Home / Forum / Welpen & Junghunde / Kumo beruhigt sich nicht

Verfasser-Bild
Petra
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 24
zuletzt 10. Jan.

Kumo beruhigt sich nicht

Ich verzweifel langsam. Unser Welpe kommt einfach nicht zur Ruhe. Er ist gerade vier Stunden Aktiv. In der Box schläft er am Abend, aber tagsüber kann ich sie nicht zu machen, damit er zur Ruhe kommt. Er dreht durch und randaliert. Soll ich ihn einfach lassen bis er erschöpft einschläft? - unsere alte Hündin leidet darunter, eigentlich die ganze Familie. Vlt hat jemand Tipps für mich. So ist es für alle zu anstrengend.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Dom
Beliebteste Antwort
7. Jan. 09:59
https://youtu.be/8OLDoxzD_lo statt lange zu tippen nen video von nem trainer genau zu dem thema
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Dom
7. Jan. 09:59
https://youtu.be/8OLDoxzD_lo statt lange zu tippen nen video von nem trainer genau zu dem thema
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Bettina
7. Jan. 09:59
Du solltest mit ihm ein Decken-/Ruheplatztraining aufbauen. Er muss unbedingt zur Ruhe kommen, denn er ist genauso gestresst Binder Unruhe. Und was heißt 4 Std. aktiv? Auch im Spiel sollte immer wieder Ruhe einkehren und dann erneut beginnen.... wende dich bitte an einen Hundetrainer, der dich mit Onlinetraining an leitet. Ich könnte dir auch weiterhelfen. LG
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Julia
7. Jan. 10:01
Hallo Petra, solche Situationen hatten wir leider auch. Bei Elli hat es geholfen, sie zu festen Zeiten oder Situationen in die Box zu schicken, also z.B. immer morgens nach dem Spaziergang. Das ist dann irgendwann in ihre Routine übergegangen. Und es hat auch geholfen, eine Decke über die Box zu legen, ich hab dann immer "gute Nacht" gesagt als Kommando für "jetzt ist Ruhe"...Elli hat aber von Anfang an sehr gut auf die Box reagiert...viel Erfolg weiterhin :-)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Rebecca
7. Jan. 10:04
Hi, "einfach drin lassen bis der erschöpft einschläft" würde ich auf keinen Fall machen. Das kann ihn traumatisieren, so, dass er hat nicht mehr in die Box mag und Angst davor hat. Vielleicht könnt ihr euch ein Ritual ausdenken um zur Ruhe zukommen. Also immer den gleichen Ablauf, zB ein bestimmtes Leckerli, mit dem gleichen Song, auf einer bestimmten Decke oder in seiner Box. Ich würde damit abends anfangen wenn er anscheinend freiwillig in die Box mag. Und wenn ihr das ein paar mal abends gemacht habt dann auch tagsüber, wenn der Kleine schön spazieren und spielen war, also ausgelastet ist. Wichtig ist dabei wirklich genau den gleichen Ablauf zu wiederholen. Viel Erfolg und Kopf hoch, ein Welpe ist eben eine Powermaschine 😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Rebecca
7. Jan. 10:17
https://youtu.be/8OLDoxzD_lo statt lange zu tippen nen video von nem trainer genau zu dem thema
Das Video ist super! Sehr gut erklärt
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Elke
7. Jan. 10:40
https://youtu.be/8OLDoxzD_lo statt lange zu tippen nen video von nem trainer genau zu dem thema
Muß sagen dieses Video ist super, danke 🤗
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
7. Jan. 10:46
Vor allem leidet euer Welpe darunter. Hoffe ihr bekommt das in den Griff. Drücke euch die Daumen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Petra
7. Jan. 11:36
https://youtu.be/8OLDoxzD_lo statt lange zu tippen nen video von nem trainer genau zu dem thema
Danke. Das Video ist gut. Der Trainer sagt, nach ca. 15min hätten die Welpen sich beruhigt. Meiner quängelt schon 1,5 Stunden. Er war pieseln, hat getrunken, ich sitz daneben, er hat was zu kauen und er ist seit sechs Uhr wach.... Es ist nichts zu machen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Elke
7. Jan. 11:43
Danke. Das Video ist gut. Der Trainer sagt, nach ca. 15min hätten die Welpen sich beruhigt. Meiner quängelt schon 1,5 Stunden. Er war pieseln, hat getrunken, ich sitz daneben, er hat was zu kauen und er ist seit sechs Uhr wach.... Es ist nichts zu machen
Ich hab auch das Problem, aber ich denke es dauert auch eine Weile bis sie sich an alles gewöhnt haben, eins habe ich gelernt, wenn ich Unruhe audstrahle, dann wird es nichts... Ich habe einen Laufstall, der hat mir viel geholfen, bin froh das ich ihn gekauft habe Wenn jemand gesagt hat, du mußt geduldig sein und konsequent, dann klappt es auch, hab ich es nicht geglaubt, aber es ist so. Viel Glück
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jasmin
7. Jan. 11:48
Danke. Das Video ist gut. Der Trainer sagt, nach ca. 15min hätten die Welpen sich beruhigt. Meiner quängelt schon 1,5 Stunden. Er war pieseln, hat getrunken, ich sitz daneben, er hat was zu kauen und er ist seit sechs Uhr wach.... Es ist nichts zu machen
Hab jetzt das Video nicht angeschaut. Aber hast es mal versucht dich neben ihn zu setzen und ihn langsam zu streicheln?Selber langsam atmen. Mein Welpe lag zb gerne bei mir im Schneidersitz und ich hab ihn in den Schlaf massiert. Finde die Box grundsätzlich ein gutes Hilfsmittel. Wie ist sie denn? Hast du sie mal versucht bisschen abzudunkeln und kuschelig zu Machen? Vielleicht ist es ihm darin aber auch zu warm? Am besten gar nicht so weit kommen lassen mit dem überdrehen und ruhiges Spiel etablieren.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button