Home / Forum / Welpen & Junghunde / Hundeschule ja oder nein

Verfasser-Bild
Ilona
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 11
zuletzt 4. Nov.

Hundeschule ja oder nein

Hallo wir holen am Samstag unsere Luna beim Züchter ab, sie ist ein altdeutsches Mops Mädchen Muss bzw sollte man unbedingt in eine Hundeschule oder kann man das Training auch ohne schaffen was habt ihr da für Erfahrung
 
Beitrag-Verfasser-Bild
De
Beliebteste Antwort
4. Nov. 19:28
Wenn es euer erster Hund ist, dann würde ich es unbedingt empfehlen.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
De
4. Nov. 19:28
Wenn es euer erster Hund ist, dann würde ich es unbedingt empfehlen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Dimitri
4. Nov. 19:29
Wenn es euer erster Hund ist, dann würde ich es unbedingt empfehlen.
Alleine schon für die Sozialisierung!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Veronika
4. Nov. 19:30
Was heißt altdeutsche Mops?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Yvonne
4. Nov. 19:34
Verkehrt ist es nicht, wenn man eine ordentliche Schule findet. Es geht weniger um Sitz und Platz sondern viel mehr seinen und andere Hunde zulesen. Hundeschule sehe ich immer als Ergänzung zum Training zu Hause. Ich gehe mittlerweile seit 3 Jahren in eine, weil es uns einfach Spaß macht. Wir sind dadurch auf Zielobjektsuche gekommen. Lg
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
4. Nov. 19:39
Ich habe meinen 2. Hund und ich sage mal so: man lernt IMMER was neues. Jeder Hund ist eben anders und in einer Schule lernst DU deinen Hund zu verstehen und er/sie/es lernt DIR zu vertrauen. Das A und O einer guten Beziehung zwischen Mensch und Hund. Ich würde es jedem empfehlen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
4. Nov. 19:50
Im Idealfall machst du beides. Nie mehr hat dein Hund Gelegenheit konzentriert andere Rassen kennen zu lernen wie in der Hundeschule und es fördert auch durch gemeinsame Erlebnisse eure Bindung und ist gleichzeitig gut für den Austausch mit Gleichgesinnten aber auch um professionelle Anleitung zu bekommen und was über den eigenen und andere Hunde zu lernen. Erlerntes festigst du dann unter der Woche zu Hause. Training hört eigentlich niemals auf.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kerstin
4. Nov. 19:54
Ich würde eine Hundeschule auf jeden Fall empfehlen. Es gibt viele gute Tipps und die Sozialisierung ist auch nicht zu unterschätzen. Wir haben damals bei unserem 1. Hund gute Hinweise bekommen, was wichtig war, denn er war eher unsicher unterwegs.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kathy
4. Nov. 20:34
Fangt zusätzlich zum Training mit einer guten welpen/spiel/sozialisierungsgruppe an, auch da lernt ihr mit euren hund gemeinsam einiges. Wenn ihr merkt das ihr mit dem Training zuhause nicht weiterkommt oder es Probleme gibt baut das Training mit den Trainern der Gruppe aus im einzeltraining.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ilona
4. Nov. 20:55
Was heißt altdeutsche Mops?
Ein altdeutscher Mops hat nicht so eine Platte Nase und kann dadurch besser atmen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ilona
4. Nov. 20:56
Was heißt altdeutsche Mops?
Ein altdeutscher Mops hat nicht so eine Platte Nase und kann frei atmen
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button