Home / Forum / Sonstiges / Warum liebst du deinen Hund?

Verfasser-Bild
Jan
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 251
zuletzt 26. Jan.

Warum liebst du deinen Hund?

Für eine neue Werbekampagne suchen wir 100 Gründe, weshalb du deinen Hund liebst. Du musst hier keine 100 Gründe schreiben, einfach was Dir als erstes einfällt. Danke für eure Hilfe. 🐶☺️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Olaf Vitense
Beliebteste Antwort
27. Aug. 13:25
Weil Gypsy in einer schweren Lebenskrise an meiner Seite war und geholfen hat, das es mich heute noch gibt...
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Ti
27. Aug. 13:13
Wann immer ich nicht gut drauf bin, mein Hund kommt freudig zu mir, wedelt mit dem Schwanz und mir geht’s wieder gut. ❤️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Lena
27. Aug. 13:15
Sie ist immer an meiner Seite ❤
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sachiko
27. Aug. 13:16
Ich liebe ihn, weil er alles besser macht wenn ich ihn nur anschaue. Und ich durch ihn auch motiviert bin raus zu gehen und mich nicht in der Wohnung zu verstecken.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Olaf Vitense
27. Aug. 13:25
Weil Gypsy in einer schweren Lebenskrise an meiner Seite war und geholfen hat, das es mich heute noch gibt...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Miimii
27. Aug. 13:25
Ich liebe Meine kleine weil sie so eine treue Seele ist ♡
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
27. Aug. 13:37
Ein Hund ist ein treuer Wegbegleiter, der dich fit hält, immer an deiner Seite ist und dich bedingungslos liebt. Man hat immer jemanden zum Kuscheln, zuhören, Beschäftigung, der einen aufheitert, wenn man einen schlechten Tag hat usw. Und man kann beim gassi gehen super neue Kontakte schließen 😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kristin
27. Aug. 13:49
1. Auch ein alter Hund braucht jemanden, dem er seine ganze Liebe schenken kann, und der ihm Liebe schenkt. 2. Die Bullys sind sehr wachsam und hängen sehr an ihren Menschen. 3. Sie sind sehr kinderlieb. 4. Sie kennen keinen Hass auf Schwerbehinderte Menschen. 5. Sie sind immer für einen da, auch an traurigen Tagen. 6. Sie zaubern einem Lächeln ins Gesicht. 7.Der Hund ist auch im Sturm dir treu, der Mensch nicht mal im Winde. 8. Sie sorgen für Bewegung. 9. Durch sie lernt man schneller andere Menschen kennen. 10. Man merkt schnell, wem die Hunde vertrauen und wem nicht. Falsche Freunde kann man so aussortieren.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maike
27. Aug. 13:58
Mein Hund ist immer für mich da. Er sorgt dafür, dass ich gute Laune habe, wenn es mir mal schlecht geht. Er sorgt dafür, dass ich mich trotz Bürojob genug bewege. Er ist ein super Teddybär & kuschelt gerne. Wenn ich alleine bin, dann brauche ich überhaupt keine Angst haben, weil er immer auf mich acht gibt. Er ist für mich da, wenn meine Krankheit mal wieder zu viel wird. Er ist einfach eine treue Seele & einen besseren Begleiter im Leben gibt es einfach nicht. Jeder sollte die Möglichkeit haben einen Vierbeiner als treuen Begleiter zu besitzen, denn sie machen das Leben so viel Lebenswerter. 😍
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Adriana
27. Aug. 14:00
Ich Liebe immer noch mein Hund weil sie damals viel Liebe geschenkt hat. Ich Liebe auch Gino weil er einer Super Liebe Hund ist. Die Hunde sind echt sehr Liebevoll und können unseres Lebens besser machen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marion
27. Aug. 14:30
Ich liebe meinen Hund, weil er mich glücklich macht, weil er mich zu einem besseren Menschen macht, weil er mir meine Sorgen nimmt, weil er immer treu an meiner Seite ist, weil er in der Lage ist schlechte Stimmung innerhalb eines Augenblicks von mir zu nehmen. Er fordert mich und ärgert mich auch mal, er zankt und schmust, für all diese Dinge liebe ich meinen Hund. Sicher habe ich noch tausend mehr aber das würde den Rahmen sprengen
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button