🎓 Die Dogorama Wissenswoche

👉 Jetzt KOSTENLOS anmelden

Home / Forum / Ernährung / Suche Kauartikel ,die lange halten und verträglich für schlingende Hunde ist

Verfasser-Bild
Angelina
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 22
zuletzt 15. Mai

Suche Kauartikel ,die lange halten und verträglich für schlingende Hunde ist

Hallo ihr lieben, ich habe mich durch ein paar Themen durchgearbeitet. Aber leider keins gefunden, welches mir Antwort gibt. Unsere Hündin schlingt sehr bei Kauartikel. Klar gibt es auch robustere. Auch welche bei denen sie 1,5h und länger beschäftigt ist. Allerdings kaut sie die Kaustangen nur weich und versucht den weichen Teil direkt runter zu schlucken. So dass der weiche Teil schon im Rachen ist, während sie den harten Teil noch kaut. Ich hab ihr auch schon das kauspielzeug weg genommen, weil sie von alleine auch nciht aufhört mit kauen und war erschrocken wie lang der weiche Teil war, den sie schon im Rachen hatte. Also muss ich unter Aufsicht kauen lassen und die Hälfte immer weg schmeißen, da es mir ab einem gewissen Punkt zu gefährlich wird bzgl. Ersticken oder auch wegen der Verdauung (sollte sie wirklich so einen Knochen im weichen Zustand komplett verschlingen). Zuletzt hatten wir einen Pferdehaut Kauknochen versucht. Ein weiteres Problem ist, dass sie eine Futterunverträglichkeit hat. Gegen was genau wissen wir noch nicht. Aber aktuell bekommt sie erst mal nur Pferd. Kennt ihr irgendwelche kauartikel, auf denen sie rumkauen kann ohne an den weichen Teilen zu ersticken, aber dennoch länger als 10 Minuten drauf rumkauen kann? Oder bleibt uns nichts anderes übrig als darauf zu verzichten bzw. Die Hälfte immer weg zu schmeißen und zu kontrollieren?! Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken und ihr wisst, was mein Problem ist 😊 Schönen Tag wünsche ich euch und euren Fellnasen.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
25. Okt. 13:06
Kaffeeholz kann ich in dem Fall empfehlen. Ist tatsächlich nur zum Kauen, splittert auch nicht. Ist extra für Hunde und hält mehrere Wochen. Unsere Hündin liebt es
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 11:55
Hallöchen, ich würde an deiner Stelle erstmal die Ausschlussdiät abwarten was dabei raus kommt was sie nicht verträgt. Denn bei einer Ausschlussdiät sollte auf Leckerlis usw verzichtet werden. Danach kannst du dann gezielt nach Leckerlis und kauartikel suchen die den Stoff den der Hund nicht verträgt nicht drin hat. Ich kann außerdem dem Leckerli Shop Friellakauartikel empfehlen. Dort könntest du auch dein Problem mit dem Schlingen und sowas beschreiben und das super liebe Team weiß für alles eine Lösung und das geeignete Leckerli. (; Außerdem sie die Leckerlis da auch alle naturbelassen. Super Sache👍
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 11:58
Versuche mal Yak Käse der ist sehr hart. Unsere zwei kauen da ewig dran und lieben ihn. Oder Hirschgeweih ist auch sehr beliebt
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Angelina
25. Okt. 12:05
Hallöchen, ich würde an deiner Stelle erstmal die Ausschlussdiät abwarten was dabei raus kommt was sie nicht verträgt. Denn bei einer Ausschlussdiät sollte auf Leckerlis usw verzichtet werden. Danach kannst du dann gezielt nach Leckerlis und kauartikel suchen die den Stoff den der Hund nicht verträgt nicht drin hat. Ich kann außerdem dem Leckerli Shop Friellakauartikel empfehlen. Dort könntest du auch dein Problem mit dem Schlingen und sowas beschreiben und das super liebe Team weiß für alles eine Lösung und das geeignete Leckerli. (; Außerdem sie die Leckerlis da auch alle naturbelassen. Super Sache👍
