Home Forum Verhalten & Psychologie Aggressiv gegen alten Hund
Heike
Heike
2021-02-22T08:31:20.663Z
Einleitungs-Beitrag
40

Aggressiv gegen alten Hund

Es ist etwas kompliziert. Wir haben seid 2009 einen Jagdterrier der sein leben in einem funktionierenden Rudel verbracht hat. 2019 und Anfang 2020 verstarben sein beiden Weggefährten. Ende 2019 holte sich mein Mann eine Harzer Füchsin die sich super mit unserem alten Benni verstand. Jetzt ist sie 1Jahr 6Mon alt. Da ich ein Rottweiler Fan bin zog im Juni 2020 noch unser Aaron ein. Er war damals 9 Wochen alt. Und ist jetzt 10 Mon alt. Das Rudel war wieder hergestellt. Es lief super. Doch seid einer Woche ist alles anders. Beide Junghunde gehen plötzlich auf den Alten los. Den Auslöser dieser Situation haben wir noch nicht ausgemacht. Heute früh konnten wir beobachten das unser Alter vor Angst knurrt sobald die Jungen näher kommen. Und das war ein Auslöser zur dritten Beisattacke. Wir konnten schlimmes verhindern. Ich bin verzweifelt 😥 denn so eine Situation hatten wir in 30 Jahren Hundebesitz noch nie. Müssen wir das Rudel wirklich trennen? Zum Schutz des Alten Bennis?
Katha
Katha
2021-02-22T08:34:24.865Z
Hunde gehen oft auf die alten und kranken los..... Ist normal soweit ich weiß. Und ich würde aufpassen und trennen wo nötig. Also wenn alleine dann getrennt. Wenn ihr nicht aufpassen könnt trennen.
Bella
Bella
2021-02-22T08:45:55.850Z
Ich stimme katha zu. Kann es sein, dass Benni krank ist? Entweder bekannt oder unbekannt? Es passiert auch, dass sie angegriffen werden aufgrund von Krankheiten. Dobby war noch nicht so alt aber wegen seiner Epilepsie wurde er auch von fremden Hunden angemacht. Die selben Hunde machen Mok allerdings vorher und nachher nichts. Da Dobby sich aber gut verteidigen konnte ist zum Glück nichts passiert. Mok hatte auch erst ein Problem mit ihm als er verhaltensauffälligkeiten hatte. Ich würde also zusätzlich zu kathas vorschlag zu einem Tierarzt (fals keine Krankheiten bekannt sind) und mal einen Trainer die gesamt Situation anschauen lassen. Vielleicht gab es ja wirklich einen Auslöser.
Katha
Katha
2021-02-22T08:53:25.282Z
Ich stimme katha zu. Kann es sein, dass Benni krank ist? Entweder bekannt oder unbekannt? Es passiert auch, dass sie angegriffen werden aufgrund von Krankheiten. Dobby war noch nicht so alt aber wegen seiner Epilepsie wurde er auch von fremden Hunden angemacht. Die selben Hunde machen Mok allerdings vorher und nachher nichts. Da Dobby sich aber gut verteidigen konnte ist zum Glück nichts passiert. Mok hatte auch erst ein Problem mit ihm als er verhaltensauffälligkeiten hatte. Ich würde also zusätzlich zu kathas vorschlag zu einem Tierarzt (fals keine Krankheiten bekannt sind) und mal einen Trainer die gesamt Situation anschauen lassen. Vielleicht gab es ja wirklich einen Auslöser.
Stimmt an Tierarzt dachte ich grad gar net 🙈😅
Heike
Heike
2021-02-22T08:55:10.946Z
Stimmt an Tierarzt dachte ich grad gar net 🙈😅
Ja Benni hat einen Nervenschaden und hat nur noch ein Auge. 🤷‍♀️
Bella
Bella
2021-02-22T08:56:40.363Z
Es ist möglich, dass sie darauf reagieren wenn sonst nichts ist wie Diabetes zum Beispiel.
Bella
Bella
2021-02-22T08:57:39.852Z
Mit einem/einer Trainer/in kann man das Problem vielleicht trotzdem lösen, wenn sie lernen damit um zu gehen.
Dreamer
Dreamer
2021-02-22T12:20:15.376Z
Normal ist das Verhalten nicht. Wölfe pflegen und versorgen kranke und alte Rudelmitglieder sogar über Monate hinweg. Wie gut gehorchen die Junghunde und wie viele Privilegien setzt ihr für den Althund durch? Schützt ihn und entzieht den Junghunden etwas von ihren Privilegien. Regeln dürfen die nun garnichts mehr. Was besonders wichtig ist sind gemeinsame tolle Erlebnisse/Gassigänge! Wenn der Alte nicht mehr so kann dann bitte mit einem Buggy.
Guido
Guido
2021-02-22T13:05:59.113Z
Zuerst würde ich mal aus der Ferne die These aufstellen das Du leider nicht der Rudelführer im Auge der Junghunde bist. An dieser Stelle würde ich ansetzen.
Katha
Katha
2021-02-22T16:22:28.059Z
Normal ist das Verhalten nicht. Wölfe pflegen und versorgen kranke und alte Rudelmitglieder sogar über Monate hinweg. Wie gut gehorchen die Junghunde und wie viele Privilegien setzt ihr für den Althund durch? Schützt ihn und entzieht den Junghunden etwas von ihren Privilegien. Regeln dürfen die nun garnichts mehr. Was besonders wichtig ist sind gemeinsame tolle Erlebnisse/Gassigänge! Wenn der Alte nicht mehr so kann dann bitte mit einem Buggy.
Das komische ist das ich das schon sehr oft gehört und erlebt habe.... Hunde die sich nicht kannten, Hunde die sich ab und an beim laufen sahen und innerhalb eines "Rudels". Ich meine das auch schon mal irgendwo gelesen zu haben nur finde ich das nicht. Es sollte von daher aus meiner Erfahrung nicht außer Acht gelassen werden. 🤔😉
Dreamer
Dreamer
2021-02-22T16:39:48.355Z
Das komische ist das ich das schon sehr oft gehört und erlebt habe.... Hunde die sich nicht kannten, Hunde die sich ab und an beim laufen sahen und innerhalb eines "Rudels". Ich meine das auch schon mal irgendwo gelesen zu haben nur finde ich das nicht. Es sollte von daher aus meiner Erfahrung nicht außer Acht gelassen werden. 🤔😉
Ja das Verhalten gibt es. Habe es auch schon bei eigenen Hunden erlebt. Ich sprach nicht davon dass es das Verhalten nicht gibt, ich sprach davon dass es nicht normal ist.