Home / Forum / Welpen & Junghunde / Puppy stim

Verfasser-Bild
Gina
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 10
zuletzt 18. Aug.

Puppy stim

Hat jemand Erfahrung mit dem Puppy Booster ? Wir haben Welpen bekommen und eins der Kleinen hat,durch Flüssigkeit in der Lunge , eine Lungenentzündung bekommen. Sie ist jetzt 9 Tage alt und bekommt seit zwei Tagen Antibiotika. Leider trinkt sie nicht mehr selbstständig und wird jetzt mit Welpenmilch zwangsernährt… sie wiegt jetzt aber schon nur noch die Hälfte von den anderen. Waren Sonntag auch in der Tierklinik, aber mehr als Röntgen ( wo man nichts gefunden hat) und zufüttern, können wir wohl nichts machen. Viel Ruhe, Wärme und frische Luft ist selbstverständlich. Jetzt hab ich im Internet was von puppy booster gelesen. Ich will einfach nichts unversucht lassen. Die Tierärzte sagen, das bringt nichts- hat jemand Erfahrung gemacht und kann mir helfen? Ich bin am verzweifeln…😞
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gina
Beliebteste Antwort
24. Juli 09:14
Sie hat überlebt! 💖 danke für eure Tipps!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
3. Jan. 21:18
Also ich sage es jetzt mal so: unversucht würde ich nichts lassen, aber dennoch musst du dich darauf einstellen dass dieser Welpe eventuell verstirbt. Ich würde ein 5% Glucose Depot unter die Haut spritzen (lassen), wir machen das selbst aber mein Partner ist selbst Humanmediziner. Die Anwendung von Puppy Stim ist einfach: 1-2 ml vom Finger ins Maul oder alternativ über die Nahrung mitgeben. Wie machst du die Zwangsernährung?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kirsten
3. Jan. 21:48
Ich habe da keine Erfahrung, aber ich weiß von einer Züchterin, die im Sommer einen sehr sehr kleinen Mini durchgebracht hat. Vielleicht kann sie dir helfen. Ich schreib dir mal ihre Adresse auf Lagotto vom Eichwälde Birgit Reinwand 08394 1418
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Anna S.
3. Jan. 22:32
Kann dir zwar keinen Tipp geben, aber ich wünsche der kleinen gute Besserung und drücke ganz fest die Daumen 🍀
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gina
3. Jan. 22:37
Also ich sage es jetzt mal so: unversucht würde ich nichts lassen, aber dennoch musst du dich darauf einstellen dass dieser Welpe eventuell verstirbt. Ich würde ein 5% Glucose Depot unter die Haut spritzen (lassen), wir machen das selbst aber mein Partner ist selbst Humanmediziner. Die Anwendung von Puppy Stim ist einfach: 1-2 ml vom Finger ins Maul oder alternativ über die Nahrung mitgeben. Wie machst du die Zwangsernährung?
Ja die Glucose Spritze hat ihr unsere Tierärztin schon gespritzt… und füttern muss ich im Moment über Spritze.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gina
3. Jan. 22:37
Ich habe da keine Erfahrung, aber ich weiß von einer Züchterin, die im Sommer einen sehr sehr kleinen Mini durchgebracht hat. Vielleicht kann sie dir helfen. Ich schreib dir mal ihre Adresse auf Lagotto vom Eichwälde Birgit Reinwand 08394 1418
Super lieb! Danke!!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gina
3. Jan. 22:37
Kann dir zwar keinen Tipp geben, aber ich wünsche der kleinen gute Besserung und drücke ganz fest die Daumen 🍀
💖
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Gina
24. Juli 09:14
Sie hat überlebt! 💖 danke für eure Tipps!
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
24. Juli 10:36
Oh wie toll 👍👍👍💃
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Lina
8. Aug. 11:42
Sie hat überlebt! 💖 danke für eure Tipps!
Das ist toll und sooooo eine süße und hübsche 😍😍😍
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kirsten
18. Aug. 22:18
Danke, das du es mit uns teilst! Ich freue mich mit dir und der Süßen.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button