Home / Forum / Rasse-spezifisches / Herdenschutzhund

Verfasser
Dogorama-Mitglied
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 450
zuletzt 28. Okt.

Herdenschutzhund

Es heißt oftmals, dass Herdenschutzhunde nicht in einer Wohnung gehalten werden sollten, dass sie lieber auf's Feld gehören und sie starrköpfig sind und nicht geeignet für Familien. Gibt es hier unteranderem jemanden der einen Herdenschutzhund zu Hause hat und sich mit mir austauschen möchte...? Wie sind eure Erfahrungen...? Ich jedenfalls kann mit meinen Kangalmix nur positives berichten...Hoffe ihr auch.. LG
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Ria
25. Aug. 17:18
Wir haben auch das Problem mit dem Besuch. Draußen erstmal gemeinsam eine Runde drehen hilft bedingt. Wir müssen immer aufpassen, wenn sich ein Gast von seinem Platz wegbewegt
Genau das Problem haben wir auch. Alles vorher trainiert. Müssen wieder am Ball bleiben.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ria
25. Aug. 17:20
Unser Kommondor mix hat dich ein neues Spiel ausgedacht. Wenn wir besuch haben,und es klingelt an der Türe brllt er wie verrückt,das ist mal das erste.Dann begrüsse ich unsere Gäste,und sage Ihnen,dass Sie charly nicht beachten sollen.Das funktioniert dann gut.Doch wehe,wenn der besuch aufstehen will,geht er hin schmeichelt,und dann plötzlich knabbert er an der Hose,oder klemmt in den Po. Ich musd jedes mal schauen,wenn jetzt jemand aufsteht.Wie kann ich das ändern?
Hallo das Problem haben wir auch.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Isabelle
25. Aug. 17:49
Besuch wird bei uns auch immer ein Thema bleiben, egal wie wir es trainieren. Ist immer schwierig vor allem bei Menschen, die Angst vor Hunden haben. Bei uns ist das Ankommen immer das größte Problem. Wenn der Hund merkt, dass der Besuch hinein darf, dann halte ich den Hund noch kurz zurück und wenn er ruhig ist, dann darf er mit mir gemeinsam schnüffeln. Bei Fremden ist es so, dass die sich am Besten auch nicht bewegen dürfen, da muss ich aufpassen. Vor allem bei Männern. Wenn es klingelt wird gebellt aber sie läuft nicht mehr sofort zur Tür. Nur wenn sie hört dass wirklich jemand hinein kommt ist es schwierig.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Beatrix
25. Aug. 19:12
Woher kommt dein Hund? Wir haben auch einen Herdenschutzhund
Der kommt auch aus Griechenland
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sarah
25. Aug. 19:18
Besuch wird bei uns auch immer ein Thema bleiben, egal wie wir es trainieren. Ist immer schwierig vor allem bei Menschen, die Angst vor Hunden haben. Bei uns ist das Ankommen immer das größte Problem. Wenn der Hund merkt, dass der Besuch hinein darf, dann halte ich den Hund noch kurz zurück und wenn er ruhig ist, dann darf er mit mir gemeinsam schnüffeln. Bei Fremden ist es so, dass die sich am Besten auch nicht bewegen dürfen, da muss ich aufpassen. Vor allem bei Männern. Wenn es klingelt wird gebellt aber sie läuft nicht mehr sofort zur Tür. Nur wenn sie hört dass wirklich jemand hinein kommt ist es schwierig.
Bei uns leider auch. Mit für ihm fremden Menschen gehen wir immer um den Block und bekommt Leckerlis. Das gute ist dass ich ihn somit zumeist umlenken kann und dann ist das auch kein Problem mehr in der Wohnung, außer das Kind von meinem Bruder ist dabei, die schützt unser Hund extrem. Da funktioniert es nicht. Auf die Decke bekomme ich ihn auch nicht in diesen Momenten
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Silvia
25. Aug. 19:41
Ich habe auch einen HSH einen Komondore, er lebt auch im Haus und kann wenn er möchtet immer in den Garten. Aber er ist so auf seine „Herde“ seine Familie fixiert, er geht nur raus wenn wir draußen sind. Also es ist alles möglich wenn man ihn von klein auf daran gewöhnt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ariane
25. Aug. 19:46
Baju kommt aus Griechenland. Er ist siebzehn Monate alt. Er ist super lieb. Mag aber im Moment nicht so gerne Besuch zuhause haben. Hat jemand Auch damit Erfahrungen?
Meiner hat damit auch Probleme.Ich treffe mich mit Leuten die zu Besuch kommen immer im Hof,dann lernt er sie kennen ohne Stress.Zur Sicherheit zieh ich ihm aber in der Wohnung den Maulkorb an,dann funktioniert das gut.Wenn er ruhiger wird und die Leute keine Angst haben kommt der Maulkorb ab.Das ist einfach weniger stressig für mich,was sie ja bekanntlich auch auf die Stimmung des Hundes auswirkt.Er ist den Maulkorb aber gewöhnt da er aggressiv auf Rüden reagiert und ihn draussen sehr oft trägt.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Isabelle
25. Aug. 20:12
Meiner hat damit auch Probleme.Ich treffe mich mit Leuten die zu Besuch kommen immer im Hof,dann lernt er sie kennen ohne Stress.Zur Sicherheit zieh ich ihm aber in der Wohnung den Maulkorb an,dann funktioniert das gut.Wenn er ruhiger wird und die Leute keine Angst haben kommt der Maulkorb ab.Das ist einfach weniger stressig für mich,was sie ja bekanntlich auch auf die Stimmung des Hundes auswirkt.Er ist den Maulkorb aber gewöhnt da er aggressiv auf Rüden reagiert und ihn draussen sehr oft trägt.
Meine verteidigt sogar das Grundstück, also wenn jemand unangekündigt die Treppe hochkommt dann brauche ich keine Türklingel mehr 😆 Aber wir haben geübt und inzwischen reicht es, wenn ich ihr klar mache, dass ich das OK finde, wenn der Besuch kommt. Sie darf wie gesagt erst schnüffeln am Besuch, wenn sie ruhig ist. Kann manchmal etwas dauern. Dafür kann ich ohne Bedenken die Haustür unverschlossen lassen wenn die akinder von der Schule kommen, jemand außer der Familie kommt nicht ins Haus. Hat auch etwas Positives 😄
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nadine
26. Aug. 20:08
Unsere Mayla 18 Wochen alt wird bei uns im Haus gehalten mit vollem Familienanschluss. Sie ist lernwillig, schmusig und ein absoluter Schatz ❤️
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sarah
26. Aug. 21:37
Unsere Mayla 18 Wochen alt wird bei uns im Haus gehalten mit vollem Familienanschluss. Sie ist lernwillig, schmusig und ein absoluter Schatz ❤️
Sehr gut wie bei uns. Es ging mit dem Schutztrieb erst mit 18 Monaten los
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button