Welpe ist ziemlich wild – Welpen & Junghunde – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Welpen & Junghunde / Welpe ist ziemlich wild

Verfasser-Bild
Alina
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 132
zuletzt 12. Aug.

Welpe ist ziemlich wild

Hallo 😊, Wir haben folgendes Problem: unser Paul ist ziemlich wild. Ich weiss das ein Welpe sehr verspielt und auch sehr aktiv sein kann, aber er ist immer ziemlich in Rage. Sobald man anfängt mit ihm zu spielen dauert es keine 5Min bis er an Kleidung, Ärme oder Hände geht. Klar, Tabu-Wort aussprechen bzw jaulen sobald er grob wird und weggehen. Klappt nicht immer. Er fängt dann an hinterher zu gehen und dann an Kleidung usw, oftmals fängt er an zu knurren und zu bellen sobald man das unterbinden möchte. Da bleibt mir nur die eine Wahl, ihn in die Box zur Beruhigung, aber das kommt mir auf Dauer auch nicht richtig vor. Wir haben vieles ausprobiert was wir von Bekannten, Freunden geraten bekommen haben : Finger auf die Zunge, Schnauze zuhalten, unterwerfen bzw umlegen bis er ruhig ist &&&&...😫 alles nicht so hilfreich. Sobald ich mit ihm von der Gassi-Runde zurück bin und er nicht ausgelastet ist, beschäftige ich mich mit ihm, spiele mit ihm & aus dem nichts wird mein Bein gerammelt oder mein Rücken, sobald ich das unterbinde knurrt er und wird wieder wild. Er ist ein super süßer Bub, aber diese Sachen treiben mich ab und zu echt in den Wahnsinn.. Hoffe es kann mir jemand weiter helfen, der das Problem auch mit seinem kleinen hat/hatte..🥲 LG 🙃
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Melissa
Beliebteste Antwort
22. Jan. 22:34
tipp von einem sehr guten hundetrainier.. hat bei uns wunder gewirkt und unsere ist 10 wochen alt !! also wenn er seine durchdrehphase hat komplett ignorieren, nichtmal anschauen!! wenn er was anknabbern in dem moment ohne sprechen weg machen.. wir lassen da keine und geschirr dran damit ich den hund gar nicht erst anfassen muss somit kann er nichtmal zuschnappen.. wenn ich merke sie kommt zur ruhe dann in die box aber eben an der leine und unten am bauch fassen da kann sie ebenfalls nicht schnappen! dein welpe verarbeitet sein ganzes geschehen und muss erst lernen wie er es schafft zur ruhe zu kommen. die phasen vergehen und sie vergehen schneller wenn man ihn wenig aufmerksamkeit in dem moment gibt und die aufmerksamkeit dann gibt, wenn er ruhig und lieb ist :) du kannst mir sehr gerne privat schreiben!! mein hundetrainer hat echt wunder gewirkt bei uns und ich habe viele gute tipps bekommen!!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Jan. 21:38
Unsere ist jetzt auch 12 Wochen alt und vor allem nach dem Gassi gehen völlig durch den Wind. Dann rast sie durch die Bude, schnappt und attackiert, knurrt, bellt und ist echt schlecht wieder runterzufahren... Was uns hilft ist der kennel. Sie geht in ihre Box, bekommt da was zum kauen, wir machen die Tür zu uns sagen 'platz' und setzen uns neben sie bis sie sich beruhigt hat und nach 1/2 Minuten schläft sie meist. In diesen Situationen hilft bei uns auch nichts anderes, im Gegenteil wird sie sonst immer blöder im Kopf und hört immer weniger ..
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Karin
22. Jan. 21:39
Kenne ich Wir hatten auch einen das wurde erst im Alter besser Jetzt haben wir ein zickiges Mädchen da ist das nicht ganz so extrem Aber mit wegstecken ist schon ok da sie den sozialkontakt suchen und wenn du den entziehst sollten sie es lernen Ich sperre sie im Zimmer ein Wenn ich sie wieder raus lasse (sie sollte aufhören zu jammern), geht’s meist
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Jan. 21:40
