Home / Forum / Ernährung / Rezepte zum selbst kochen

Verfasser-Bild
Silke
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 12
zuletzt 3. Dez.

Rezepte zum selbst kochen

Hallo ihr Lieben, Milo hat einen empfindlichen Magen, warum auch immer. Habt ihr ein paar Rezepte zum selbst kochen? Freue mich auf viele Rezepte Milo ist 9 Monate alt
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
Beliebteste Antwort
24. Okt. 12:33
Was meinst Du? Schonkostrezepte? Was fütterst Du denn aktuell? Was verträgt er denn nicht? Möchtest Du generell kochen oder nur im Bedarfsfall, wenn er Magenprobleme hat? Falls Du generell für den Hund kochen möchtest, solltest Du Dir Dir von einem Ernährungsberater einen Fütterungsplan erstellen lassen, der sich auch an der Wachstumskurve orientiert. Dein Hund ist mit 9 Monaten ja noch nicht ausgewachsen. Möchtest Du vitaminzzsätzte benutzen oder nicht? Ein Hund hat einen anderen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. Das muss im Fütterungsplan berücksichtigt werden. Du siehst, hier fehlt noch bissi Information 😉
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
24. Okt. 12:33
Was meinst Du? Schonkostrezepte? Was fütterst Du denn aktuell? Was verträgt er denn nicht? Möchtest Du generell kochen oder nur im Bedarfsfall, wenn er Magenprobleme hat? Falls Du generell für den Hund kochen möchtest, solltest Du Dir Dir von einem Ernährungsberater einen Fütterungsplan erstellen lassen, der sich auch an der Wachstumskurve orientiert. Dein Hund ist mit 9 Monaten ja noch nicht ausgewachsen. Möchtest Du vitaminzzsätzte benutzen oder nicht? Ein Hund hat einen anderen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. Das muss im Fütterungsplan berücksichtigt werden. Du siehst, hier fehlt noch bissi Information 😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
15. Nov. 11:25
Was meinst Du? Schonkostrezepte? Was fütterst Du denn aktuell? Was verträgt er denn nicht? Möchtest Du generell kochen oder nur im Bedarfsfall, wenn er Magenprobleme hat? Falls Du generell für den Hund kochen möchtest, solltest Du Dir Dir von einem Ernährungsberater einen Fütterungsplan erstellen lassen, der sich auch an der Wachstumskurve orientiert. Dein Hund ist mit 9 Monaten ja noch nicht ausgewachsen. Möchtest Du vitaminzzsätzte benutzen oder nicht? Ein Hund hat einen anderen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. Das muss im Fütterungsplan berücksichtigt werden. Du siehst, hier fehlt noch bissi Information 😉
Ich habe gemerkt, dass er Dosenfutter nicht gut verträgt. Wenn er 3 Tage Dose bekommt, dann bricht er. Wenn wir aber kochen, bricht er nicht. Wir haben sehr hochwertiges Futter und ohne Getreide, Allergiker freundlich, aber Milo bricht trotzdem. Wir haben getestet ob es das Trockenfutter ist oder die Dose, es ist das Dosenfutter. Deswegen möchte ich lieber kochen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ute
15. Nov. 12:14
Hast Du es schon mit Hähnchen, Reis und Fenchel oder Möhren versucht ? Wenn er eine Sorte Fleisch gut verträgt würde ich dabei bleiben. Die Beilagen und das Gemüse können ausgetauscht werden. Dazu etwas Öl , zb. Lachsöl. Eine Ernährungsberatung hilft Dir sicher weiter.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
16. Nov. 20:10
Hast Du es schon mit Hähnchen, Reis und Fenchel oder Möhren versucht ? Wenn er eine Sorte Fleisch gut verträgt würde ich dabei bleiben. Die Beilagen und das Gemüse können ausgetauscht werden. Dazu etwas Öl , zb. Lachsöl. Eine Ernährungsberatung hilft Dir sicher weiter.
Ja hähnchen oder pute nimmt er gerne mit Reis und Gemüse. Ich möchte ihm ja auch etwas anderes geben, und deswegen wollte ich mal nach Rezepten fragen. Ich habe Angst beim kochen, dass wichtige vitamine fehlen
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
17. Nov. 19:49
Ja hähnchen oder pute nimmt er gerne mit Reis und Gemüse. Ich möchte ihm ja auch etwas anderes geben, und deswegen wollte ich mal nach Rezepten fragen. Ich habe Angst beim kochen, dass wichtige vitamine fehlen
Geh mal auf die Seite von Futtermedikus....ich koche auch für meinen. Allerdings mit vitaminzusätzten und entsprechen Ölen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
17. Nov. 19:52
Im Internet gibt es diverse Quellen für tolle Rezepte. Meist von den Herstellern der jeweiligen Supplemente. Am besten ist wohl, du wendest dich an eine Ernährungsberatung, schließlich befindet sich dein Hund noch im Wachstum und hat demnach besonder Bedürfnisse.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silke
21. Nov. 21:10
Im Internet gibt es diverse Quellen für tolle Rezepte. Meist von den Herstellern der jeweiligen Supplemente. Am besten ist wohl, du wendest dich an eine Ernährungsberatung, schließlich befindet sich dein Hund noch im Wachstum und hat demnach besonder Bedürfnisse.
Danke dir
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Rhena
26. Nov. 11:45
Seit über 25 Jahren ernähre ich mein Hunde mit frischem Fleisch und gegartem Gemüse. Sie waren alle bis ins hohe Alter kerngesund. Mayra unsere Australian Shepherd Hündin kam mit 8 Wochen zu uns und ich habe sie sofort umgestellt ohne jegliche Probleme und Plan. Sie ist jetzt sieben Jahre alt und war noch NIE beim Tierarzt. Futterpläne gibt es bei mir nicht, denn ich esse auch nicht nach irgendeinem Plan. Die einzigen Zusätze die ich verwende sind etwas Öl, Bierhefe und Calcium wenn ich mal keine Knochen vorrätig habe. Ich achte drauf dass sie außer dem frischen Fleisch hin und wieder Innereien bekommen und mal einen Knochen für die Zahnpflege. Allergien, Probleme mit Analdrüsen, etc habe ich in über 25 Jahren nie gehabt. Da Dein Hund ein empfindlichen Magen hat, ist das rohe Fleisch vielleicht nicht ganz so gut und Kochen eine gute Alternative. 😉 Wenn Du selber kochst kannst Du auch Schweinefleisch verwenden. Ich setze hin und wieder einen sehr großen Schnellkochtopf mit Fleisch auf und kaufe dazu zwei Tüten Suppengemüse, das ganze wird dann noch mit ein paar Kräutern, Nudeln oder Kartoffeln verfeinert und und ich bin dann wieder mal ihre Heldin.😉 Sie lieben es. ❤️ Du kannst mich gerne kontaktieren für weitere Informationen, wenn Du möchtest. LG Rhena
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
29. Nov. 18:08
Hallöchen. Darf man seinem Hund eigentlich auch zwischendurch einfach so Mal etwas kochen auch wenn man sonst mit Trockenfutter füttert? Damit er ein bisschen abweichen hat
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Rhena
29. Nov. 19:08
Hallöchen. Darf man seinem Hund eigentlich auch zwischendurch einfach so Mal etwas kochen auch wenn man sonst mit Trockenfutter füttert? Damit er ein bisschen abweichen hat
Definitiv 😉 er wird Dich lieben. ❤️
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button