Welpe riecht nach Fisch am Po – Gesundheit – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Gesundheit / Welpe riecht nach Fisch am Po

Verfasser-Bild
Maddy
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 51
zuletzt 14. Nov.

Welpe riecht nach Fisch am Po

Hallo ihr Lieben, Meine Zwerglanghaardackel Hündin ist jetzt 11 Wochen alt. Vor ein paar Tagen hat sie angefangen aus dem Po nach Fisch zu riechen. Wir haben den Po dann sauber gemacht und dann war es weg. Jetzt ist der Geruch allerdings wieder da. Ansonsten verhält sie sich komplett normal und auch der Kot sieht normal aus. Wir haben letztens das Futter umgestellt, gleiche Marke aber ein etwas anderes Futter. Könnte es daran liegen? Falls ja, sollten wir dann wieder auf das andere Futter zurück wechseln? Woran könnte es sonst liegen? Wir sind echt etwas ratlos😩
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tamara
Beliebteste Antwort
13. Nov. 10:49
Also bei unserem ersten Hund war das wenn die analdrüse voll war und sich nicht auf natürlichen Weg entleeren konnte. Da musste dann der Tierarzt her um diese auszudrücken. Unangenehm für den Hund aber wohl notwendig. Ich kenne mich aber mit Welpen nicht aus weil wir immer nur Hunde aus dem tierschutz hatten die schon etwas älter waren und kann nicht sagen ob das bei einem 11 Wochen alten Knirps auch schon sein kann. Würde da einfach mal beim TA nachfragen
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Veronika
13. Nov. 10:41
Ich hab leider keine Ahnung da ich noch nie einem Hund am Po gerochen habe😂. Da weiß ich leider nicht wie der normale Hundearsch riecht🤭.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tamara
13. Nov. 10:49
Also bei unserem ersten Hund war das wenn die analdrüse voll war und sich nicht auf natürlichen Weg entleeren konnte. Da musste dann der Tierarzt her um diese auszudrücken. Unangenehm für den Hund aber wohl notwendig. Ich kenne mich aber mit Welpen nicht aus weil wir immer nur Hunde aus dem tierschutz hatten die schon etwas älter waren und kann nicht sagen ob das bei einem 11 Wochen alten Knirps auch schon sein kann. Würde da einfach mal beim TA nachfragen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ricarda &
13. Nov. 10:51
Ich hab leider keine Ahnung da ich noch nie einem Hund am Po gerochen habe😂. Da weiß ich leider nicht wie der normale Hundearsch riecht🤭.
😂 Das klingt erstmal lustig, aber man muss dabei dem Hund nicht am Popo riechen, dass stinkt nämlich bis zum Himmel 🙈
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
13. Nov. 10:51
Ich würde bei einem 11 Wochen alten Welpen keine 100 Futterumstellungen machen. Am Ende hast du neben Fischgeruch noch viele weitere Probleme wegen der ganzen Umstellungen.. am besten ist es immer die erste Zeit Echt das Futter vom Züchter zu füttern. Wovon der Fischgeruch kommt kann ich mir aber auch ehrlich gesagt nicht erklären, da bin ich im Riechtest noch kein Profi
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ricarda &
13. Nov. 10:51
Also bei unserem ersten Hund war das wenn die analdrüse voll war und sich nicht auf natürlichen Weg entleeren konnte. Da musste dann der Tierarzt her um diese auszudrücken. Unangenehm für den Hund aber wohl notwendig. Ich kenne mich aber mit Welpen nicht aus weil wir immer nur Hunde aus dem tierschutz hatten die schon etwas älter waren und kann nicht sagen ob das bei einem 11 Wochen alten Knirps auch schon sein kann. Würde da einfach mal beim TA nachfragen
Genau so ist es bei meiner auch 😊👍🏼
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Veronika
13. Nov. 11:00
😂 Das klingt erstmal lustig, aber man muss dabei dem Hund nicht am Popo riechen, dass stinkt nämlich bis zum Himmel 🙈
Analdrüsen stinken bestialisch, noch schlimmer wenn man sie ausdrückt.........es passiert aber bei älteren Hunden und nicht bei einem 11 Wochen alten Welpen.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
13. Nov. 11:05
Das Futter kann auch eine Ursache sein. Meine bekommt Lachs Futter und ab und an mal einen ganzen Fisch zu futtern. Dann riecht meine manchmal auch nach Ozean.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maddy
13. Nov. 11:05
Also bei unserem ersten Hund war das wenn die analdrüse voll war und sich nicht auf natürlichen Weg entleeren konnte. Da musste dann der Tierarzt her um diese auszudrücken. Unangenehm für den Hund aber wohl notwendig. Ich kenne mich aber mit Welpen nicht aus weil wir immer nur Hunde aus dem tierschutz hatten die schon etwas älter waren und kann nicht sagen ob das bei einem 11 Wochen alten Knirps auch schon sein kann. Würde da einfach mal beim TA nachfragen
Danke für den Tipp :) das mit den Analdrüßen haben wir auch schon überlegt, aber der Geruch war ja zwischendurch weg und auf dem Boden rutscht sie auch nicht rum, was ja ein typisches Anzeichen wäre😅
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Ricarda &
13. Nov. 11:05
Analdrüsen stinken bestialisch, noch schlimmer wenn man sie ausdrückt.........es passiert aber bei älteren Hunden und nicht bei einem 11 Wochen alten Welpen.
Genau das wundert mich auch 🤔 kann mir auch nicht vorstellen, dass es schon bei einem Welpen sein könnte...
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maddy
13. Nov. 11:06
Ich würde bei einem 11 Wochen alten Welpen keine 100 Futterumstellungen machen. Am Ende hast du neben Fischgeruch noch viele weitere Probleme wegen der ganzen Umstellungen.. am besten ist es immer die erste Zeit Echt das Futter vom Züchter zu füttern. Wovon der Fischgeruch kommt kann ich mir aber auch ehrlich gesagt nicht erklären, da bin ich im Riechtest noch kein Profi
Ja da hast du natürlich recht. Zuerst hat sie auch das Futter von der Züchterin bekommen. Im Zoohandel gab es dann aber auch ein Welpenfutter für Dackel und da meinte die Verkäuferin wir sollten doch lieber das nehmen😅
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button