dran. Das mit dem Roller ist gut ich habe eine futtertube allerdings findet er das Geräusch net so toll..
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
13. Nov. 11:04
Bekommt man hin
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
13. Nov. 11:09
Achso, wir haben es ueber das Schleppleinentraining i.V.m. einem Antijagdtraining hinbekommen und man muss dran bleiben!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button