Home / Forum / Versicherungen & Recht / Erfahrungen mit der Allianz Hundekrankenversicherung?

Verfasser-Bild
Hazal
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 72
zuletzt 17. Jan.

Erfahrungen mit der Allianz Hundekrankenversicherung?

Hallo zusammen! Ich wollte mal nachfragen, ob einige von euch bereits Erfahrungen mit der Tierkrankenversicherung der Allianz gemacht haben? :) Ich bin nämlich momentan auf der Suche nach einer Krankenversicherung für unseren Hund. Dabei bin ich auf die verschiedenen Tarife der Allianz gestoßen und wollte mal nachfragen, ob ihr mir diese Versicherung weiterempfehlen würdet oder vielleicht andere Versicherung vorschlagen könntet. Vielen Dank im Voraus
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Maximilian
18. Nov. 08:40
Falls noch jemand an Erfahrungen zur Allianz OP Versicherung interessiert ist: Mein Hund hatte Anfang Oktober eine große Not-OP und 4 Wochen später eine weitere. Obwohl ich die Rechnungen sehr schnell eingereicht habe, habe ich trotz mehrerer Nachfragen nach 6 Wochen noch keine Rückmeldung. Es geht dabei um ziemlich hohe Summen, die nicht mal eben aus der Portokasse zahlbar sind. Kann sie im Schadensfall nur bedingt empfehlen. Bei allen weiteren Anliegen waren sie bisher sehr schnell und freundlich.
Moin Deniz, hast du es direkt bei der Allinaz über die Homepage abgeschlossen oder über eine agentur? Dann würde ich der Agentur auf den Sack gehen, dass die sich der Sache annehmen möchten.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jane
18. Nov. 08:45
Moin Hazal, Allinaz kann mal eine Empfehlung sein. Ich würde aber in andere Richtungen schauen. Bedenken sollte man bei der Allianz: 1. Beitrag - der Grundbeitrag für die OP liegt bei meist 30 € aufwärts (Komfort). Es sollte auch der Komfort-Tarif sein, da hier unbegrenzt geleistet wird. Dazu kommt dann noch der ambulante Krankenschutz für 50-70 €. Und das finde ich schon heavy. Zudem passt die Allianz die Beiträge während der Laufzeit auch stetig an. 2. Leistungen: Im ambulanten Bereich wird nur bis max. 5.000 € oder max. 2.000 € je Tarif gezahlt. Also ähnlich wie die Agila. 3 Besondere OP´s max. und einmalig 2.500 € - das ist ein KO Kriterium: - Hüftgelenksdysplasie (HD) - Ellenbogengelenksdysplasie (ED) - Radius Curvus - Patellaluxation - Lidanomalien - Nabelbruch - Kryptorchismus Genau diese Krankheiten gehen richtig in die Kasse später und da sichert sich die Allianz perfekt gegen ab. Super :). Zudem auch die allgemeine Wartezeit von 3 Monaten finde ich auch schon lang. Wenn du magst, kann ich Dir mal eine Übersicht zukommen lassen von >25 Versicherer. Liebe Grüße Max
Die Übersicht hätte ich auch gerne. Bin ebenfalls auf der Suche und staune über dir unterschiedlichen Preise und Leistungen. Was ein Dschungel. Bei einer großen Rasse vor allem ganz schön happig die Preise
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Deniz
18. Nov. 08:53
Moin Deniz, hast du es direkt bei der Allinaz über die Homepage abgeschlossen oder über eine agentur? Dann würde ich der Agentur auf den Sack gehen, dass die sich der Sache annehmen möchten.
Direkt bei der Allianz...😕 Die letzte Auskunft war, dass sie einen Bearbeitungsrückstand von 5 bis 6 Wochen haben. Es hat 4 Wochen und mehrere Anrufe gebraucht, bis sie überhaupt meine Unterlagen gefunden haben. Meinem Kenntnisstand nach wurde noch nicht mal ein Schadensfall angelegt. Fühle mich da etwas machtlos inzwischen 😅