Die sind wahrscheinlich drüber so wie sich das liest 🤔 Würde also schauen das sie vorab zur Ruhe kommen. Wir haben auch die Box gebraucht. Gleiches Thema. Würde ich so auch nimmer machen. Aber beim ersten Hund macht man halt noch vieles falsch 🤷‍♀️ dafür beim zweiten dann andere Sachen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alina
22. Jan. 21:46
Die sind wahrscheinlich drüber so wie sich das liest 🤔 Würde also schauen das sie vorab zur Ruhe kommen. Wir haben auch die Box gebraucht. Gleiches Thema. Würde ich so auch nimmer machen. Aber beim ersten Hund macht man halt noch vieles falsch 🤷‍♀️ dafür beim zweiten dann andere Sachen.
Also von der Gassi-Runde in die Box damit er runterkommen kann? Wie würdest du es machen, weil du sagst beim 2ten Hund dann richtig, vielleicht hilft mir das bei dem 1sten Hund 😅😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alina
22. Jan. 21:47
Kenne ich Wir hatten auch einen das wurde erst im Alter besser Jetzt haben wir ein zickiges Mädchen da ist das nicht ganz so extrem Aber mit wegstecken ist schon ok da sie den sozialkontakt suchen und wenn du den entziehst sollten sie es lernen Ich sperre sie im Zimmer ein Wenn ich sie wieder raus lasse (sie sollte aufhören zu jammern), geht’s meist
Aber ich kann ihn ja nicht jedesmal in die Box setzen wenn er in rage ist. Ich hab bedenken dass er die Box dann als Strafe sieht..
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Jan. 21:48
Aber ich kann ihn ja nicht jedesmal in die Box setzen wenn er in rage ist. Ich hab bedenken dass er die Box dann als Strafe sieht..
Das hab ich auch gedacht, sie soll die Box ja als Rückzugsort für sich haben. Des halb bleiben wir auch daneben sitzen bis sie schläft. Wenn sie runtergekommen ist und raus möchte, lassen wir sie auch raus.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alina
22. Jan. 21:49
Unsere ist jetzt auch 12 Wochen alt und vor allem nach dem Gassi gehen völlig durch den Wind. Dann rast sie durch die Bude, schnappt und attackiert, knurrt, bellt und ist echt schlecht wieder runterzufahren... Was uns hilft ist der kennel. Sie geht in ihre Box, bekommt da was zum kauen, wir machen die Tür zu uns sagen 'platz' und setzen uns neben sie bis sie sich beruhigt hat und nach 1/2 Minuten schläft sie meist. In diesen Situationen hilft bei uns auch nichts anderes, im Gegenteil wird sie sonst immer blöder im Kopf und hört immer weniger ..
Ich würde echt gerne mehr mit ihm spielen, aber wenn er jede 5min dann einen an seinen Hirnkasten bekommt ist das ja nicht möglich und ihn dann immer einzusperren ist echt hart..
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Jan. 21:49
Also von der Gassi-Runde in die Box damit er runterkommen kann? Wie würdest du es machen, weil du sagst beim 2ten Hund dann richtig, vielleicht hilft mir das bei dem 1sten Hund 😅😊
Wie läuft er den heim? Wie lange läuft ihr so ca?
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
22. Jan. 21:49
Ich würde echt gerne mehr mit ihm spielen, aber wenn er jede 5min dann einen an seinen Hirnkasten bekommt ist das ja nicht möglich und ihn dann immer einzusperren ist echt hart..
Wahrscheinlich ist das Spielen schon zu viel 😂
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Alina
22. Jan. 21:51
Wie läuft er den heim? Wie lange läuft ihr so ca?
Naja sobald er merkt es geht Richtung Nachhause läuft er stramm voran, die ersten paar min wenn wir raus gehen ist auch ein Kampf weil er nicht laufen will mit der Leine. Also wenn er normal läuft sind es 10-15min
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button