So eine Ausschlussdiät dauert aber schon verdammt lange :( deshalb suchen wir gezielt nur nach Pferd und wo auch keine anderen Proteine drin sein können. Aber ich würde dann mal deiner Empfehlung nach gehen und im Leckerli Shop nachschauen. Danke sehr! 😊
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 12:05
Kalbshufe sind auch sehr beliebt
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Angelina
25. Okt. 12:06
Dort würde ich dann auch mal stöbern! Danke :-) sie ist aktuell zwischen 6-8 Monate. Genauer kann man es leider nicht sagen, da sie aus Rumänien kommt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Angelina
25. Okt. 12:08
Versuche mal Yak Käse der ist sehr hart. Unsere zwei kauen da ewig dran und lieben ihn. Oder Hirschgeweih ist auch sehr beliebt
Danke für die Antworten 😊 das werden wir auch versuchen, allerdings würde ich das erst in paar Monaten testen können. Da wir leider nicht wissen was genau der Auslöser war. Sie hatte wirklich ganz schnell ganz schlimme Hauptproblem entwickelt.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 12:08
So eine Ausschlussdiät dauert aber schon verdammt lange :( deshalb suchen wir gezielt nur nach Pferd und wo auch keine anderen Proteine drin sein können. Aber ich würde dann mal deiner Empfehlung nach gehen und im Leckerli Shop nachschauen. Danke sehr! 😊
Ja das weis ich, da ich selber das grad durchmache😄 Aber meine Tierärztin meinte das ich eben auf Leckerlis und kausachen und sowas verzichten soll, da dort auch wieder Sachen drin sein könnten die der Hund nicht verträgt und man dann nicht weiß ob die Symptome dann vom Futter oder vom Leckerli kommen (: Kannst ja deinen Tierarzt villt nochmal fragen um auf der sicheren Seite zu sein(: Der Shop ist wirklich super und sie helfen einem wirklich das passende zu finden, egal was man für ein Problem hat.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Angelina
25. Okt. 12:14
Ja das weis ich, da ich selber das grad durchmache😄 Aber meine Tierärztin meinte das ich eben auf Leckerlis und kausachen und sowas verzichten soll, da dort auch wieder Sachen drin sein könnten die der Hund nicht verträgt und man dann nicht weiß ob die Symptome dann vom Futter oder vom Leckerli kommen (: Kannst ja deinen Tierarzt villt nochmal fragen um auf der sicheren Seite zu sein(: Der Shop ist wirklich super und sie helfen einem wirklich das passende zu finden, egal was man für ein Problem hat.
Ohje! Wie lange macht ihr das denn schon? Vom Tierarzt haben wir da leider wenig Unterstützung. Waren bei 2 unterschiedlichen und beide hatten uns leider keine Aufklärung liefern können, bezüglich des Futters. Sie hatte dämlicher Weise auch gleichzeitig Milben und wir hatten ZIG Untersuchungen hinter uns und die Haut wurde immer schlimmer, trotz Antibiotika und Medikamenten. Bis wir auf eigene Faust entschieden haben, dass wir das Essen komplett umstellen und Pferd sollte eins der vertraglichsten sein. Seit dem wurde es auch von Woche zu Woche besser und das kratzen ist fast komplett weg 😊
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 12:18
Oh das ist ja auch nicht toll. Hast du denn dann mal überlegt dich an einen Tierheilpratkiker oder Ernährungsberater zu wenden? Da bieten auch die meistens eine Betreuung der Ausschlussdiät an. Das ist ja aber schon ein gutes Zeichen wenn es besser wird (:
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
25. Okt. 13:06
Kaffeeholz kann ich in dem Fall empfehlen. Ist tatsächlich nur zum Kauen, splittert auch nicht. Ist extra für Hunde und hält mehrere Wochen. Unsere Hündin liebt es
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button