Home Forum Gesundheit Zähne putzen
Chris
Chris
2022-05-14T08:38:02.184Z
Einleitungs-Beitrag
43

Zähne putzen

Hallo, wie oft putzt ihr Eurem Liebling die Zähne oder hält ihr das für überflüssig? Bonnie bekommt alle 2 Wochen die Zähne geputzt und einmal im Monat die Ohren gereinigt. Viele Grüße Chris
Sandra
Sandra
2022-05-14T08:40:42.399Z
Nie, frische Knochen und Pansen. Unserer hat blütenweisse zähne. Eigentlich schau ich den Hund jeden Tag an. Geht ja fix und ist zusätzliche Auslastung.
Verena
Verena
2022-05-14T11:13:57.768Z
Ich lese hier mal mit. Mein Hund bekommt auch Pansen und Kopfhaut zum Kauen und die Zähne sind schneeweiß - allerdings bildet sich seit einiger Zeit an den Eckzähnen unterhalb des Zahnfleisches eine Verfärbung. Bin mir unsicher ob ich nun nicht doch mit Zähneputzen anfangen sollte 🧐
Isabel
Isabel
2022-05-14T11:25:26.802Z
Ohrenreinigen ja Zähneputzen nein wir benutzen Kauwurzeln und das klappt super.
Christian
Christian
2022-05-14T11:32:14.751Z
Ich lese hier mal mit. Mein Hund bekommt auch Pansen und Kopfhaut zum Kauen und die Zähne sind schneeweiß - allerdings bildet sich seit einiger Zeit an den Eckzähnen unterhalb des Zahnfleisches eine Verfärbung. Bin mir unsicher ob ich nun nicht doch mit Zähneputzen anfangen sollte 🧐
Auf jeden Fall …
Hex
Hex
2022-05-14T11:46:39.341Z
Warum putzt man einem Hund die zähne? Laufen die in der Natur auch mit Zahnbürste rum? Wenns vom Tierarzt so verordnet, weil wegen der Rasse oder Veranlagung die Zähne dies benötigen, okay, aber so doch nicht. Unsere bekommt seitdem sie welpe ist ein Stück vom Geweih und die Zähne sind bis heute super.
Christian
Christian
2022-05-14T12:45:55.092Z
Warum putzt man einem Hund die zähne? Laufen die in der Natur auch mit Zahnbürste rum? Wenns vom Tierarzt so verordnet, weil wegen der Rasse oder Veranlagung die Zähne dies benötigen, okay, aber so doch nicht. Unsere bekommt seitdem sie welpe ist ein Stück vom Geweih und die Zähne sind bis heute super.
Nööö, in der Natur laufen sie nicht mit einer Zahnbürste rum, da fressen sie aber auch kein Dosenfutter …
Sandra
Sandra
2022-05-14T12:59:39.758Z
Warum putzt man einem Hund die zähne? Laufen die in der Natur auch mit Zahnbürste rum? Wenns vom Tierarzt so verordnet, weil wegen der Rasse oder Veranlagung die Zähne dies benötigen, okay, aber so doch nicht. Unsere bekommt seitdem sie welpe ist ein Stück vom Geweih und die Zähne sind bis heute super.
Die Hunderassen sind mittlerweile so gezüchtet das es tatsächlich wichtig ist auf die Zahnpflege wert zu legen. Manche Hunderassen haben mehr Probleme als andere. Schon allein genetisch. Ein Hund sollte weiße Zähne haben. Gelblich verfärbt oder Zahnstein ist ein Indiz zum Spezialisten zu gehen. Auch Mundgeruch kann schon ein erstes Symptom sein für Zahnprobleme. Nein, nicht zum Tierarzt (ihr geht ja auch nicht zum Orthopäden wenn ihr Zahnschmerzen habt). Denn: Der Zahnschmerz vom Hund ist etwas das er still erträgt aber wirklich schmerzhaft ist. Kranke Zähne werden nicht gezogen sondern aus dem Kiefer gestemmt … Denkt auch bei der Wahl was ihr eurem Hund für zwischen die Zähne gebt - das Zähne abbrechen können. Das bedeutet nichts das man für Nägel in die Wand schlagen taugt ist gesund für Zähne - es ist ja nur Zahnschmelz und nicht aus „unzerstörbaren Materialien“. Ob Zähne putzen - Kauartikel oder Hühnchenschenkel mit Haut, regelmäßige Kontrolle durch einen Fachtierarzt : wichtig ist das man es kontrolliert und dementsprechend sensibel ist und bleibt
Katrin
Katrin
2022-05-14T13:01:28.027Z
Jeden Abend😁
fvhofe
fvhofe
2022-05-14T14:00:48.968Z
Ich soll damit jetzt anfangen laut TA, Hund ist 10 Jahre, er bekommt aber auch mindestens ein mal in der Woche etwas zum Kauen wo er viel Arbeit mit hat, dadurch hat er sehr wenig Zahnstein. Würde auch so ein mal die Woche oder alle zwei Putzen
Julia
Julia
2022-05-14T18:39:34.708Z
Hielt ich auch immer für albern. Habe aber heute damit angefangen, es langsam aufzubauen. An den Fangzähnen hat sich Zahnstein gebildet, trotz Rinderkopfhaut, und Narkose und Zahnreinigung möchte ich vermeiden.