Joghurt fuer Darmflora? – Seite 2 – Ernährung – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Ernährung / Joghurt fuer Darmflora?

Verfasser-Bild
Susanne
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 29
zuletzt 15. Juni

Joghurt fuer Darmflora?

Hat jemand eine Ahnung, ob bei Hunden so n Joghurt wie zb Aktiva genauso gut für die Darmflora ist, wie beim Menschen? Blöd gesagt weiß ich ja nicht, ob die Hunde die gleichen "guten" Bakterien im Darm haben wie Menschen.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Buddy&Babs
11. Juni 19:58
Normalen Joghurt verträgt Buddy nicht ,aber gut zu wissen mal probieren mit einem Esslöffel ins Futter mischen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Buddy&Babs
11. Juni 20:00
Aaron bekommt auch regelmäßig normalen Hüttenkäse oder Naturjoghurt und verträgt ihn super 👍🏻 Meine Hundetrainerin meinte das damals zu mir, als wir über das Thema Wurmkur (Wie häufig, welches Mittel etc.) gesprochen haben: ich solle ihm lieber regelmäßig sowas geben, anstelle des Chemiekrams.Ob da was dran is, kann ich nich sagen, aber die Verdauung funktioniert prima 🤷🏼‍♀️😅 Besonders sein Eis aus pürierter Banane und Naturjoghurt liebt er jetz im Sommer 🤤
Wie machst du das eis
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Buddy&Babs
11. Juni 20:00
Aaron bekommt auch regelmäßig normalen Hüttenkäse oder Naturjoghurt und verträgt ihn super 👍🏻 Meine Hundetrainerin meinte das damals zu mir, als wir über das Thema Wurmkur (Wie häufig, welches Mittel etc.) gesprochen haben: ich solle ihm lieber regelmäßig sowas geben, anstelle des Chemiekrams.Ob da was dran is, kann ich nich sagen, aber die Verdauung funktioniert prima 🤷🏼‍♀️😅 Besonders sein Eis aus pürierter Banane und Naturjoghurt liebt er jetz im Sommer 🤤
Wie machst du das eis bitte pn
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Juni 21:08
Das ist eib Probiotika mit 32 Migroorganismen für Darm https://www.waldkraft.bio/floratur-em-premium-510ml-hergestellt-mit-effektiven-mikroorganismen?number=WK10231
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
11. Juni 21:48
Aktivia würde ich nicht verwenden. Soweit ich weiß ist da Zucker drin. Wenn die Laktose kein Problem ist, einfach bisschen Naturjoghurt füttern. Es gibt auch Darmpulver für Hunde. Man sollte aber nicht vergessen, dass Hunde ein ausgesprochen stabiles Verdauungssystem haben. Ob es nötig ist, das zu unterstützen kommt wohl auf die Ursache an. Nur einfach mal so, macht das nicht wirklich Sinn.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Juni 21:54
Aktivia würde ich nicht verwenden. Soweit ich weiß ist da Zucker drin. Wenn die Laktose kein Problem ist, einfach bisschen Naturjoghurt füttern. Es gibt auch Darmpulver für Hunde. Man sollte aber nicht vergessen, dass Hunde ein ausgesprochen stabiles Verdauungssystem haben. Ob es nötig ist, das zu unterstützen kommt wohl auf die Ursache an. Nur einfach mal so, macht das nicht wirklich Sinn.
Natürlich macht das Sinn. Hat auch mit einer Reinigung zu tun und Immunstärkung.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Veronika
11. Juni 22:07
Es gibt's Hunde die Probleme mit Magen haben und sehr empfindlich sind, da empfiehlt sich immer wieder eine Darmkur zu Aufbau. Darm ist das zweites Gehirn. Nervöse Hunde haben oft Probleme. Ein Hund braucht kein Jogurt. Ich gebe meinen 1 in der Woche kleines Natur Joghurt. Als er vergrößerte Prostata hatte und nicht kacken konnte war Jogurt mehrmals auf dem Speiseplan. Auch Hütenkäse kriegt er immer wieder oder Quark. Aber nicht wegen Darm, sondern weil ihm es schmeckt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Veronika
11. Juni 22:14
Das ist eib Probiotika mit 32 Migroorganismen für Darm https://www.waldkraft.bio/floratur-em-premium-510ml-hergestellt-mit-effektiven-mikroorganismen?number=WK10231
Es stehen die Bakterien dort nicht aufgelistet. Ein Kamillepräparat ?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Rita
11. Juni 22:18
Unsere Hündin darf morgens den Becher Naturjoghurt auslecken den ich fürs Müsli esse. Sie liebt es.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom
12. Juni 10:35
Bei diesen ganzen probiotischen linksdrehenden Joghurt-Kulturen bin ich insgesamt nicht wirklich überzeugt, ob das einen Nutzen hat. Wenn er gut vertragen wird machst du damit in jedem Fall nichts verkehrt mit egal welchem Naturjoghurt. Weil es gerade zufällig in einem anderen Thema darum ging: Ein bundesweit tätiger Tierarzt, der auf entzündliche Magen-Darm Erkrankungen spezialisiert ist (Dr. Breuer, Müllheim) empfiehlt für die Darmflora bei Hunden gerne Rotschimmelkäse wie z.B Limburger. Auch damit machst Du sicherlich nichts falsch und ich könnte mir vorstellen, dass es die meisten Hunden auch gut schmeckt.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button