Home / Forum / Verhalten & Psychologie / Kontrollzwang?

Verfasser-Bild
Melli
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 8
zuletzt 15. Okt.

Kontrollzwang?

Hallo zusammen! Mein Buddy, Golden Retriever, 16Monate, lebt seit 9Wochen bei uns. Er kommt von einer Familie aus Ungarn. Er hat sich prima eingelebt, soweit klappt alles recht gut. Ich habe nur ein "Problem" - ich kann ihn zu Hause nicht lesen - er folgt uns permanent in der Wohnung. Er bleibt trotz intensiven Trainings nicht auf seinem Platz. Woran erkenne ich ob es ein Kontrollzwang ist oder ob er einfach nur dabei sein möchte?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kathi
Beliebteste Antwort
14. Okt. 21:20
Ich stimme Andrea zu 😊 Unsere Cara kommt auch aus dem Tierschutz und hat erst nach einem knappen Jahr größtenteils damit aufgehört, einem ständig hinterherzulaufen. Manchmal tut sie es immer noch, aber Tierschutzhunde brauchen einfach ihre Zeit 😊
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Mila
14. Okt. 21:13
Ich finde du merkst das daran, dass dein Hund nicht einmal liegen bleiben kann. Sei es du gehst auf Toilette du gehst kurz in die Küche & er sieht dich sogar noch aber kommt trotzdem. Meiner hat das teilweise auch & das merke ich daran dass er zum Beispiel schläft & sobald ich ins Bad gehe ist er hellwach sprintet sofort zu mir und schaut was ich mache. Das ist für mich schon so ein kontrollieren. Wenn ich aber einfach in einen anderen Raum gehe & da entspanne oder so& er dann kommt ist es für mich was anders da will er einfach dabei sein. Aber immer hinter her gehen das muss ich meinen auch teilweise verbieten indem ich ihm eben sage er soll auf der Decke bleiben. Es ist auch für den Hund nicht angenehm sondern Stress wenn sie meinen sie müssten das Herrchen oder Frauchen kontrollieren weil sie denken sie schaffen es nicht alleine
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andrea
14. Okt. 21:15
Hallo 😃 Meine Foxy kommt auch aus dem Tierschutz und sie hat erst nach ca einem halben Jahr verstanden das sie einfach liegen bleiben kann. Vielleicht brauch dein 🐕 einfach noch mehr Zeit, das er jetzt ein Zuhause hat.❣
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kathi
14. Okt. 21:20
Ich stimme Andrea zu 😊 Unsere Cara kommt auch aus dem Tierschutz und hat erst nach einem knappen Jahr größtenteils damit aufgehört, einem ständig hinterherzulaufen. Manchmal tut sie es immer noch, aber Tierschutzhunde brauchen einfach ihre Zeit 😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Udo
14. Okt. 21:24
Außer Kontrollzwang kann es auch Verlustangst sein. Den unterschied erkennst du daran, ob er versucht, dich zu Maßregeln oder nur in deiner Nähe sein will. Abhängig davon musst du ihm entweder zeigen, das du mit der Welt klarkommst und du ihn beschützt und nicht umgekehrt oder du musst ihm zeigen, das auch wenn du gehst, du immer wiederkommst. Je nach dem, wie ausgeprägt das Verhalten ist solltest du die Hilfe eines H Hundetrainers suchen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Melli
14. Okt. 21:29
Ich gebe Buddy alle Zeit der Welt um vollständig anzukommen! Ich möchte halt nur nicht verpassen, es richtig zu machen und keinen Kontrollzwang zu fördern weil ich ihn in diesem Falle noch nicht lesen kann.... Er kommt tagsüber definitiv nicht zur Ruhe weil er immer mitläuft. Abends wenn wir ins Bett gehen ist er entspannt in seinem Körbchen, da können wir nahezu machen was wir wollen (Klogang, Balkon, Küche /Kühlschrank zB) Danke für eure Antworten!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Claudia
14. Okt. 21:46
Hallo Melli, ich denke auch, dass es wahrscheinlich eher Verlustangst als Kontrollzwang ist. Bei unserem war es nämlich in den ersten Wochen ganz genauso, und Neo kommt ebenso aus dem TS. Nach einiger Zeit, ich denke, als er unseren Ablauf zuhause "verstanden " hat, hat sich das beruhigt und er kann mittlerweile tatsächlich ganz gechillt liegenbleiben ohne ständig hinterher zu laufen. Das braucht halt seine Zeit 😌
 
Beitrag-Verfasser
Steffanie
15. Okt. 09:22
Unser labrador läuft auch oftmals hinterher, aber komischerweise meistens nur wenn es Richtung Küche geht um sich noch ein passt snacks klar zu machen 😂😂
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Melli
15. Okt. 09:23
Unser labrador läuft auch oftmals hinterher, aber komischerweise meistens nur wenn es Richtung Küche geht um sich noch ein passt snacks klar zu machen 😂😂
😄 Hier auch so! Das ist aber absolut okay für uns! Ich laufe meiner Frau ja auch hinterher wenn sie in die Küche geht 🤭
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button