Home / Forum / Versicherungen & Recht / Erfahrungen mit der Allianz Hundekrankenversicherung?

Verfasser-Bild
Hazal
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 72
zuletzt 17. Jan.

Erfahrungen mit der Allianz Hundekrankenversicherung?

Hallo zusammen! Ich wollte mal nachfragen, ob einige von euch bereits Erfahrungen mit der Tierkrankenversicherung der Allianz gemacht haben? :) Ich bin nämlich momentan auf der Suche nach einer Krankenversicherung für unseren Hund. Dabei bin ich auf die verschiedenen Tarife der Allianz gestoßen und wollte mal nachfragen, ob ihr mir diese Versicherung weiterempfehlen würdet oder vielleicht andere Versicherung vorschlagen könntet. Vielen Dank im Voraus
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Katja
1. Mai 16:42
Hallo, wir haben gerade bei der Deutschen Familienversicherung einen Vollschutz inclusive OP Versicherung abgeschlossen. Das ist fast die einzige Versicherungsgesellschaft die einen stabilen Beitragssatz hat. Unsere bereits verstorbenen Katzen hatten wir bei der Agila versichert, da hat alles problemlos geklappt, nur der Beitragssatz im steigenden Alter wurde immer höher. Das sollte man auch bedenken! Viele Grüße Katja
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maximilian
1. Mai 16:46
Hallo, wir haben gerade bei der Deutschen Familienversicherung einen Vollschutz inclusive OP Versicherung abgeschlossen. Das ist fast die einzige Versicherungsgesellschaft die einen stabilen Beitragssatz hat. Unsere bereits verstorbenen Katzen hatten wir bei der Agila versichert, da hat alles problemlos geklappt, nur der Beitragssatz im steigenden Alter wurde immer höher. Das sollte man auch bedenken! Viele Grüße Katja
Aber dafür Leistungen anpasst im Alter. Bis zu 15%.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katja
1. Mai 16:49
Aber dafür Leistungen anpasst im Alter. Bis zu 15%.
Ja, das ist korrekt, aber das muss man halt abwägen.
 
Beitrag-Verfasser
M
1. Mai 17:56
Moin Hazal, Allinaz kann mal eine Empfehlung sein. Ich würde aber in andere Richtungen schauen. Bedenken sollte man bei der Allianz: 1. Beitrag - der Grundbeitrag für die OP liegt bei meist 30 € aufwärts (Komfort). Es sollte auch der Komfort-Tarif sein, da hier unbegrenzt geleistet wird. Dazu kommt dann noch der ambulante Krankenschutz für 50-70 €. Und das finde ich schon heavy. Zudem passt die Allianz die Beiträge während der Laufzeit auch stetig an. 2. Leistungen: Im ambulanten Bereich wird nur bis max. 5.000 € oder max. 2.000 € je Tarif gezahlt. Also ähnlich wie die Agila. 3 Besondere OP´s max. und einmalig 2.500 € - das ist ein KO Kriterium: - Hüftgelenksdysplasie (HD) - Ellenbogengelenksdysplasie (ED) - Radius Curvus - Patellaluxation - Lidanomalien - Nabelbruch - Kryptorchismus Genau diese Krankheiten gehen richtig in die Kasse später und da sichert sich die Allianz perfekt gegen ab. Super :). Zudem auch die allgemeine Wartezeit von 3 Monaten finde ich auch schon lang. Wenn du magst, kann ich Dir mal eine Übersicht zukommen lassen von >25 Versicherer. Liebe Grüße Max
Hallo Max Auch ich jätte Interesse an der Liste. L.g
 
Beitrag-Verfasser
Nadin
30. Mai 16:48
Hallo Max, ich bin aktuell auch auf der Suche. kann ich die Liste bekommen?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stefanie
7. Juni 19:57
Die Liste würde mich auch interessieren wenn es möglich ist
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ju
27. Juni 07:27
Hallo die Liste interessiert mich auch. Ich bin auf der Suche für meinen 1 jährigen Labbi Mischling
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Claudia
28. Juni 20:31
Wir haben die Tier-OP-Versicherung von der Barmenia für unsere eine und noch Agila für unseren anderen. Haben mit der Agila eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Die Barmenia haben wir jetzt gewählt, da sie ziemlich das gleiche bietet aber etwas günstiger ist. Erfahrungen haben wir natürlich bisher keine. Man wird sehen :D
Bei der OP Versicherung gibt es kaum Unterschiede. Bei der Krankenversicherung schon. Barmenia im besten Tarif unbegrenzt, AGILA hat eine Hôchstgrenze, die bei einer Krankheit mit regelmässigen Blutuntersuchungen und Medikamentgaben Recht schnell erreicht sind.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
28. Juni 20:40
Bei der OP Versicherung gibt es kaum Unterschiede. Bei der Krankenversicherung schon. Barmenia im besten Tarif unbegrenzt, AGILA hat eine Hôchstgrenze, die bei einer Krankheit mit regelmässigen Blutuntersuchungen und Medikamentgaben Recht schnell erreicht sind.
Auch ich kann die Agila wie bereits Dimitri bestens empfehlen!!! Aber es kommt ja auch darauf an was du finanziell investieren willst/kannst. Es ist problemlos die Rechnungen einzureichen und das Geld ist schneller da, als es von der Kreditkarte abgebucht worden ist. Nur Nahrungsergänzungsmittel werden nicht übernommen....
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andrea
28. Juni 20:47
Bekomme ich die Liste bitte auch. Wir überlegen immerwieder ob wir es machen sollen oder nicht.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button