Home / Forum / Welpen & Junghunde / Unser Hund macht jede Nacht ins Haus

Verfasser-Bild
Kathi
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 5
zuletzt 28. Okt.

Unser Hund macht jede Nacht ins Haus

Hallo ihr lieben, ich bin wirklich bald am verzweifeln. Unser Sam hinterlässt jede Nacht mindestens eine Pfütze, wenn nicht sogar ein Häufchen im Haus. Medizinisch fehlt ihm nichts. Seit wir im Urlaub waren und er bei uns schlafen "musste" ist das so. Davor war alles gut, er schläft unten im Wohnzimmer. Kann es sein, dass es nun Trotz ist, weil er wieder alleine schlafen soll? Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja Tipps, wie wir das wieder hinbekommen können?! Vielen lieben Dank.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Winnie (Doris)
Beliebteste Antwort
28. Okt. 08:10
Nein, das ist mit Sicherheit KEIN Trotz! Wenn er jetzt wieder allein im Wohnzimmer schläft, bekommt ihr ja auch nicht mit, wenn er mal muss. 🤔 Ich würd ihn einfach mit ins Schlafzimmer nehmen (optional I'm Wohnzimmer mit schlafen), bis diese Phase überstanden ist. In der Ausnahmezeit "Pubertät" ist ja fast alles normal. Auch die merkwürdigen Dinge 😁 Also einfach "Ommmm", ruhig und gelassen bleiben.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Winnie (Doris)
28. Okt. 08:10
Nein, das ist mit Sicherheit KEIN Trotz! Wenn er jetzt wieder allein im Wohnzimmer schläft, bekommt ihr ja auch nicht mit, wenn er mal muss. 🤔 Ich würd ihn einfach mit ins Schlafzimmer nehmen (optional I'm Wohnzimmer mit schlafen), bis diese Phase überstanden ist. In der Ausnahmezeit "Pubertät" ist ja fast alles normal. Auch die merkwürdigen Dinge 😁 Also einfach "Ommmm", ruhig und gelassen bleiben.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Julia
28. Okt. 21:26
Eine Hundebox die groß genug ist, hilft den Hund stubenrein zu bekommen. Er wird sich dann melden, wenn er muss, aber dazu solltet ihr im selben Raum schlafen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sandra
28. Okt. 21:28
Vielleicht schläft er im Moment nicht so tief und ist unruhiger. In solchen Phasen müssen meine auch mal mitten in der Nacht zusätzlich.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
28. Okt. 21:31
Trotz gibt es bei Hunden nicht, das ist eine rein menschliche Eigenschaft. Ihr könnt mit ihm zusammen in einem Raum schlafen, sehr spät nochmal rausgehen und eben etwas genauer lauschen, ob er muss :) Denke mal, er fühlt sich nun weniger sicher, als während der Urlaubszeit.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Heidi, Fenija&Pepper ❤💙
28. Okt. 22:29
Also meine schlafen da, wo ich schlafe. Die gehören zur Familie ( Rudel) . Er hat im Urlaub sicher dies als positiv erlebt u könnte nun einfach unsicherer sein , als davor. Warum muss er allein im Wohnzimmer schlafen ?
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button