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gabi
24. Nov. 15:12
Hallo Max, würde die Liste auch gerne nehmen. VG Christin
Hallo, ich hätte die auch gerne. Danke und beste Grüße 🖖
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
24. Nov. 18:47
Hallo Max, wir bekommen in 6 Tagen unseren ersten Welpen (Golden Retriever) und ich lese mich auch schon seit Wochen bei sämtlichen Versicherungen ein und bin langsam etwas überfordert 🙈 ich würde mich auch sehr über diese Liste freuen ☺️ vielen lieben Dank
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kerstin
24. Nov. 20:39
Mein Hund musste operiert werden. Ich musste mich6Monate mit der Krankenversicherung rumgeschlagen weil diese die Zahlung immer weiter hinaus gezögert hat. Ich stand schon kurz davor einen Rechtsanwalt ein zu schalten. Sie haben dann aber bezahlt. Eine Freundin von mir ist Physiotherapeutin sie bekommt viel von ihren Kunden mit. Welche Versicherungen im Schadenfall Ärger machen und welche zahlen. Laut ihr ist die AGILA am Kundenfreundlichsten. Achte beim versichern deines Hundes auch auf rassetypische Erkrankung wie Partellaluxuation oder Hüft Displasy bei großen Hunden. Großes Gaumensegel bei Mops oder Bulldogge usw. Falls es da Ausschlüsse gibt bezahlt die Versicherung nicht im Schadensfall. Ich wünsche dir viel Erfolg!!?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
15. Dez. 19:17
Moin Hazal, Allinaz kann mal eine Empfehlung sein. Ich würde aber in andere Richtungen schauen. Bedenken sollte man bei der Allianz: 1. Beitrag - der Grundbeitrag für die OP liegt bei meist 30 € aufwärts (Komfort). Es sollte auch der Komfort-Tarif sein, da hier unbegrenzt geleistet wird. Dazu kommt dann noch der ambulante Krankenschutz für 50-70 €. Und das finde ich schon heavy. Zudem passt die Allianz die Beiträge während der Laufzeit auch stetig an. 2. Leistungen: Im ambulanten Bereich wird nur bis max. 5.000 € oder max. 2.000 € je Tarif gezahlt. Also ähnlich wie die Agila. 3 Besondere OP´s max. und einmalig 2.500 € - das ist ein KO Kriterium: - Hüftgelenksdysplasie (HD) - Ellenbogengelenksdysplasie (ED) - Radius Curvus - Patellaluxation - Lidanomalien - Nabelbruch - Kryptorchismus Genau diese Krankheiten gehen richtig in die Kasse später und da sichert sich die Allianz perfekt gegen ab. Super :). Zudem auch die allgemeine Wartezeit von 3 Monaten finde ich auch schon lang. Wenn du magst, kann ich Dir mal eine Übersicht zukommen lassen von >25 Versicherer. Liebe Grüße Max
Hallo Ich hätte wenn möglich auch gerne die Übersicht 😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Johan
15. Dez. 19:19
Agila Exklusiv kann ich auch nur empfehlen. Bis jetzt wurden alle Kosten übernommen, die Bearbeitungszeit eingereichter Rechnungen ist phänomenal.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Julia
8. Jan. 08:56
Hallo Max, ich würde mich sehr freuen wenn du mir die Übersicht auch schicken würdest. Ganz lieben Dank Julia
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Annabell
8. Jan. 09:19
Ich kann auch die Barmenia empfehlen. Rechnungen können bequem per App eingesendet werden und ich habe bis jetzt immer schnell und ohne Probleme den Betrag erstattet bekommen. Ich zahle ca. 60€ im Monat für meinen 9 Monate alten Pudeljunghund und habe eine Vollversicherung mit unbegrenztem Betrag ohne Selbstbeteiligung
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button