Hund stinkt nach Baden im See – Gesundheit – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Gesundheit / Hund stinkt nach Baden im See

Verfasser-Bild
Alica
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 12
zuletzt 10. Aug.

Hund stinkt nach Baden im See

Hey, mein Hund war in den letzten Wochen häufiger mal schwimmen (u.a. in einem Waldsee). Durch seine dicke Unterwolle, vor allem im hinteren Bereich des Körpers, braucht er sehr lange bis er trocken ist. Seit ein paar Tagen stinkt sein Fell in diesem Bereich extrem. Er hat keinen Juckreiz und die Haut ist auch nicht gerötet. Er stinkt einfach nur. Auch Waschen mit Hundeshampoo und das regelmäßige Bürsten mit einer Unterwollbürste hat nicht geholfen. Im Internet finde ich leider nur Hinweise woran das eventuell liegen könnte und wie ich dem in Zukunft vorbeugen kann, aber keine Tipps, was ich aktuell gegen den Geruch tun kann. Kennt das jemand von euch und/oder hat eine Idee, was dagegen helfen könnte?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stef
Beliebteste Antwort
10. Aug. 22:51
Hallo Ihr Lieben, bitte achtet darauf, ob die Gewässer bei der aktuellen Hitze noch ok sind. Blaualgen ...
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Patricia
10. Aug. 14:06
Hat er vllt einen Hot Spot ?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
10. Aug. 14:20
Den Hund mit Tomatenketchup waschen soll da helfen. Das soll die Gerüche neutralisieren. Ich habe es selbst noch nicht probiert aber ich habe davon schon oft gehört. Aber vorher würde ich den Hund noch mal ganz akribisch absuchen ob nicht doch irgendwo eine kleine Wunde ist.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marina
10. Aug. 14:23
Schweinkram, aber hilft: statt mit Shampoo mit 2 bis 3 Dosen Dosentomaten (je 800g) oder besser: passierte Tomaten.. einreiben, dann wieder abduschen und den Hund mit Handtuch (Mikrofaser! Das nimmt viel Feuchtigkeit auf) gut abrubbeln. In den Tomaten sind Enzyme, die den Geruch binden... Alternativ: Hund 4 bis 5mal hintereinander mit Welpenshampoo einschamponieren.. 😁 immer wieder ausspülen,. neu shamponieren.. Prozedur ggf. am Tag drauf wiederholen.. und gut trockenrubbeln nicht vergessen.. Viel Erfolg! 🙂
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alica
10. Aug. 15:06
Hat er vllt einen Hot Spot ?
Ich habe ihn mehrfach sehr akribisch abgesucht (was bei der dicken Unterwolle natürlich schwierig ist), aber nichts gefunden
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alica
10. Aug. 15:09
Schweinkram, aber hilft: statt mit Shampoo mit 2 bis 3 Dosen Dosentomaten (je 800g) oder besser: passierte Tomaten.. einreiben, dann wieder abduschen und den Hund mit Handtuch (Mikrofaser! Das nimmt viel Feuchtigkeit auf) gut abrubbeln. In den Tomaten sind Enzyme, die den Geruch binden... Alternativ: Hund 4 bis 5mal hintereinander mit Welpenshampoo einschamponieren.. 😁 immer wieder ausspülen,. neu shamponieren.. Prozedur ggf. am Tag drauf wiederholen.. und gut trockenrubbeln nicht vergessen.. Viel Erfolg! 🙂
Danke für den Tipp, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! 😁
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ute
10. Aug. 22:01
Das hat unserer auch… da erneuert sich die Fettschicht und das müffelt dann leider so… wir ertragen es aktuell - bei den Temperaturen muss er ins Wasser. Ob ich ihn mit Tomaten abwaschen würde - ich glaube eher nicht 🙈
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Karen
10. Aug. 22:16
Die Tomaten kannst vergessen. Das hilft nur, wenn der Geruch oberflächlich ist. Z.B. wälzen in Aas. Das sind jetzt einfach Bakterien, die sich in der dichten feuchten Unterwolle vermehren. Kenne ich auch. Roch wie Käse. Einfach so gut wie möglich abtrocknen oder nicht mehr baden lassen. Was bei diesen Temperaturen natürlich schwierig ist.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alica
10. Aug. 22:41
Die Tomaten kannst vergessen. Das hilft nur, wenn der Geruch oberflächlich ist. Z.B. wälzen in Aas. Das sind jetzt einfach Bakterien, die sich in der dichten feuchten Unterwolle vermehren. Kenne ich auch. Roch wie Käse. Einfach so gut wie möglich abtrocknen oder nicht mehr baden lassen. Was bei diesen Temperaturen natürlich schwierig ist.
Weißt du noch wie lange das ca. angedauert hat? Ich habe ihn vorhin schon mit passierten Tomaten gewaschen. Ob es was geholfen hat, sehe bzw. rieche ich dann morgen 😁
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Stef
10. Aug. 22:51
Hallo Ihr Lieben, bitte achtet darauf, ob die Gewässer bei der aktuellen Hitze noch ok sind. Blaualgen ...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Karen
10. Aug. 22:55
Weißt du noch wie lange das ca. angedauert hat? Ich habe ihn vorhin schon mit passierten Tomaten gewaschen. Ob es was geholfen hat, sehe bzw. rieche ich dann morgen 😁
Das hätte ewig angedauert,weil sie ja immer wieder schwimmen war. Ich hatte vom TA ein Shampoo bekommen und sie damit zwischendurch mal gewaschen um die Bakterien zu minimieren.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button