Home Forum Spaß & Tratsch Top Dog-der Live Ticker Thread
Anja
Anja
2022-06-17T21:39:25.864Z
Einleitungs-Beitrag
360

Top Dog-der Live Ticker Thread

Wir sind alle gebannt von Top Dog auf RTL und wollen uns sicher alle dazu austauschen und unsere Meinung zu jeder Szene loswerden. Egal was einem auf dem Herzen dazu brennt, hier ist der richtige Ort dafür! Also haut in die Tasten und lässt uns über die Folge diskutieren. Bild: TV Now / Stefan Gregorowius
Top Dog-der Live Ticker Thread
Franziska
Franziska
2022-06-17T21:55:11.238Z
Noch nie von dieser Show gehört. Um was genau geht es da?🙃 (ja ich kann googeln aber wenn hier eine Antwort steht muss nicht jeder einzelne googlen(
Katrin
Katrin
2022-06-17T22:00:26.738Z
Ich schaue es gerne, würde aber niemals mitmachen wollen. Jedenfalls nicht auf Zeit. Suki würde das bestimmt gar nicht mal so schlecht machen aber ich bräuchte sicherlich etwas länger😂. Was ich weniger gut finde ist das auch Trainer und Profihundesportler dran teilnehmen. Da stehen die Chancen für die Normalos eher schlecht zu gewinnen. Auch das so viele BC und AS mitmachen nimmt etwas die Spannung raus.
Jan
Jan
2022-06-17T22:04:19.941Z
Noch nie von dieser Show gehört. Um was genau geht es da?🙃 (ja ich kann googeln aber wenn hier eine Antwort steht muss nicht jeder einzelne googlen(
In dieser Sendung sind besondere Hunde und ihre Halter die Stars auf einem Hindernisparcours. Insgesamt 75 Vierbeiner treten mit ihren Besitzer in einem speziellen Hindernisparcours an und zeigen, dass sie ein starkes Team sind.
Melanie
Melanie
2022-06-17T22:21:45.627Z
Ich sehe mir das auch gerne an. Teilnehmen würde ich allerdings auch nicht: alleine an Stationen mit Ringen bräuchte ich wahrscheinlich mindestens 30 Minuten um Tessa da wieder wegzubekommen🤣. Aber es ist toll zu sehen was alles möglich ist und wie gut Hund und Mensch zusammen arbeiten können.
Katrin
Katrin
2022-06-17T22:24:34.927Z
Ich sehe mir das auch gerne an. Teilnehmen würde ich allerdings auch nicht: alleine an Stationen mit Ringen bräuchte ich wahrscheinlich mindestens 30 Minuten um Tessa da wieder wegzubekommen🤣. Aber es ist toll zu sehen was alles möglich ist und wie gut Hund und Mensch zusammen arbeiten können.
Bällebad und Pool würde Suki bestimmt auch nicht freiwillig wieder verlassen😂
Melanie
Melanie
2022-06-17T22:30:59.268Z
Bällebad und Pool würde Suki bestimmt auch nicht freiwillig wieder verlassen😂
Beim Pool wäre Tessa bestimmt schneller raus als ich ( Wasser ist nicht ihr Element).
