Zweithund aus Tierheim – Verhalten & Psychologie – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Verhalten & Psychologie / Zweithund aus Tierheim

Verfasser-Bild
Benny
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 56
zuletzt 21. Dez.

Zweithund aus Tierheim

Ich überlege für meinen kangal einen zweit Hund zu holen! Da mir die Situation in den tierheimen das Herz zerreißt würde ich gern einen aus dem Tierheim holen! Nach meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass überwiegend staffords in den tierheimen sind! Jedoch oft mit nicht ganz so tollen Vorgeschichte wie z.b. beißvorfällen! Bei meinem kangal ist es so, dass sie (auch wenn es jetzt doof klingt) zu lieb ist! Lässt alles und jeden an sich ran und habe mittlerweile Bammel, dass sie mir noch iwann geklaut wird! Daher möchte ich gern einen Hund der was her macht (kein dackel) und da Zoe nun auch nicht gerade eine kleine Rasse ist muss der zweite Hund auch körperlich ihr gleich kommen! Haltet ihr einen Staff für ratsam? Bezüglich wesenstest empfinde ich es für schwer dies mit einem hund zu absolvieren der schon gebissen hat und dann auch noch Futter neidisch ist und fremde nicht mag! So wird es bei den meisten Staffs vom tierheim beschrieben... teilt doch bitte mal eure Meinung
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ulli
Beliebteste Antwort
11. Dez. 21:15
Ich bin ja immer der Meinung man sollte sich als zweiten Hund immer einen aussuchen der vom Charakter her dazu passt. Ein Kangal ist ein Herdenschutzhund und diese Rassen verstehen sich untereinander besser weil sie eben etwas anderes ticken als z.B. ein Staffordshire Terrier. Und auch wenn deine Zoe im Moment noch kein typischer Kangal ist, dann warte mal ab denn Herdenschutzhunde sind Spätentwickler. 😉 Schau dich in den Tierheimen oder bei den Tierschutzvereinen im Internet um dort findest du sicher auch einige Kangals.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Dez. 19:43
In Düsseldorf und Köln gibt es einige Kangals :) Die würden sich bestimmt freuen wenn Sie mal jemand „sieht“ :) Liebe Grüße
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Benny
11. Dez. 20:00
In Düsseldorf und Köln gibt es einige Kangals :) Die würden sich bestimmt freuen wenn Sie mal jemand „sieht“ :) Liebe Grüße
Vielen Dank für den Tip! Nur leider ist Düsseldorf und Köln viel zu weit weg! Wenn möchte ich schon mit Zoe ein paar treffen mit dem potenziell nächsten Hund haben!! 😉
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Dez. 20:14
Wo kommst du denn her? In Großstädten wie Hannover und Hamburg sitzen auch viele andere Hunde. Sonst würde ich einfach mal beim Tierheim in eurer Stadt anrufen und nachfragen. Es gibt echt viele die nicht beißen. Aber am Ende kennen die Tierpfleger ihre Hunde am besten😊
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Dez. 20:19
Vielen Dank für den Tip! Nur leider ist Düsseldorf und Köln viel zu weit weg! Wenn möchte ich schon mit Zoe ein paar treffen mit dem potenziell nächsten Hund haben!! 😉
Einfach mal ne Woche oder zwei Urlaub machen in Köln :) Richtig schön hier 😅 Aber ja, kann ich verstehen! Ich hatte 350 km entfernt gelesen, dachte das ging ja noch!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Benny
11. Dez. 20:19
Wo kommst du denn her? In Großstädten wie Hannover und Hamburg sitzen auch viele andere Hunde. Sonst würde ich einfach mal beim Tierheim in eurer Stadt anrufen und nachfragen. Es gibt echt viele die nicht beißen. Aber am Ende kennen die Tierpfleger ihre Hunde am besten😊
Komme vons Dorf! 😉 habe halt keine solche Großstadt in der Nähe und die tierheime in meiner Umgebung sind so wie ich es beschrieben habe! Und leider ist es auch schwierig durch Corinna oder wie das heißt derzeit in tierheimen Kontakt aufzunehmen!! 😏
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Benny
11. Dez. 20:21
Einfach mal ne Woche oder zwei Urlaub machen in Köln :) Richtig schön hier 😅 Aber ja, kann ich verstehen! Ich hatte 350 km entfernt gelesen, dachte das ging ja noch!
Wenn Corinna vorbei ist Fahr ich mal bei Kölle vorbei!! 😉😎 leider zu weit für öfftere "Gassirunden"!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
🐾 Selina
11. Dez. 20:25
Hier in Bayern sind Staffs verboten, viele halten sie trotzdem und wenn das rauskommt landen sie im Tierheim -ganz ohne Beißvorfall. Vllt wären bayerische Tierheime was für dich?🙈
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Benny
11. Dez. 20:28
Hier in Bayern sind Staffs verboten, viele halten sie trotzdem und wenn das rauskommt landen sie im Tierheim -ganz ohne Beißvorfall. Vllt wären bayerische Tierheime was für dich?🙈
Echt die sind in Bayern verboten? 😳 verrücktes Deutschland!! Tja das wäre ideal, nur auch leider wieder über 500km weg!! 😕
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
11. Dez. 20:29
Wenn Corinna vorbei ist Fahr ich mal bei Kölle vorbei!! 😉😎 leider zu weit für öfftere "Gassirunden"!
Ja das stimmt und dat Covid macht et auch nit besser :) Das ist halt alles Mist zur Zeit!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
🐾 Selina
11. Dez. 20:31
Echt die sind in Bayern verboten? 😳 verrücktes Deutschland!! Tja das wäre ideal, nur auch leider wieder über 500km weg!! 😕
Ja leider😭😭😭 30% in einem Mix ist glaub ich maximal erlaubt plus Wesenstest... Bei uns im Ort für Kategorie 2 also Rottweiler 1000€ Hundesteuer. Im Nachbarort 3 Käffer weiter 50 Euro. So schön wie Bayerns Wälder sind so blöd ist die Hunderegelung teilweise... Nee 500km ist zu weit da hast du recht!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button