Home / Forum / Spaß & Tratsch / Welpen anschaffung

Verfasser-Bild
Tammy &
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 17
zuletzt 12. Dez.

Welpen anschaffung

Liebe community Wir wollen uns einen Welpen anschaffen. Wir sind eine 6 köpfige Familie mit 2 Katzen. Ein großes Haus (170m2) und Grundstück (460m2). Wir sind beide berufstätig und haben aber Angst das wir es nicht schaffen der kleinen Maus gerecht zu werden. Habt ihr den Tipps wie man das am besten hin bekommt.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
12. Dez. 15:54
Ein Tier schafft man sich nicht an. Es ist kein Gegenstand… Und dann kommt es drauf an ob ihr von Zuhause aus arbeitet oder wie lange sich Urlaub genommen werden kann um sich um den Welpen zu kümmern.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Dez. 15:54
Ein Tier schafft man sich nicht an. Es ist kein Gegenstand… Und dann kommt es drauf an ob ihr von Zuhause aus arbeitet oder wie lange sich Urlaub genommen werden kann um sich um den Welpen zu kümmern.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Dez. 15:55
Überlegt es euch ganz gut mit der Anschaffung denn es ist Arbeit. Habt ihr Zeit für alle 2 Std runter zu gehen wegen dem Lösen bzw stubenreinheitstraining? Habt ihr Platz im Haus/ Wohnung wo der Welpe schlafen soll oder wo er sein Ruheort hat? Sind damit alle einverstanden sowohl Freunde als auch Familie? Habt ihr euch übe die Rasse und deren Bedürfnisse informiert/ recherchiert und seit ihr euch es bewusst das ihr dem Hund gerecht werden könnt? Falls jetzt alles mit Ja antwortet steht euch nichts im Wege. Sucht euch gute Züchter aus und macht euch schlau welche Linie ihr haben wollt. Bei manchen Rassen kann man zwischen Show/Arbeitslinien wählen. Achtet bitte darauf, dass die Elterntiere auf HD, ED und OCD und andere diverse Krankheiten untersucht sind. Sie sollten im Wesen ausgeglichen sein. ☺️ Der Anfang mit einem Welpen ist immer schön und spaßig. Nicht böse sein kenne viele die Hundehaltung unterschätzen und dann überfordert sind. 😉
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Dez. 15:55
Hallo Tammy, laut Profil habt ihr schon einen jungen Hund oder? Weshalb wollt ihr euch noch einen Welpen zulegen, wenn ihr jetzt schon Bedenken habt, ob ihr das überhaupt schafft? In dem Fall würde ich davon abraten.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tammy &
12. Dez. 16:06
Überlegt es euch ganz gut mit der Anschaffung denn es ist Arbeit. Habt ihr Zeit für alle 2 Std runter zu gehen wegen dem Lösen bzw stubenreinheitstraining? Habt ihr Platz im Haus/ Wohnung wo der Welpe schlafen soll oder wo er sein Ruheort hat? Sind damit alle einverstanden sowohl Freunde als auch Familie? Habt ihr euch übe die Rasse und deren Bedürfnisse informiert/ recherchiert und seit ihr euch es bewusst das ihr dem Hund gerecht werden könnt? Falls jetzt alles mit Ja antwortet steht euch nichts im Wege. Sucht euch gute Züchter aus und macht euch schlau welche Linie ihr haben wollt. Bei manchen Rassen kann man zwischen Show/Arbeitslinien wählen. Achtet bitte darauf, dass die Elterntiere auf HD, ED und OCD und andere diverse Krankheiten untersucht sind. Sie sollten im Wesen ausgeglichen sein. ☺️ Der Anfang mit einem Welpen ist immer schön und spaßig. Nicht böse sein kenne viele die Hundehaltung unterschätzen und dann überfordert sind. 😉
Danke dir für die hilfreiche Auskunft. Wir wissen schon welche Rasse es sich handeln wird. Ich selber bin z.b. mit Rottweiler aufgewachsen da meine Familie diese gezüchtet hat. Aber dafür möchten wir uns keinen Hund anschaffen. Wir haben auch darüber gesprochen und die Familie ist voll dafür.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tammy &
12. Dez. 16:08
Hallo Tammy, laut Profil habt ihr schon einen jungen Hund oder? Weshalb wollt ihr euch noch einen Welpen zulegen, wenn ihr jetzt schon Bedenken habt, ob ihr das überhaupt schafft? In dem Fall würde ich davon abraten.
Wir sind gerade dabei. Es geht um die Ängste die wir haben. Wegen der Arbeit. Ich kann mir auf alle Fälle für 4 Wochen Urlaub nehmen. Aber das ist keine Zeit für ein welpe. Den da wir beide mindestens 8 Std arbeiten kann ein welpe solange nicht alleine bleiben. Darum geht es uns.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Dez. 16:08
