Home / Forum / Ernährung / Hochwertiges / Bedarfsgerechtes Nassfutter (ohne Barfen), welches nur?

Verfasser-Bild
Melanie
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 2785
zuletzt 30. Nov.

Hochwertiges / Bedarfsgerechtes Nassfutter (ohne Barfen), welches nur?

Ich brauche bitte auch Euren Rat. Es gab das Thema zwar schon, aber es ging so schnell ins Barfen über. Ich möchte gern meinem kleinen Mann ein Nassfutter aus der Dose geben, das alles hat, was er braucht (Fleisch, aber auch Gemüse, Obst, bissel Kohlenhydrate... kein Getreide). Allerdings möchte ich es gern (erstmal) ohne Barfen probieren. Ich hab soooo viel gelesen, verglichen und trotzdem bin ich unschlüssig. Anifit, Lukullus, Wolf of Wilderness, Pets deli, Terra Canis, ... 🤔😖 Aber welches ist wirklich gut und auch gut verträglich. Ich freue mich schon jetzt über Eure Empfehlungen, Eure Unterstützung! Habt lieben Dank! Link zur Futtersammlung: https://coda.io/@nicklas/dogorama Link zum Formular für ein neues Futter als Vorschlag: https://coda.io/form/_db5e2WoULIe
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
28. Sept. 09:29
Moin ich habe eine Frage und dachte ich schreibe Mal hier hoffe es passt hier... ? Dante (7monate, weißer Schäferhund) bekommt nun seit einiger Zeit lukulus. Soweit so ok. Unser Problem: abends hat er breiigen Output, morgens und mittags alles perfekt. (Untersuchungen Würmer, giardien etc. Mehrfach negativ und aktuell) Wir füttern verschiedene Sorten nassfutter und Trockenfutter von lukulus. Hatten nun ein paar Tage ausschließlich Trockenfutter probiert und da ist alles okay, auch abends. Nun wieder (ausschließlich) nass und abends breiig. Woran kann das liegen? Wir probieren jetzt ein paar Tage die Sorte (Huhn und Kalb) weiter und würden dann Mal eine andere Sorte ausschließlich probieren, kann es sein Das er die Sorte nicht verträgt oder nass allgemein? Und wieso ist dann nur abends so komisch, aber morgens und mittags alles gut? Danke für Ideen oder Tipps,
So wie es aussieht, enthält Lukullus relativ viel an Innereien. Viele Hunde vertragen dies nicht. Zudem wird die Darmflora von deinem jungen Hund noch nicht vollständig ausgereift sein. Stress kann auch zu dünneren Kot führen. Evtl. ist er abends schon etwas "drüber".
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marc &
28. Sept. 09:29
Moin ich habe eine Frage und dachte ich schreibe Mal hier hoffe es passt hier... ? Dante (7monate, weißer Schäferhund) bekommt nun seit einiger Zeit lukulus. Soweit so ok. Unser Problem: abends hat er breiigen Output, morgens und mittags alles perfekt. (Untersuchungen Würmer, giardien etc. Mehrfach negativ und aktuell) Wir füttern verschiedene Sorten nassfutter und Trockenfutter von lukulus. Hatten nun ein paar Tage ausschließlich Trockenfutter probiert und da ist alles okay, auch abends. Nun wieder (ausschließlich) nass und abends breiig. Woran kann das liegen? Wir probieren jetzt ein paar Tage die Sorte (Huhn und Kalb) weiter und würden dann Mal eine andere Sorte ausschließlich probieren, kann es sein Das er die Sorte nicht verträgt oder nass allgemein? Und wieso ist dann nur abends so komisch, aber morgens und mittags alles gut? Danke für Ideen oder Tipps,
