Anifit Nassfutter – Seite 2 – Ernährung – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Ernährung / Anifit Nassfutter

Verfasser-Bild
Duysal
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 60
zuletzt 23. Sept.

Anifit Nassfutter

Hallo würde gerne wissen ob jemand Anifit Nassfutter seinem Hund gibt und was für Erfahrungen ihr gemacht habt? Pamuk hat heute ihr schnupper 📦bekommen mit verschiedenen Sorten. Heute mittag sofort gegeben und sie hat das Nassfutter herunter geschlungen 🤩
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Zoe
9. Feb. 16:02
Anifit ist nicht bedarfsdeckend und schlecht deklariert. Dazu kommt der Vertriebsweg. Fütter es nicht. Genau wie Reico, xantara, Petfit... alles der gleiche, Entschuldigung, rotz.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Zoe
9. Feb. 16:03
Hi, wir füttern Anifit. Meine Mama hatte es für ihre Beiden gefunden. Alle 3 finden es super ! 😍 des Weiteren hat die Schwester unseres Hundes ihr Zuhause bei einer Ernährungsberaterin für Tiere gefunden....diese hab ich auch mal gefragt was sie von Anifit hält und sie sagte die Zusammensetzung sei super !
Anifit ist weder bedarfsdeckend, noch gut deklariert. Deine Ernährungsberaterin wird entweder keine Ahnung haben, ihre „Ausbildung“ (oder auch Verkaufsschulung) bei Anifit gemacht haben, und/oder verkauft es auch. Sorry... :/
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laila
9. Feb. 16:51
Anifit ist nicht bedarfsdeckend und schlecht deklariert. Dazu kommt der Vertriebsweg. Fütter es nicht. Genau wie Reico, xantara, Petfit... alles der gleiche, Entschuldigung, rotz.
Dein Rat ist sicherlich gut gemeint...jedoch macht der Ton bekanntlich die Musik :) meine sogenannte Bekannte hat eine eigene Praxis und hat selbst mit Anifit nichts am Hut. Sie barft ihren Hund. ICH habe es ihr gezeigt. Gerne kannst du um WIRKLICH zu helfen, eine Alternative vorschlagen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Zoe
9. Feb. 16:52
Dein Rat ist sicherlich gut gemeint...jedoch macht der Ton bekanntlich die Musik :) meine sogenannte Bekannte hat eine eigene Praxis und hat selbst mit Anifit nichts am Hut. Sie barft ihren Hund. ICH habe es ihr gezeigt. Gerne kannst du um WIRKLICH zu helfen, eine Alternative vorschlagen.
Kein Problem, möchtest du Nass- oder Trockenfutter haben? ☺️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laila
9. Feb. 16:53
Kein Problem, möchtest du Nass- oder Trockenfutter haben? ☺️
Gerne Beides 😊
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Feb. 17:04
Anifit ist nicht bedarfsdeckend und schlecht deklariert. Dazu kommt der Vertriebsweg. Fütter es nicht. Genau wie Reico, xantara, Petfit... alles der gleiche, Entschuldigung, rotz.
Das ist schlichtweg falsch und aus der Luft gegriffen. Wenn du solche Behauptungen in den Raum wirfst, dann erklär es bitte!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Zoe
9. Feb. 17:12
Gerne Beides 😊
Trocken: Fresco Trockenbarf (Complete plus), Purizon, the Good Stuff, Macs, Orijen, Granatapet. Wir füttern die ersten beiden Firmen. Nass: Fresco Nass“Barf“ (Complete Plus), Lukullus, Mjamjam, DogsLove, Granatapet, the Good Stuff... Wir füttern Nass Pauls Beute, ohne Konservierungsmittel und Zusätze, muss aber mit Zink ergänzt werden. (Für uns regional, weil wir aus Norddeutschland kommen, haben vorher Fresco Nass gefüttert.) Generell bekommt Maki noch Öl mit ins Futter, sowie Olimond BB Pet, wenn es zum Fellwechsel geht. :) Alle oben genannten Futter sind nicht nur bedarfsdeckend, sondern haben auch eine gute Waage zwischen Fleisch/Innereien/Gemüse.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Feb. 17:13
Kein Problem, möchtest du Nass- oder Trockenfutter haben? ☺️
Ach möchtest du wohl selbst dein Futter besser darstellen und anpreisen? Aber deine Art und Weise ist nicht sehr charmant und lässt vermuten, dass du lieber andere Marken schlecht machst, um deine besser da stehen zu lassen. Nicht wirklich professionell, wenn man so einen Weg wählen muss.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
9. Feb. 17:15
Trocken: Fresco Trockenbarf (Complete plus), Purizon, the Good Stuff, Macs, Orijen, Granatapet. Wir füttern die ersten beiden Firmen. Nass: Fresco Nass“Barf“ (Complete Plus), Lukullus, Mjamjam, DogsLove, Granatapet, the Good Stuff... Wir füttern Nass Pauls Beute, ohne Konservierungsmittel und Zusätze, muss aber mit Zink ergänzt werden. (Für uns regional, weil wir aus Norddeutschland kommen, haben vorher Fresco Nass gefüttert.) Generell bekommt Maki noch Öl mit ins Futter, sowie Olimond BB Pet, wenn es zum Fellwechsel geht. :) Alle oben genannten Futter sind nicht nur bedarfsdeckend, sondern haben auch eine gute Waage zwischen Fleisch/Innereien/Gemüse.
Also bitte, die Deklaration von mjamjam 😂 Fleisch und Innereien zusammengefasst in den % da weiß man doch garnicht wie viel vom jeweiligen drin ist und es kann von Dose zu Dose variieren, weil der Produzent sich das so frei halten kann. Und manche haben versteckten Zucker, Konservierungsstoffe und füllstoffe, dass es billiger produziert werden kann, wie Brühe und rübenschnitze. Oder auch mal yucca, was als Schmerzmittel eingesetzt wird und nicht längerfristig gefüttert werden sollte.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Zoe
9. Feb. 17:23
Ach möchtest du wohl selbst dein Futter besser darstellen und anpreisen? Aber deine Art und Weise ist nicht sehr charmant und lässt vermuten, dass du lieber andere Marken schlecht machst, um deine besser da stehen zu lassen. Nicht wirklich professionell, wenn man so einen Weg wählen muss.
Ich habe keine eigene Marke :)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button