Warum hat euer Hund den Namen den er hat? – Seite 5 – Spaß & Tratsch – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Spaß & Tratsch / Warum hat euer Hund den Namen den er hat?

Verfasser-Bild
Sachiko
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 602
zuletzt 16. Sept.

Warum hat euer Hund den Namen den er hat?

Ich finde es interessant wie man auf bestimmte Namen kommt ☺️ und würde gern wissen wie das bei euch so ist? Balto hat seinen Namen von diesem tollen Zeichentrickfilm aus den 90ern, weil immer vermutet wurde in ihm steckt ein Husky (ein bisschen) ❤️
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Juni 04:40
Meine zwei haben ihre Namen vom Züchter aus. Askan bedeutet stiller Krieger, naja Krieger vielleicht aber nicht still, er hört aber auch sehr gut auf Kackbratze😂. Armani, bedeutet Gottes Geschenk, wir hätten ihm den Namen nicht gegeben, aber er war halt im Wurf "über" und wusste das mit Armani er gemeint war. Er wiederum hört sehr gut aus S*ckgesicht oder Ar*chloch😂.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
27. Sept. 08:18
Wir haben unsere Maus Bella genannt, weil es Schönheit bedeutet und für uns ist sie die schönste chihuahua Hündin die wir bis jetzt gesehen haben. Regulär sollte sie,, belle'' heißen wo mein Freund die Angst hatte das sie es mit dem Kommando,, bell'' verwechseln könnte 🤣🤣
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna
27. Sept. 08:31
Nach unserem ersten Kennenlernen beim Züchter hat meine Familie 3 Wochen lang eine erbitterte Diskussion über den Namen geführt. Meine Kinder wollten einen niedlichen Namen, mein Mann präferierte den Namen Labskaus. Da er ein Therapiehund werden sollte und ich ihn den Patienten vorstellen muss, war mir ein Name wichtig, hinter dem ich stehen kann. Meinen Favoriten Godot (der im Nachhinein viel besser gepasst hätte, weil er oft einfach dasitzt und nachdenkt) konnte ich leider nicht durchsetzen. Lustig war immer das Argument: den Namen kann man gar nicht schreien. Ich habe allerdings die Meinung vertreten dass ich den Namen ja auch gar nicht schreien will. Er heißt nun Dante.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sonja
27. Sept. 08:33
Wunderschöne Namen habe ich hier gelesen! Wir haben uns für den Namen Kenai (ebenfalls aus dem Film Bärenbrüder) entschieden, weil wir anhand der Welpenbilder dachten, wir würden einen Riesenhund bekommen. Kenai bedeutet "Kleiner Bär". Tja, dann war das nix mit dem großen Hund, aber wir hatten uns gedanklich eben so auf "Kenai" fixiert, dass der Name blieb. Heute finde ich, "Keks" hätte weit besser gepasst🤣 Wenn man einen Hund aus dem Tierschutz adoptiert bekommt man echt ein Überraschungs-Ei!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sonja
27. Sept. 09:48
Nach unserem ersten Kennenlernen beim Züchter hat meine Familie 3 Wochen lang eine erbitterte Diskussion über den Namen geführt. Meine Kinder wollten einen niedlichen Namen, mein Mann präferierte den Namen Labskaus. Da er ein Therapiehund werden sollte und ich ihn den Patienten vorstellen muss, war mir ein Name wichtig, hinter dem ich stehen kann. Meinen Favoriten Godot (der im Nachhinein viel besser gepasst hätte, weil er oft einfach dasitzt und nachdenkt) konnte ich leider nicht durchsetzen. Lustig war immer das Argument: den Namen kann man gar nicht schreien. Ich habe allerdings die Meinung vertreten dass ich den Namen ja auch gar nicht schreien will. Er heißt nun Dante.
Das ist ein super cooler Name!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sonja
27. Sept. 11:11
Rionnag (spricht sich wie Rhiuunagh) ist Gällisch und bedeutet Nordstern oder einfach Stern. Er bekam den Namen weil ich finde dass der Name zu einem Northern Inuit ( der ja eine "ursprüngliche Rasse"/ Wolfhund ist) passt. Aner auch als ich, erfuhr dass ich nun einen der Welpen bekommen würde (war 2 Jahre auf der Züchterwarteliste😉) für mich ein "Stern am Himmel aufging" Ausserdem gefällt mir dir Gällische Sprache in deren Klang sehr🤗😉 . Da der bei einem Englischen Verband registriert ist, und dort andere Regeln bez. Vom Zücher gegebene Namen gelten ist sein Name ebenfalls der "Papiername" . Sein Rufnahme benutze ich meist Rio (Rhiuu) aber er hört auch auf seinen vollen Namen Rionnag ☺
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Muriel
27. Sept. 11:32
Loui hat seinen Namen von einem anderen Hund aus dem örtlichen Tierheim, mit dem wir früher ab und zu spazieren gegangen sind. Zu dem Zeitpunkt hatten wir allerdings nicht die nötige Zeit für einen Hund und haben beschlossen, dass unser eigener Hund auch den Namen tragen soll. Die Tierschützer haben ihm im Vorfeld den Namen Cactus gegeben, der allerdings nicht sonderlich positiv belegt war. Loui passt zu ihm :)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Dan
1. Okt. 17:43
Meine ist nach der Leithündin, in dem Film "Antarctica - Gefangen im Eis" benannt. Diese heißt Maya ;)
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sonja
1. Okt. 18:00
Meine ist nach der Leithündin, in dem Film "Antarctica - Gefangen im Eis" benannt. Diese heißt Maya ;)
Toller Film - schöner Name!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tanja (Delorah)
1. Okt. 18:45
Unser Windi heißt Calma, schon seit ihrer Geburt. Den hat sie auch bei uns behalten, weil er zu ihr passt. Calma ist spanisch 🇪🇸 und bedeutet „ruhig“, „beruhigend“, oder „in sich ruhend“. Das passt zu ihr. 😉 Zumindest zu Hause 😉 Und immer wenn ich den Song „Calma“ von Pedro Capó höre, denke ich an sie.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button