Home / Forum / Welpen & Junghunde / welpe geht nicht an der leine

Verfasser-Bild
Vanessa
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 11
zuletzt 12. Aug.

welpe geht nicht an der leine

Hallo zusammen, ich habe im Forum schon gesucht, kann aber immer nur "Welpe zieht an der Leine" finden. Bei uns ist es das ganze Gegenteil. Sobald er die Leine um hat , bleibt er sitzen. Er folgt keinen Meter , AUSSER er hat Lust und bestimmt die Richtung ...das sind aber immer nur ein paar Meter, dann setzt er sich. Wenn er merkt, ich gehe nicht mit, dann setzt er sich wieder. Ich habe die leckerchen die er liebt in der Tasche und Love ihn bei jedem gelaufenen Schritt an der Leine. Ich setze mich angeleint vor ihn , ca 1 Meter und Locke ihn mit dem leckerchen, aber er kommt einfach nicht. Wenn ich die Leine los lasse dann läuft er , er zieht sie hinter sich her. Er spielt und tobt auch damit. Ich habe gelesen, dass man dem Welpen einfach zeigen soll, dass er mit der Leine dennoch Spass haben kann und keine Angst haben muss und man das auf diese Art machen kann. Sobald ich die Leine in die Hand nehmen, bleibt er wieder sitzen. NOCH hat er ein Halsband, das aber nun bald gegen ein Geschirr ausgetauscht wird. Er ist 10 Wochen jung und ein Chihuahua, vor 2 Wochen waren ihm alle Geschirre zu gross. Jetzt ist er aber schon gut gewachsen und ich werde es auch damit probieren. Natürlich weiss ich, dass es neu für ihn ist und es Zeit braucht. Die darf er auch haben , ich möchte es nur nicht falsch machen und die Leine jetzt schon negativ belegen, daher Frage ich Mal nach Tipps. Zuvor hatte ich einen Schäferhund, mit ihm gab es tatsächlich dieses Problem nie, weder Leine noch Halsband waren ein Problem, er ist von Anfang an super mit gelaufen. Wir üben hinter unserem Haus auf der Wiese oder dem Bürgersteig. Ich muss morgens immer los die Kinder zur Schule bringen und kann den kleinen natürlich nicht alleine lassen, deswegen ist es relativ wichtig, dass er lernt,dass ich ihm mit der Leine nichts will. Da er noch so klein ist, muss er natürlich nicht die gesamte Strecke laufen. Aber ich habe das Gefühl, er setzt sich extra hin, um getragen zu werden. Dass muss ich ja zwangsläufig dann machen. Draussen auf der Wiese beim üben , mache ich das natürlich nicht . Und wie gesagt, für jeden Schritt mit Leine gibt es viel Lob und lecker. Würde mich über eure Erfahrungen und Tipps freuen. Liebe Grüße, Van mit Rocky ;)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
12. Aug. 12:57
Das ist ganz normal, die Welpenzeit geht so schnell rum, da erinnert man sich nicht mehr unbedingt an alles. Mit 10 Wochen brauchen die auch schon viel Zeit zum bewerten. Der Welpe muss erstmal rausfinden was findet er suspekt, was ängstigt ihn vielleicht, was hat er einfach noch nicht gesehen und findet es einfach interessant. Daher betrachtet er die Welt aufmerksam und das ist gut dass er das jetzt tut. In paar Wochen lachst du weil es so selbstverständlich dann geht. Viel Erfolg und weitermachen!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button