Ute
Ute
2022-06-18T06:15:37.421Z
Was soll das für eine Sendung sein? Noch nie davon gehört
Andreas
Andreas
2022-06-18T07:20:46.593Z
Ich habe da irgendwann mal reingezappt und fand es im ersten Moment echt spannend. Als erstes gingen mir dann die Moderatoren auf den Senkel 🙄 Dann habe ich mir Durchläufe angesehen, von wirklichen Traumhunden (dir Mensch-Hund-Teams wurden in kleinen Filmeinspielungen vorgestellt), die aber überhaupt nicht verstanden haben, was sie machen sollten und Herrchen/Frauchen unter Zeitdruck den Hund zu irgendwelchen Handlungen (vor eine Mattenwand springen, damit diese umfällt und eine Brücke bildet, Ringe ins Maul nehmen und ziehen, damit eine Klappleiter ausgelöst wird, manche Aktionen lösen dann „Lärm“ aus, was viele Hunde irritiert) animiert haben. Da waren wirklich top souveräne und trainierte Hunde dabei, die echt zum Nervenbündel wurden und zum Ende des Parcours nicht mehr die einfachsten Signale des Herrchens/Frauchens verarbeiten konnten. Da war ein BC dabei, der seinem Herrchen vom Parcours weggelaufen ist 😢 Jetzt kann man sagen, es gibt ja genügend Hunde, die den Parcours toll meistern, aber meine Gedanken mache ich mir dennoch über die Gescheiterten/gestressten. Der Parcours kann nicht trainiert werden, wenn ich das richtig verstanden habe. Klar kann man Schnauze stubsen, Gegenstände reinbeißen und ziehen, Pfotentouch auf „Schalter“, bouncen etc. üben, aber es sind meiner Wahrnehmung nach doch einige „untypische“ Elemente in dem Parcours vorhanden. Und da frage ich mich, was ein Hund empfinden muss, der einen super Trainingszustand hat, souverän ist und eigentlich auch souverän und trickreich geführt wird (lt. den Vorstellungsfilmchen), dass er vor Herrchen bzw. aus der Situation wegläuft? Vielleicht sagt mir aber auch ein Kenner der Materie, dass alle Elemente des Parcours „normaler“ Bestandteil des XY Hundesports sind, diese sehr wohl in Ruhe trainiert werden können und den Hunden hat ggfs nur die Situation mit Kameras, grellem Licht, Nervosität des Führers etc. überfordert? Würde mich trösten. Ansonsten fände ich die Show nämlich echt Sch…. 😡
Katrin
Katrin
2022-06-18T07:46:00.012Z
Ich habe da irgendwann mal reingezappt und fand es im ersten Moment echt spannend. Als erstes gingen mir dann die Moderatoren auf den Senkel 🙄 Dann habe ich mir Durchläufe angesehen, von wirklichen Traumhunden (dir Mensch-Hund-Teams wurden in kleinen Filmeinspielungen vorgestellt), die aber überhaupt nicht verstanden haben, was sie machen sollten und Herrchen/Frauchen unter Zeitdruck den Hund zu irgendwelchen Handlungen (vor eine Mattenwand springen, damit diese umfällt und eine Brücke bildet, Ringe ins Maul nehmen und ziehen, damit eine Klappleiter ausgelöst wird, manche Aktionen lösen dann „Lärm“ aus, was viele Hunde irritiert) animiert haben. Da waren wirklich top souveräne und trainierte Hunde dabei, die echt zum Nervenbündel wurden und zum Ende des Parcours nicht mehr die einfachsten Signale des Herrchens/Frauchens verarbeiten konnten. Da war ein BC dabei, der seinem Herrchen vom Parcours weggelaufen ist 😢 Jetzt kann man sagen, es gibt ja genügend Hunde, die den Parcours toll meistern, aber meine Gedanken mache ich mir dennoch über die Gescheiterten/gestressten. Der Parcours kann nicht trainiert werden, wenn ich das richtig verstanden habe. Klar kann man Schnauze stubsen, Gegenstände reinbeißen und ziehen, Pfotentouch auf „Schalter“, bouncen etc. üben, aber es sind meiner Wahrnehmung nach doch einige „untypische“ Elemente in dem Parcours vorhanden. Und da frage ich mich, was ein Hund empfinden muss, der einen super Trainingszustand hat, souverän ist und eigentlich auch souverän und trickreich geführt wird (lt. den Vorstellungsfilmchen), dass er vor Herrchen bzw. aus der Situation wegläuft? Vielleicht sagt mir aber auch ein Kenner der Materie, dass alle Elemente des Parcours „normaler“ Bestandteil des XY Hundesports sind, diese sehr wohl in Ruhe trainiert werden können und den Hunden hat ggfs nur die Situation mit Kameras, grellem Licht, Nervosität des Führers etc. überfordert? Würde mich trösten. Ansonsten fände ich die Show nämlich echt Sch…. 😡
Man kann ja jederzeit abbrechen. Das wird nur leider eher selten gemacht.
Andreas
Andreas
2022-06-18T07:50:49.653Z
Man kann ja jederzeit abbrechen. Das wird nur leider eher selten gemacht.
Ja, aber Adrenalin, Ehrgeiz… Da achten meiner Beobachtung nach die Leute nicht mehr wirklich auf die Signale des Hundes. Menschen, die dort teilnehmen, sind sicher auch insgesamt eher kompetitiv aufgestellt, aufgeben keine Option… 🤷🏻‍♂️ Man könnte natürlich hundegerecht den Zeitdruck rausnehmen und anders werten, also nicht die Parcourszeit, sondern evtl. wieviele Fehlversuche oÄ Aber dann wäre es wohl nicht mehr fernsehgerecht…