Guten Morgen, das war bei JABBA genauso. (6 Monate, Bernhardiner-Bullmastiff-bordeauxdogge-Mix) Vom Züchter bekam er nur Josera Trockenfutter für Welpen. Wir hatten dann auf Anifit Nassfutter umgestellt. (Natürlich Stück für Stück) Am Anfang hatte er wegen der Umstellung extremen Durchfall. Aus Durchfall wurde breiig, aber nie fest. Erst als wir nach 2 Monaten auf Nass-Trocken-Mischung (70/30) umgestellt hatten, wurde der Stuhl fest. Wir sind dann von Anifit Nassfutter auf Herrmanns Selection Nassfutter für Welpen umgestiegen. (Aus bekannten Gründen) Das hat er besser vertragen, trotzdem war sein Stuhl immer breiig. Nach 6 Wochen haben wir wieder mit Trockenfutter gemischt 70/30 und der Stuhl war wieder fest. Manchmal lassen wir das Trockenfutter weg und mischen stattdessen mit Kartoffeln, Reis, Nudeln, Haferflocken, Karotten etc. Dann bleibt sein Stuhl auch fest. Ich glaube dass viele Hunde reines Nassfutter einfach nicht 💯vertragen. Ist wahrscheinlich bei jedem Hund anders und muss man austesten. Mein Bruder hat einen Husky-Schäferhund-Mix und bei ihm ist das ähnlich. Erst breiig mit Nassfutter. umgestellt mit morgens nass und abends trocken, jetzt alles wunderbar.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maria
28. Sept. 09:31
Kann vielleicht sein, dass es am enthaltenem Öl liegt. Ich kenne das von meinem: manche Nass Futter Marken hat er breiigen Kot, bei manchen festen. Je weniger Firlefanz drin ist, desto fester. Aber auch je mehr Qualität desto fester. Ich würde nicht sagen, das deiner allgemein kein Nass Futter verträgt. Mal eine Reinfleisch dose probieren, dann siehst du es, ob es an einer Fleischsorte iiegt. Wenn nicht, dann liegt es an einer anderen Zutat. Dann wäre vielleicht eine andere Marke besser. Pure Instinct hat meiner super Kot gehabt zB.
Danke für den Tipp, wir probieren Mal nochmal eine andere Sorte, vielleicht ist es ja wirklich irgendein Öl oder so.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maria
28. Sept. 09:32
So wie es aussieht, enthält Lukullus relativ viel an Innereien. Viele Hunde vertragen dies nicht. Zudem wird die Darmflora von deinem jungen Hund noch nicht vollständig ausgereift sein. Stress kann auch zu dünneren Kot führen. Evtl. ist er abends schon etwas "drüber".
Danke, das mit den Innereien kann natürlich stimmen, da braucht er vielleicht noch etwas Zeit. Und das mit dem abends etwas mehr Stress über den Tag hatte ich auch schon vermutet.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
L.
28. Sept. 09:34
Guten Morgen, das war bei JABBA genauso. (6 Monate, Bernhardiner-Bullmastiff-bordeauxdogge-Mix) Vom Züchter bekam er nur Josera Trockenfutter für Welpen. Wir hatten dann auf Anifit Nassfutter umgestellt. (Natürlich Stück für Stück) Am Anfang hatte er wegen der Umstellung extremen Durchfall. Aus Durchfall wurde breiig, aber nie fest. Erst als wir nach 2 Monaten auf Nass-Trocken-Mischung (70/30) umgestellt hatten, wurde der Stuhl fest. Wir sind dann von Anifit Nassfutter auf Herrmanns Selection Nassfutter für Welpen umgestiegen. (Aus bekannten Gründen) Das hat er besser vertragen, trotzdem war sein Stuhl immer breiig. Nach 6 Wochen haben wir wieder mit Trockenfutter gemischt 70/30 und der Stuhl war wieder fest. Manchmal lassen wir das Trockenfutter weg und mischen stattdessen mit Kartoffeln, Reis, Nudeln, Haferflocken, Karotten etc. Dann bleibt sein Stuhl auch fest. Ich glaube dass viele Hunde reines Nassfutter einfach nicht 💯vertragen. Ist wahrscheinlich bei jedem Hund anders und muss man austesten. Mein Bruder hat einen Husky-Schäferhund-Mix und bei ihm ist das ähnlich. Erst breiig mit Nassfutter. umgestellt mit morgens nass und abends trocken, jetzt alles wunderbar.
