das richtige futter finden – Ernährung – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Ernährung / das richtige futter finden

Verfasser-Bild
Steffi
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 49
zuletzt 21. Feb.

das richtige futter finden

Hallo Unser Bella (Labrador) 20 Wochen alt. Wir haben immer noch nicht das richtige Futter gefunden erst hatten wir MultiFit Farmer davon hat sie sooo viel geschissen und hat auch in die Box gemacht jetzt bekommt sie Select Gold complete maxi Junior (wurde uns empfohlen) da ist es mit der Verdauung gut geworden aber jetzt pupst sie viel und sie riecht streng..... Habt ihr vllt eine Idee was man ändern sollte?!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cornelia
Beliebteste Antwort
26. Dez. 21:17
Hallo Steffi Du wirst hier nicht wirklich befriedigende Antworten bekommen, Futter ist ein heikles Thema. Jeder denkt das sein Futter das er füttert das beste ist und das mag dann auch auf den jeweiligen Hund zutreffen aber was für den einen gut ist muss nicht auch bei euch gut funktionieren. Mach dir mal Gedanken was du von einem Futter erwartest und das würde ich mit einer guten Ernährungsberater/in besprechen. Den eins ist klar, häufige Futterumstellungen sind schon für einen erwachsenen Hund schwierig und für einen so jungen Hund erst recht.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Melli
26. Dez. 20:27
Ich kann das Futter von Vet-Concept empfehlen. Schau dich mal auf der Seite um ☺
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Bianca
26. Dez. 20:29
Wir haben das jetzt für Spike. Haben aber schon das adult da er fast 12 Monate ist.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sylvia🐾
26. Dez. 20:45
Ich kann das Futter von Vet-Concept empfehlen. Schau dich mal auf der Seite um ☺
Ich habe auch einen Schäferhund Welpen 15 Wochen alt! Sie bekommt das Futter von Vet Conzept, bei uns ist alles okay
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Claudia
26. Dez. 20:47
Reico
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cornelia
26. Dez. 21:17
Hallo Steffi Du wirst hier nicht wirklich befriedigende Antworten bekommen, Futter ist ein heikles Thema. Jeder denkt das sein Futter das er füttert das beste ist und das mag dann auch auf den jeweiligen Hund zutreffen aber was für den einen gut ist muss nicht auch bei euch gut funktionieren. Mach dir mal Gedanken was du von einem Futter erwartest und das würde ich mit einer guten Ernährungsberater/in besprechen. Den eins ist klar, häufige Futterumstellungen sind schon für einen erwachsenen Hund schwierig und für einen so jungen Hund erst recht.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
26. Dez. 21:53
Hallo Steffi Du wirst hier nicht wirklich befriedigende Antworten bekommen, Futter ist ein heikles Thema. Jeder denkt das sein Futter das er füttert das beste ist und das mag dann auch auf den jeweiligen Hund zutreffen aber was für den einen gut ist muss nicht auch bei euch gut funktionieren. Mach dir mal Gedanken was du von einem Futter erwartest und das würde ich mit einer guten Ernährungsberater/in besprechen. Den eins ist klar, häufige Futterumstellungen sind schon für einen erwachsenen Hund schwierig und für einen so jungen Hund erst recht.
Cornelia hat das gut auf den Punkt gebracht. Ich kann nur berichten, dass ich bei meinem Labradorrüden mich durch einige Futter-Sorten durchprobiert habe, die er alle nicht vertragen hat. Letztendlich habe ich eine Ernährungsberaterin beauftragt, die mir einen Futterplan zusammengestellt und diesen im Wachstum immer wieder angepasst hat. Wichtig ist hierbei, dass es eine unabhängige Ernährungsberatung ist und kein Vertreter für eine bestimmte Marke. Ich drücke euch die Daumen. Liebe Grüße Anna
 
Beitrag-Verfasser
Ingrid
27. Dez. 00:54
Versucht es mal mit (Dinner for Doc) kann übers Internet bestellt werden. Haben sehr gute Erfahrungen gemacht. Man wird gut beraten. Unser Dackel kommt gut damit zurecht. Keine Verdauungsstörungen. Also einfach mal ausprobieren.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cornelia
27. Dez. 08:19
Versucht es mal mit (Dinner for Doc) kann übers Internet bestellt werden. Haben sehr gute Erfahrungen gemacht. Man wird gut beraten. Unser Dackel kommt gut damit zurecht. Keine Verdauungsstörungen. Also einfach mal ausprobieren.
Nicht falsch verstehen, aber einfach mal ausprobieren ist hier nicht der richtige Weg, der Hund ist gerade mal 20 Wochen alt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
27. Dez. 08:31
Ich will nicht einfach mal ausprobieren.... Das ist nicht gut wenn man andauernd das Futter wechselt 🙈
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sylvia🐾
27. Dez. 08:48
Ich will nicht einfach mal ausprobieren.... Das ist nicht gut wenn man andauernd das Futter wechselt 🙈
Unsere kleine hatte das Welpen Futter von royal Canin, sie hat sich extrem gekratzt! Sind dann zum Tierarzt und der hat uns das von Vet Conzept empfohlen und es wird deutlich besser! Man kann bei denen auch anrufen und wird super beraten zumindest war's bei uns so!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button