Home Forum Welpen & Junghunde Ungewollte Streicheleinheiten etc.
Linda
Linda
2022-05-19T18:21:56.906Z
Einleitungs-Beitrag
449

Ungewollte Streicheleinheiten etc.

Hi:))) Es gibt ein Thema, was mir echt wirklich und den Nägeln brennt und zwar treffen wir jeden Tag auf mindestens 2-3 Menschen, die meinen Hund ohne zu fragen Streicheln, Fotos machen oder auch zu sich locken. Mittlerweile regt es mich so auf und ich habe angefangen die Leute darüber aufzuklären, dass man so etwas bei fremden Hunden nicht macht. Dabei stoße ich immer wieder auf immenses Missverständnis. Wir schaffen es nicht in die Stadt zu gehen ohne, dass so eine Situation vorkommt und für meinen Hund, aber auch für mich ist das echt stressig und einfach nur nervig. Kennt ihr so welche Situationen und, wenn ja, wie geht ihr damit um? Oder wird das irgendwann besser? Meine ist jetzt knapp 4 Monate alt… Liebe Grüße von Linda mit Nala🙈🌞
Ungewollte Streicheleinheiten etc.
Anna
Anna
2022-05-19T18:24:50.050Z
Ich habe damals Mal einer älteren Dame, die meinen Welpen ungefragt bewuschelt hat die Frisur zerwuschelt. Aber meistens ist es mir gelungen friedlich zu bleiben und zu erklären dass wir im Training sind. Die meisten wissen es einfach nicht besser und sind im Zuckerrausch. Alles gute euch.
Christina
Christina
2022-05-19T18:27:50.285Z
Schau mal hier: https://dogorama.app/de-de/forum/Welpen_Junghunde/Jeder_moechte_zu_meinem_Welpen-nouue6AGyPaagMWdbZ6N/
Krissi
Krissi
2022-05-19T18:31:30.111Z
Es wird besser wenn er größer ist. Große Hunde fasst keiner mehr einfach so an. Ich hatte meistens Glück, dass die Leute mich gefragt haben. Sonst kann man es nur erklären und sich das Missverständnis nicht so zu Herzen nehmen. Ich weiß, ist leichter gesagt als getan 🥺
Mel
Mel
2022-05-19T18:39:53.080Z
Ich habe damals Mal einer älteren Dame, die meinen Welpen ungefragt bewuschelt hat die Frisur zerwuschelt. Aber meistens ist es mir gelungen friedlich zu bleiben und zu erklären dass wir im Training sind. Die meisten wissen es einfach nicht besser und sind im Zuckerrausch. Alles gute euch.
Hast du dass echt gemacht ?! 😂hahahaha
Mel
Mel
2022-05-19T18:45:58.094Z
Bei uns war das am Anfang auch total schlimm , jeder hat ihn gerufen ,angefasst,völlig fremde im vorbei gehen mal einfach so den über den kopf „gestreichelt “ (das hasst er total ) .. jetzt wo er etwas älter ist hat es ein bisschen nachgelassen
Tanja
Tanja
2022-05-19T18:51:10.361Z
😉
😉
Tanja
Tanja
2022-05-19T18:58:06.331Z
😉
Ich sag jetzt immer wenn ungefragt jemand Mailo streicheln will oder ungefragt ihn lockt etc wie oben beschrieben:"... Der beißt.!!" 😂 Oder der tut nix Fraktion sag ich jetzt immer :".. aber ICH!!" 😈 Ich kann es so nachvollziehen, daß man davon genervt ist. Lange Rede macht überhaupt keinen Sinn, solche Leute sind resistent..
Emily
Emily
2022-05-19T19:06:08.523Z
Hab genau dasselbe mit meiner Hündin, ich reagiere bei sowas nicht freundlich.. und weise die Leute sofort in ihre Schranken.. erkläre den Leuten bzw. Frage sie, wie sie auf die Idee kommen einen fremden Hund einfach so zu streicheln? Gehe auf das Thema beißen ein.. „was hätten sie nun gemacht wenn sie zugebissen hätte, sie kennen meinen Hund doch überhaupt nicht?“ Es ist deine Verantwortung die du mit dir trägst.!🤗
Daniela
Daniela
2022-05-19T19:11:05.049Z
Hallo 🙂 Wir haben einen kleinen Schäferwelpen und haben genau das gleiche Thema. Was derzeit immer funktioniert ist bitte nicht anfassen den habe ich voll mit Zeckenmittel eingerieben. Könnte sein das sie einen Ausschlag oder ähnliches bekommen
Katrin
Katrin
2022-05-19T19:12:20.940Z
Der Welpenfluch. Ganz egal was man für einen Welpen hat, es gibt immer Menschen die einfach nicht wiederstehen können und sämtliche Benimmregeln vergessen. Das wird weniger wenn er größer wird (verschwindet aber nicht). Ich werde da auch sehr direkt und blocke dann auch Personen ab, nehme Suki hinter mich und sage das sowas einfach unhöflich ist. Meistens reicht das.