Mein verwöhnter Hund oder doch liebenswürdige Macke? – Verhalten & Psychologie – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Verhalten & Psychologie / Mein verwöhnter Hund oder doch liebenswürdige Macke?

Verfasser-Bild
Anna
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 11
zuletzt 22. Dez.

Mein verwöhnter Hund oder doch liebenswürdige Macke?

Mein Hund hat eine komische Macke entwickelt. sie will einfach nicht alleine fressen sie bekommt zwei mal Futter am tag ein mal feucht und ein mal trocken egal was für Futter in ihrem Napf ist ignoriert sie in föllig und wartet bis ich esse wenn ich dann so tuhe alls ob ich etwas in ihren Napf fallen lasse ist sie sofort zu stelle und frist die ganze Portion auf auch wenn ich sachen esse die sie nicht essen Mag ich hab mal ein stück Bannane wirklich rein fallen lassen das Futter hat sie gefressen die Bannane nicht. An sich bettelt sie auch nicht so wirklich sie schaut schon aber sabert nicht oder Änliches Ich hab mal einen Hund im TV gesehen der sein Futter erst fressen wollte wenn der Kühlschrank aufgemacht wurde oder die Mikrowelle angemacht wurde vielleicht haben eure Hunde ja auch so Angewohnheiten?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ramona & Sammy
Beliebteste Antwort
21. Dez. 21:05
Unser Sammy bringt mir ständig seinen Knochen und legt ihn zu mir aufs Sofa. Ich bedanke mich und gebe ihm den wieder zurück....aber er macht dann immer wieder weiter und das kann nerven
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Ramona & Sammy
21. Dez. 21:05
Unser Sammy bringt mir ständig seinen Knochen und legt ihn zu mir aufs Sofa. Ich bedanke mich und gebe ihm den wieder zurück....aber er macht dann immer wieder weiter und das kann nerven
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Christina
21. Dez. 21:19
Das ist ja echt ulkig. Nicht ohne mein Frauchen halt....😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
21. Dez. 21:22
Unser Sammy bringt mir ständig seinen Knochen und legt ihn zu mir aufs Sofa. Ich bedanke mich und gebe ihm den wieder zurück....aber er macht dann immer wieder weiter und das kann nerven
kauartikel frisst meine am liebsten bei mir im Bett klapp aber immer nur wenn ich nicht da bin ich leg in immer auf ihren platz wenn ich wieder nach hause komme finde ich meist die übereste in meinem ganz nach dem Motto Chips im Bett sind toll solange es nicht das eigene ist ☺
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
21. Dez. 21:24
Das ist ja echt ulkig. Nicht ohne mein Frauchen halt....😉
So gesehen zwingt sie mich 2 mal am tag zum essen auch wenn ich grade nix essen möchte
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ines
21. Dez. 21:33
Unser Sammy bringt mir ständig seinen Knochen und legt ihn zu mir aufs Sofa. Ich bedanke mich und gebe ihm den wieder zurück....aber er macht dann immer wieder weiter und das kann nerven
Vielleicht will er ja tauschen. 😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Corbinia
21. Dez. 22:00
Nabend! Easy frisst nur in Gesellschaft. Wenn ich ihm sein Futter gebe und den Raum verlasse, bleibt das stehen. Kauartikel da lassen, wenn ich wegfahre, kann ich mir sparen - das bewacht er, bis ich wieder da bin. Aber wer isst schon gern allein? 😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
21. Dez. 23:58
Nabend! Easy frisst nur in Gesellschaft. Wenn ich ihm sein Futter gebe und den Raum verlasse, bleibt das stehen. Kauartikel da lassen, wenn ich wegfahre, kann ich mir sparen - das bewacht er, bis ich wieder da bin. Aber wer isst schon gern allein? 😉
Bei uns ist es mal so mal so kauartikel frisst sie manchmal auch alleine aber mit sicherheit bei mir im Bett Manchmal werden sie auch nur angenagt oder sind ganz heille nur an einer anderen Stelle
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Corbinia
22. Dez. 00:06
Bei uns ist es mal so mal so kauartikel frisst sie manchmal auch alleine aber mit sicherheit bei mir im Bett Manchmal werden sie auch nur angenagt oder sind ganz heille nur an einer anderen Stelle
Stört es dich denn sehr? Ich denke, bei Easy ist das wirklich so ein ungern allein sein Ding. Da er selten alleine sein muss, ist das für mich jetzt kein großes Problem, abgesehen davon, dass es ein Zeichen ist, dass er allein halt anscheinend doch Stress hat, obwohl er sich solange brav ins Körbchen legt und pennt. Das mit dem Futternapf klingt für mich einfach nach nem heimlich eingeschlichenen Ritual, das den Beginn der Mahlzeit für sie signalisiert? So wie andere Hunde vor dem Napf sitzen und auf ok warten oder so?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
22. Dez. 01:09
Stört es dich denn sehr? Ich denke, bei Easy ist das wirklich so ein ungern allein sein Ding. Da er selten alleine sein muss, ist das für mich jetzt kein großes Problem, abgesehen davon, dass es ein Zeichen ist, dass er allein halt anscheinend doch Stress hat, obwohl er sich solange brav ins Körbchen legt und pennt. Das mit dem Futternapf klingt für mich einfach nach nem heimlich eingeschlichenen Ritual, das den Beginn der Mahlzeit für sie signalisiert? So wie andere Hunde vor dem Napf sitzen und auf ok warten oder so?
Stören tut es mich Nicht ich finde es halt nur etwas komisch das sie das so macht manchmal denke ich das sie vielleicht auch der meinung ist das ihr Futter vergiftet ist und erst wenn ich mein essen da zu packe ist es okay oder so ähnlich wie bei Ratten ich bin ihr vorkoster geb ihr ja nicht mal was ich tuh nur so aber funktioniert halt ich weiß ja auch nicht wirklich was vor ihrem 2 Lebens jahr war vielleicht hatte sie ja doch mal ein zu hause gehabt und dort nur essens reste bekommen das weiß halt keiner Yuma ist wohl auch nicht gerne alleine aber momtan ist sie lieber alleine alls dabei draußen hat sie oft angst vor allen möglichen Geräuschen aber auch vor manchen Hunden oder Mensch
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Corbinia
22. Dez. 01:36
Stören tut es mich Nicht ich finde es halt nur etwas komisch das sie das so macht manchmal denke ich das sie vielleicht auch der meinung ist das ihr Futter vergiftet ist und erst wenn ich mein essen da zu packe ist es okay oder so ähnlich wie bei Ratten ich bin ihr vorkoster geb ihr ja nicht mal was ich tuh nur so aber funktioniert halt ich weiß ja auch nicht wirklich was vor ihrem 2 Lebens jahr war vielleicht hatte sie ja doch mal ein zu hause gehabt und dort nur essens reste bekommen das weiß halt keiner Yuma ist wohl auch nicht gerne alleine aber momtan ist sie lieber alleine alls dabei draußen hat sie oft angst vor allen möglichen Geräuschen aber auch vor manchen Hunden oder Mensch
Das ist ja schade. Hat sie das schon immer? Was mir grad noch einfällt, wo du Vorkoster sagst: ich kenne tatsächlich aus meiner Kindheit, als dieses Rudelführergedöns schwer modern war, noch die Empfehlung, dass man einen Keks aus dem Napf essen sollte, bevor der Hund ihn bekommt, damit er weiß, wer Chef ist und nicht die Weltherrschaft an sich reißt. 🤦‍♀️ Bei manchen hält sich das ja hartnäckig. Vielleicht kennt sie das ja auch noch so?
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button