Bei uns genauso. Nur Nassfutter...gleiches Problem. Jetzt morgens Trofu Raw Nature und nachmittags Hermanns Bio Nassfutter. Zusätze gibts natürlich noch dazu.... Läuft jetzt. Und aktuelles Blutbild ist top!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Simone
28. Sept. 09:38
Moin ich habe eine Frage und dachte ich schreibe Mal hier hoffe es passt hier... ? Dante (7monate, weißer Schäferhund) bekommt nun seit einiger Zeit lukulus. Soweit so ok. Unser Problem: abends hat er breiigen Output, morgens und mittags alles perfekt. (Untersuchungen Würmer, giardien etc. Mehrfach negativ und aktuell) Wir füttern verschiedene Sorten nassfutter und Trockenfutter von lukulus. Hatten nun ein paar Tage ausschließlich Trockenfutter probiert und da ist alles okay, auch abends. Nun wieder (ausschließlich) nass und abends breiig. Woran kann das liegen? Wir probieren jetzt ein paar Tage die Sorte (Huhn und Kalb) weiter und würden dann Mal eine andere Sorte ausschließlich probieren, kann es sein Das er die Sorte nicht verträgt oder nass allgemein? Und wieso ist dann nur abends so komisch, aber morgens und mittags alles gut? Danke für Ideen oder Tipps,
Es gibt Hunde die vertragen kein Nassutter dann füttert man eben nur trockenfutter schäferhunde sind eh empfindlich
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maria
28. Sept. 09:39
Guten Morgen, das war bei JABBA genauso. (6 Monate, Bernhardiner-Bullmastiff-bordeauxdogge-Mix) Vom Züchter bekam er nur Josera Trockenfutter für Welpen. Wir hatten dann auf Anifit Nassfutter umgestellt. (Natürlich Stück für Stück) Am Anfang hatte er wegen der Umstellung extremen Durchfall. Aus Durchfall wurde breiig, aber nie fest. Erst als wir nach 2 Monaten auf Nass-Trocken-Mischung (70/30) umgestellt hatten, wurde der Stuhl fest. Wir sind dann von Anifit Nassfutter auf Herrmanns Selection Nassfutter für Welpen umgestiegen. (Aus bekannten Gründen) Das hat er besser vertragen, trotzdem war sein Stuhl immer breiig. Nach 6 Wochen haben wir wieder mit Trockenfutter gemischt 70/30 und der Stuhl war wieder fest. Manchmal lassen wir das Trockenfutter weg und mischen stattdessen mit Kartoffeln, Reis, Nudeln, Haferflocken, Karotten etc. Dann bleibt sein Stuhl auch fest. Ich glaube dass viele Hunde reines Nassfutter einfach nicht 💯vertragen. Ist wahrscheinlich bei jedem Hund anders und muss man austesten. Mein Bruder hat einen Husky-Schäferhund-Mix und bei ihm ist das ähnlich. Erst breiig mit Nassfutter. umgestellt mit morgens nass und abends trocken, jetzt alles wunderbar.
Danke, Stimmt, hatten eine Zeit mit etwas Reis dazu gegeben, als es sehr extrem war mit ihm. Jetzt scheint nach einigem hin und her wieder alles soweit in normalen Bahnen zu laufen. Das mit dem Reis oder halt dann Trockenfutter hatten wir so, also 70% nass, 30% trocken. Aber als er das so bekam, hatte er immer abends pünktlich breiig. Daher das austesten. Aber dann scheint unserer ja kein Einzelfall zu sein. Das mit morgens trocken und abends nass müssen wir Mal austesten, da morgens und mittags immer alles perfekt ist, nur halt abends nicht.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maria
28. Sept. 09:41
Es gibt Hunde die vertragen kein Nassutter dann füttert man eben nur trockenfutter schäferhunde sind eh empfindlich
Danke, ja er scheint wirklich sensibel mit dem Magen zu reagieren, wobei wir bisher wenig erbrechen und nur einmal wirklichen wässrigen Durchfall hatten. Alles andere war ok, aber nie perfekt. Wenn er nass weiter nicht so perfekt verträgt dann stellen wir auf trocken um...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Simone
28. Sept. 09:44
Danke, ja er scheint wirklich sensibel mit dem Magen zu reagieren, wobei wir bisher wenig erbrechen und nur einmal wirklichen wässrigen Durchfall hatten. Alles andere war ok, aber nie perfekt. Wenn er nass weiter nicht so perfekt verträgt dann stellen wir auf trocken um...
Ich habe 4 dsh und nur wenn ich komplett trocken füttere ist der Kot optimal
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maria
28. Sept. 09:57
Ich habe 4 dsh und nur wenn ich komplett trocken füttere ist der Kot optimal
Vielen Dank, das ist ein super hinweis!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button