Home / Forum / Erziehung & Training / Mit den Grundkomandos anfangen

Verfasser-Bild
Katja
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 25
zuletzt 27. Okt.

Mit den Grundkomandos anfangen

Moin, wann habt ihr angefangen euren Welpen die Grundkomandos bei zu bringen. Also sitz, bleib. Sam ist jetzt zwei Tage bei uns. Möchte ihn nicht überfordern.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
Beliebteste Antwort
24. Okt. 22:34
Ich finde man sollte den Hund erstmal ankommen lassen und ihm die Zeit geben die er braucht sich einzuleben....
Zum einleben gehören aber (für mich) auch von der ersten Sekunde an Regeln und Grenzen. Suki kam hier mit knapp 9Wochen an. In dem Alter ist Beschäftigung mit dem Welpen wichtig. Training ist Beschäftigung. Spielerisch aufgebaut ist es sogar beziehungsfördernd meiner Meinung nach.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Josi
24. Okt. 22:01
Hallo, ich habe meinen Welpen jetzt seit zwei Wochen und ich habe erst nach eine Woche damit angefangen (Sie war zu dem Zeitpunkt 11 Wochen alt), das Kommando "Sitz" klappt schon echt gut, deshalb wage ich mich nun an "Platz". Ich mache das nacheinander und nicht gleichzeitig, weil ich sonst auch das Gefühl habe sie zu überfordern. Aber ich lese gerne mal andere Antworten mit 😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Laura
24. Okt. 22:14
Huhu, ich habe langsam nach dem 2. Tag angefangen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sas
24. Okt. 22:16
Heii, wir haben tatsächlich früh damit angefangen direkt am ersten Tag beim fressen das Kommando „ok“ worauf er vor dem Essen warten muss, hatte er nach dem 3 Tag schon drin!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
24. Okt. 22:19
Tag 1 allerdings kannte ich Suki auch schon von Geburt an.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marissa
24. Okt. 22:21
Ich habe die ersten 4 Tage nur gekuschelt und eine Verbindung mit ihm aufgebaut. Das Kommando Sitz konnte er schon genauso wie erst nach dem ok essen 🥰. ( zu dem Zeitpunkt war er 11 Wochen )
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
24. Okt. 22:21
Bei uns ging es auch immer ab dem ersten Tag los. Und auch parallel mehrere Kommandos. Aber immer nur munutenweise über den Tag verteilt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Jasmin
24. Okt. 22:25
Sitz habe ich am 1. oder 2. Tag gestartet. Hatte er auch nach ein paar Minuten drauf. Platz war dann danach 3. oder 4. Tag . Da jedes Kommando gilt bis ich es aufhebe hab ich langsam die Länge gesteigert. Dann Impulskontrollübungen mit eingebaut. Rückruf war auf dem Folgetrieb aufgebaut also im Endeffekt der Grundstein auch gelegt von Tag 1. nix war unter Zwang oder Stress. Wir reden hier von 1,2 Minuten am Stück üben. Ich finde das muss man alles etwas nach Gefühl machen. Und da Training unter anderem zusammen schweißt schadet es auf keinen Fall früh damit anzufangen. Und wenn der eine Hund länger braucht für etwas dann ist das so. Immer aufhören wenn es am schönsten ist und lieber mehrmals am Tag ganz kurze Übungen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tanja
24. Okt. 22:27
Ich finde man sollte den Hund erstmal ankommen lassen und ihm die Zeit geben die er braucht sich einzuleben....
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
24. Okt. 22:34
Ich finde man sollte den Hund erstmal ankommen lassen und ihm die Zeit geben die er braucht sich einzuleben....
Zum einleben gehören aber (für mich) auch von der ersten Sekunde an Regeln und Grenzen. Suki kam hier mit knapp 9Wochen an. In dem Alter ist Beschäftigung mit dem Welpen wichtig. Training ist Beschäftigung. Spielerisch aufgebaut ist es sogar beziehungsfördernd meiner Meinung nach.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tanja
25. Okt. 00:35
Zum einleben gehören aber (für mich) auch von der ersten Sekunde an Regeln und Grenzen. Suki kam hier mit knapp 9Wochen an. In dem Alter ist Beschäftigung mit dem Welpen wichtig. Training ist Beschäftigung. Spielerisch aufgebaut ist es sogar beziehungsfördernd meiner Meinung nach.
Ich habe damals meine Welpen abgeholt und den beiden die nötige Zeit gegeben damit die beiden sich eingewöhnen....Es waren zuviel Eindrücke sprich,Hunde wurden von ihrem Rudel weggenommen,neue Familie,andere Umgebung u.s.w...Da finde ich es nicht schlimm,wenn man erst einige Tage später mit dem Training beginnt...Ich muss sagen geschadet hat es meine Hunde nicht im geringsten...Die haben sich gut entwickelt kannten alle kommandos die sie wissen mussten...
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button