Home / Forum / Welpen & Junghunde / In die Leine, Hosen und Stiefel Beißen

Verfasser-Bild
Ina
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 23
zuletzt 22. Okt.

In die Leine, Hosen und Stiefel Beißen

Mein Capo ist jetzt 14 Wochen und fängt vermehrt an in die genannten Sachen zu beißen und dran zu ziehen..... versuche immer kurz an zu halten und ihn zur Ruhe kommen zu lassen aber manchmal hab ich keine Chance. Habt ihr einen Tipp was ich machen kann ? Hab die leine schon mit Zitronensaft eingerieben aber das schlabbert er ab.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mima
Beliebteste Antwort
22. Okt. 15:00
jedes Mal wenn meiner gebissen hatte, blieb ich direkt stehen und habe ihn abgelenkt mit einem anderen Kommando wie zb Sitz und direkt gelobt wenn er dabei die Leine fallen ließ. Nach einigen Tagen hat er es komplett sein gelassen. (Bevor er bei dem Kommando „Sitz“ die Leine fallen ließ, sagte ich noch schnell „Aus“ und jetzt versteht er es ohne andere Kommandos wenn ich „Aus“ sage) Beim ziehen das gleiche: stehen bleiben, ich rufe meinen zurück und dann fangen wir von vorne an. Dauert etwas und die gassi Runden sind dann echt lang aber Übung macht den Meister :)
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Bettina
22. Okt. 14:57
Oh, wir haben genau das gleiche Problem. Leider bis heute auch noch keine Lösung gefunden. Bin gespannt auf die Tipps
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mima
22. Okt. 15:00
jedes Mal wenn meiner gebissen hatte, blieb ich direkt stehen und habe ihn abgelenkt mit einem anderen Kommando wie zb Sitz und direkt gelobt wenn er dabei die Leine fallen ließ. Nach einigen Tagen hat er es komplett sein gelassen. (Bevor er bei dem Kommando „Sitz“ die Leine fallen ließ, sagte ich noch schnell „Aus“ und jetzt versteht er es ohne andere Kommandos wenn ich „Aus“ sage) Beim ziehen das gleiche: stehen bleiben, ich rufe meinen zurück und dann fangen wir von vorne an. Dauert etwas und die gassi Runden sind dann echt lang aber Übung macht den Meister :)
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Okt. 15:03
Gebt ihnen eine Alternative anstatt ihn in die Leine usw Beißen zu lassen gebt ihm einen Ball oder diese komischen gummi Stöcke von Fressnapf. Wenn der Hund in die Leine beißt, absitzen lassen und Spielzeug rein. So lernt der Hund okay Leine Beißen ist doof aber wenn Frauchen mir ein Signal bekommt mit dem ich aufhöre bekomme ich eine Alternative auf der ich Beißen darf
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Claudia
22. Okt. 16:30
Wir haben das gleiche Problem. Beim Gehen im Garten zieht sie immer am Hosenbein oder springt hoch an die Hände. Haben alles zuvorbeschriebene probiert. Ich bleibe jetzt stehen , sage „Aus“ und es klappt. Sie bekommt dann ein Leckerli und wird gelobt. Hat alles toll geklappt. Aber Amy ist nicht doof. Sie sieht das jetzt so: Aha, wenn ich sie ärgere, sagt sie „aus“, ich gehorche und bekomme ein Leckerli. Das bedeutet: es hat sich nicht viel geändert, nur, dass ich mich jetzt durch Bestechung besser im Garten bewegen kann 😂 Eine Lösung habe ich leider noch nicht gefunden. Liebe Grüße Claudia
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ina
22. Okt. 16:32
😄 Ja ich hab mich auch ertappt bei solch einer Methode.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ina
22. Okt. 16:33
Gebt ihnen eine Alternative anstatt ihn in die Leine usw Beißen zu lassen gebt ihm einen Ball oder diese komischen gummi Stöcke von Fressnapf. Wenn der Hund in die Leine beißt, absitzen lassen und Spielzeug rein. So lernt der Hund okay Leine Beißen ist doof aber wenn Frauchen mir ein Signal bekommt mit dem ich aufhöre bekomme ich eine Alternative auf der ich Beißen darf
Mit dem Spielzeug haben wir schon durch das legt er einfach ab. Interesse gleich null. Absitzen mach ich immer und zöger mit dem wieder gehen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
F
22. Okt. 16:52
https://dogorama.app/de-de/forum/Verhalten_Psychologie/Leine_knabbern_springen_und_Beine_beissen-bN2PDcvuDzDf0lcZkJMV/ https://dogorama.app/de-de/forum/Verhalten_Psychologie/Welpe_attackiert_mich_beim_spazieren_gehen-ZO12W4Zq7Ce9kP21iD14/ Usw.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anja
22. Okt. 19:25
Vielleicht hilft euch dieser Artikel weiter : "Warum Welpen manchmal spinnen... - Liebe Hunde Welpen" https://liebehun.de/warum-welpen-manchmal-spinnen/
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ina
22. Okt. 19:49
Vielleicht hilft euch dieser Artikel weiter : "Warum Welpen manchmal spinnen... - Liebe Hunde Welpen" https://liebehun.de/warum-welpen-manchmal-spinnen/
Der Beitrag ist klasse
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Elise
22. Okt. 20:02
Mein kleiner hat das auch gemacht wenn wir draußen spazieren gegangen sind immer in die Schuhe beißen. Zu Hause in die Füße beißen. 😅Ich hab mir eine kleine Blumen Sprite mit genommen und er hat es zwei mal versucht. Kurz ein Wasser Sprite bekommen. Danach war Ruhe. Sobald er wieder drann will oder geht hat er wieder einen Spritzer bekommen. Das hat er ein paar mal versucht dann war komplett ruhe. Das haben wir auch draußen gemacht. Da war es aber etwas wärmer noch. Vielleicht am Wochenende wenn es wieder wärmer wird draußen einfach einen gräftigen strahl. Und zu Hause schon mal auch probieren. Nichts sagen nur ein kurzer Spritzer und weg drehen von deinem Hund also kurz ignorieren. Dann wieder alles normal laufen lassen. Draußen auch kurz sprizen. Und nein oder aus dabei sagen und weiter gehen. 🤣 🤣 Versucht es mal. Bei uns hat es beim dritten mal schon geklappt. Und unser kleinere ist 4 Monate jetzt. Viel Glück 🍀 🍀 🍀 🍀 ❤️❤️
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button