Home / Forum / Spaß & Tratsch / Hundehalter Knigge

Verfasser-Bild
Katrin
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 369
zuletzt 30. Jan.

Hundehalter Knigge

Ständig hört man von tut nixen die angerast kommen, vollen Kottüten die der Landschaft rumliegen,kaputt gepinkelte Mauern/Zäune und Straßenlaternen. Hundehalter gegen Hundehalter und Hundehalter gegen nicht Hundehalter. Da könnte man glatt meinen das manche Menschen von der Hundehalter Knigge noch nie was gehört haben. Ein gutes Miteinander geht aber nur wenn jeder auch mitmacht. Wenn man nicht nur auf den anderen schaut sondern auch bei sich selber. Hier ist eine kleine Liste mit den wichtigsten Regeln. Beim umsetzen bricht man sicher keinen Zacken aus der Krone. Es sollte also für jeden umsetzbar sein. Vielleicht fällt dir aber sogar noch eine weitere Regeln ein. Und jetzt Hand auf Herz. Wer hält sich dran und wer findet es unnötig? Würdet ihr manche Regeln ändern? (Für alle Regeln bitte Bild anklicken) Liebe Grüße Katrin
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nadine
Beliebteste Antwort
24. Jan. 13:18
Ich hätte aus aktuellem Anlass noch eine Regel, die ich gut fände: Nicht direkt neben Fremdhunden Ball werfen (oder andere Ressourcen ins Spiel bringen). Wir haben auf der Hundewiese einen Spezialisten, der mit seinem Balljunkie auf die Hundewiese geht, und den Ball dann quer durch eine Gruppe Hunde wirft. Da muss nur ein Hund ressourcenaggressiv sein, und es ist vorbei. Außerdem provoziert man damit Streit. Wenn er kommt, gehen wir jedenfalls und viele andere auch... Gestern sind wir auf dem Feld extra jemandem mit freilaufendem Hund ausgewichen, haben so 15m die Wiese rein gewartet, dass sie vorbei gehen... Auf unserer Höhe holt die Flachpfeife ne Ballschleuder raus und wirft wenige Meter neben uns vorbei, sein Hund natürlich hinterher. Zum Glück hatte ich Wayne recht eng an der Schleppleine, eskaliert ist er trotzdem. Sonst hätte er dem Hund mal ordentlich die Meinung gegeigt (und zwar sicher nicht nett), respektloses auf ihn zu rennen kann er nämlich gar nicht leiden. Und falls der andere dann den Ball verteidigt...
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nadine
24. Jan. 12:49
Finde ich gut 👍🏻 ich gebe aber zu, dass die urinieren-Regel bei uns nicht 100% funktioniert. Ich achte drauf, aber manchmal ist man kurz abgelenkt und passt nicht so gut auf, und sieht es dann zu spät. Wayne kann die Vorgärten nämlich leider noch nicht von Grünflächen unterscheiden, wo er darf. Aber das Wichtigste ist ja, dass man dran arbeitet und sein Bestes gibt. Auch die Spielplatz-Regel beuge ich durchaus mal ein bisschen. Wir haben hier viele Innenhöfe mit einzelnen Geräten, wie Nestschaukel, Trampolin, Wackel-skateboards. Wenn niemand da ist, nutzen wir die gerne mal fürs Training. Wenn jemand kommt gehen wir aber sofort, und "echte" Spielplätze sind auch tabu. Besonders die Regeln zum anleinen oder bei sich behalten bei Gegenverkehr finde ich sehr wichtig. Es könnte schließlich auch jemand Angst vor Hunden haben. Leider sind bei uns in der Gegend viele Hunde auch nicht abrufbar...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Vivi
24. Jan. 12:54
Ich nutze leere Spielplätze gerne für training. Bei schlechtem Wetter, oder Abends. Natürlich nur wenn keine Kinder in Sicht sind. Natürlich darf der Hund nicht markieren, das sollte aber selbstverständlich sein. Zum Thema pinkeln in der Stadt. Mein Hund darf natürlich nicht an Häuser pinkeln. Aber sind Laternen ein Problem? Das darf er bisher und ich sehe da eigentlich kein Problem mit. Kann mich da jemand aufklären?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
24. Jan. 12:54
Finde ich gut 👍🏻 ich gebe aber zu, dass die urinieren-Regel bei uns nicht 100% funktioniert. Ich achte drauf, aber manchmal ist man kurz abgelenkt und passt nicht so gut auf, und sieht es dann zu spät. Wayne kann die Vorgärten nämlich leider noch nicht von Grünflächen unterscheiden, wo er darf. Aber das Wichtigste ist ja, dass man dran arbeitet und sein Bestes gibt. Auch die Spielplatz-Regel beuge ich durchaus mal ein bisschen. Wir haben hier viele Innenhöfe mit einzelnen Geräten, wie Nestschaukel, Trampolin, Wackel-skateboards. Wenn niemand da ist, nutzen wir die gerne mal fürs Training. Wenn jemand kommt gehen wir aber sofort, und "echte" Spielplätze sind auch tabu. Besonders die Regeln zum anleinen oder bei sich behalten bei Gegenverkehr finde ich sehr wichtig. Es könnte schließlich auch jemand Angst vor Hunden haben. Leider sind bei uns in der Gegend viele Hunde auch nicht abrufbar...
Super, danke für deine Ehrlichkeit was das ,,beugen" mancher Regeln angeht. Nichts klappt immer zu 100%.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
24. Jan. 12:58
Ich nutze leere Spielplätze gerne für training. Bei schlechtem Wetter, oder Abends. Natürlich nur wenn keine Kinder in Sicht sind. Natürlich darf der Hund nicht markieren, das sollte aber selbstverständlich sein. Zum Thema pinkeln in der Stadt. Mein Hund darf natürlich nicht an Häuser pinkeln. Aber sind Laternen ein Problem? Das darf er bisher und ich sehe da eigentlich kein Problem mit. Kann mich da jemand aufklären?
Leider ja. Hundeurin an Laternen hat die Stadt Bochum im vergangen Jahr gut 80.000 Euro gekostet. Der Urin sorgt dafür das die Laterne rostet und instabil wird.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ela
24. Jan. 13:01
Also wir halten uns an alle Kniggeregeln, auch wenn es jetzt sehr klug💩isch anhört. Aber ich meine, dass nur so ein miteinander und füreinander für jeden möglich ist.💞🐾🐕
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katrin
24. Jan. 13:04
Also wir halten uns an alle Kniggeregeln, auch wenn es jetzt sehr klug💩isch anhört. Aber ich meine, dass nur so ein miteinander und füreinander für jeden möglich ist.💞🐾🐕
So sehe ich das auch.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ute
24. Jan. 13:09
Uff, da hab ich ja Glück gehabt. Alle Regeln werden eingehalten, obwohl mir der Knigge nicht bekannt war 😅. Danke für die Anregung !
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Mel und
24. Jan. 13:09
So sehe ich das auch.
Wir halten uns auch daran! Nur mit dem nicht markieren klappt bei uns auch nicht immer 100% .. und ich hab ihn bis jetzt auch immer an Laternen pinkeln lassen weil ich dachte is nicht so wild 🤔😬
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Kathrin
24. Jan. 13:15
👍🏻👍🏻
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Regina
24. Jan. 13:16
An Laternen,Häusern,Mauern und Zäune,gehört sich auch nicht Hund hat in der Ortschaft bei Fuß zu gehen da hat er gar nicht die Möglichkeit.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button