Überlegt es euch ganz gut mit der Anschaffung denn es ist Arbeit. Habt ihr Zeit für alle 2 Std runter zu gehen wegen dem Lösen bzw stubenreinheitstraining? Habt ihr Platz im Haus/ Wohnung wo der Welpe schlafen soll oder wo er sein Ruheort hat? Sind damit alle einverstanden sowohl Freunde als auch Familie? Habt ihr euch übe die Rasse und deren Bedürfnisse informiert/ recherchiert und seit ihr euch es bewusst das ihr dem Hund gerecht werden könnt? Falls jetzt alles mit Ja antwortet steht euch nichts im Wege. Sucht euch gute Züchter aus und macht euch schlau welche Linie ihr haben wollt. Bei manchen Rassen kann man zwischen Show/Arbeitslinien wählen. Achtet bitte darauf, dass die Elterntiere auf HD, ED und OCD und andere diverse Krankheiten untersucht sind. Sie sollten im Wesen ausgeglichen sein. ☺️ Der Anfang mit einem Welpen ist immer schön und spaßig. Nicht böse sein kenne viele die Hundehaltung unterschätzen und dann überfordert sind. 😉
Also manche Tipps würde ich so nicht befürworten 🙈 stubenrein bekommen häufig viel öfter als alle 2h raus (beim spielen z.B.), Zustimmung von Freunden bräuchte ich jetzt nicht, Familie bzw die die im Haushalt leben klar und Krankheiten kommt sehr auf die Rasse an, bei kleinen Rassen steht HD und ED nicht ganz oben auf der Liste, da muss man sich vorher informieren und schauen, dass die entsprechenden Krankheiten untersucht werden.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
12. Dez. 16:11
Wir sind gerade dabei. Es geht um die Ängste die wir haben. Wegen der Arbeit. Ich kann mir auf alle Fälle für 4 Wochen Urlaub nehmen. Aber das ist keine Zeit für ein welpe. Den da wir beide mindestens 8 Std arbeiten kann ein welpe solange nicht alleine bleiben. Darum geht es uns.
Ok ja das ist wirklich schwierig. Ich hatte auch Urlaub, war aber danach noch im Home Office, bin dann immer wieder erst nur kurz zur Arbeit (bin da in 2 Min) und hab die Zeitspanne verlängert. Falls es dann nicht geklappt hätte, hätten wir natürlich eine Alternative gehabt, unsere war/ist aber zum Glück sehr unkompliziert was das alleine sein angeht. Das weiß man vorher aber nicht . Deshalb ohne Alternative würde ich nein sagen. Und auch so sind "mindestens 8h" täglich sehr lange auch für einen Erwachsenen Hund.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jasmin
12. Dez. 16:16
Wir sind gerade dabei. Es geht um die Ängste die wir haben. Wegen der Arbeit. Ich kann mir auf alle Fälle für 4 Wochen Urlaub nehmen. Aber das ist keine Zeit für ein welpe. Den da wir beide mindestens 8 Std arbeiten kann ein welpe solange nicht alleine bleiben. Darum geht es uns.
Wie lang wäre der Hund den alleine? Hättet ihr die Möglichkeit ihn wo unter zu bringen Hudnesitter/Freunde/Nachbarn? Wenn nicht ist die Sache auch schon erledigt. Ich finde es gut, dass ihr euch vorher Gedanken macht aber ihr habt absolut recht auch ein erwachsener Hund sollte nicht täglich über 8 h alleine sein
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tammy &
12. Dez. 16:27
Ab 6,11,12 und wir Erwachsene. Hundeschule kenne ich schon eine auch mit welpengruppe. Unsere Nachbarin hat mir da gut geholfen sie hat auch noch einen sehr jungen Hund. Auf den wir auch oft aufpassen. Es soll ein reiner familienhund werden. Wir haben uns für einen Labrador entschieden. Also an Zeit liegt es nicht bei uns.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tammy &
12. Dez. 16:28
Wie lang wäre der Hund den alleine? Hättet ihr die Möglichkeit ihn wo unter zu bringen Hudnesitter/Freunde/Nachbarn? Wenn nicht ist die Sache auch schon erledigt. Ich finde es gut, dass ihr euch vorher Gedanken macht aber ihr habt absolut recht auch ein erwachsener Hund sollte nicht täglich über 8 h alleine sein
Also zur Notlage würde ich meine Nachbarin fragen sie hat selber einen Hund gerade etwas älter als 1 Jahr. Ich arbeite in einer baumschule da werde ich nachfragen ob ich sie tagsüber mitnehmen kann. Dort hat sie sehr viel auslauf
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button