Balljunkie – Erziehung & Training – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Erziehung & Training / Balljunkie

Verfasser
Jutta
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 22
zuletzt 14. Aug.

Balljunkie

Wir haben einen umzäunten Hundeplatz, wo auch schon mal Bälle liegen bleiben. Sonst steht sie gut im Gehorsam, aber wenn sie einen Ball erwischt, dreht sie total ab. Gestern habe ich sie erst angeleint am Zaun und die Bälle über den Zaun entfernt. Kaum war sie von der Leine, lief sie zu der Stelle und wollte dort graben, um durch den Zaun zu kommen. Kein Abrufen oder ablenken war mehr möglich. Dann lief sie aufgeregt rum und wieder zum Zaun. . . Weichere Bälle gehen sogar durch den Maulkorb. . .
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marina
Beliebteste Antwort
14. Aug. 15:18
Arbeit mit Bällen gezielt mit Entspannung und Ruhe verbinden.. Gerade bei nem Mali.. 😉 Ich wűrde also zuhause anfangen umzukonditionieren.. Parallel dazu mehr Nasenarbeit anbieten. Gezielt Ruhe einfordern..
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Sarah
14. Aug. 14:51
Als einziger Tipp würde mir jetzt erstmal einfallen, andere Apportiergegenstände zu nutzen. Er scheint ja vor dir mit Bällen sehr aufgepusht worden zu sein. Vielleicht seine Energie dann in andere Beschäftigung umlenken
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marina
14. Aug. 15:18
Arbeit mit Bällen gezielt mit Entspannung und Ruhe verbinden.. Gerade bei nem Mali.. 😉 Ich wűrde also zuhause anfangen umzukonditionieren.. Parallel dazu mehr Nasenarbeit anbieten. Gezielt Ruhe einfordern..
 
Beitrag-Verfasser
Jutta
14. Aug. 16:21
Hallo Sarah, danke für den Tipp. Sie ist ist nicht von mir so geputscht worden. So habe ich sie schon vor 2 Wochen aus dem Tierheim übernommen. Das war sie schon da. Ich war mir nur nicht darüber klar, wie extrem das bei ihr ist
 
Beitrag-Verfasser
Jutta
14. Aug. 16:25
Danke Marina, Mut Nasenarbeit bin ich schon dabei. Und Entspannung und Ruhe Dank meiner Trainerin, wo ich bis jetzt einmal war, auch. Gast Du ein Beispiel, wie man Bälle mit Entspannung verbinden kann?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Sarah
14. Aug. 17:23
Hallo Sarah, danke für den Tipp. Sie ist ist nicht von mir so geputscht worden. So habe ich sie schon vor 2 Wochen aus dem Tierheim übernommen. Das war sie schon da. Ich war mir nur nicht darüber klar, wie extrem das bei ihr ist
Ja das habe ich gelesen & es auch so formuliert. Vor dir nicht von dir 😊
 
Beitrag-Verfasser
Jutta
14. Aug. 17:40
Ja das habe ich gelesen & es auch so formuliert. Vor dir nicht von dir 😊
Stimmt, sorry. Du hast recht,. 😔
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marina
14. Aug. 17:59
Danke Marina, Mut Nasenarbeit bin ich schon dabei. Und Entspannung und Ruhe Dank meiner Trainerin, wo ich bis jetzt einmal war, auch. Gast Du ein Beispiel, wie man Bälle mit Entspannung verbinden kann?
Wie gut kannst du massieren? (Später kann man nen Tennisball z. B. fűr die Massage benutzen) Hűtchenspiel erst mit Leckerli, später mit Ball In JEDE Ballaufnahme Abwarten einbauen. Keine Bälle mehr schmeißen, sondern eher suchen lassen, dann Apport. P. S. Tolles Buch fűr Nasenarbeit https://www.amazon.de/s?k=spurensuche&crid=3BIB8GHYPMAE9&sprefix=%2Caps%2C114&ref=nb_sb_ss_recent_1_0_recent
 
Beitrag-Verfasser-Bild
🐾 Selina
14. Aug. 18:03
Ich würde mit den Bällen erstmal Impulskontrolle üben. Sie muss Sitz machen den Ball ein Stück weit weglegen, wenn sie bleibt gibt es eine Belohnung. Das ganze könnt ihr steigern, bis hin zu dem schweren Ziel wenn du einen Ball wirfst sie mit Stopp oder Platz zum Stoppen zu bewegen, danach auf hier zu dir zu kommen und dann auf okay den Ball zu holen. Du kannst auch am Anfang versuchen, wenn sie sitzen bleibt während du einen Ball wirfst, darf sie dann den zweiten Ball als Belohnung hinterherrennen, weil der Ball für Sie wahrscheinlich eine größere Belohnung ist, als ein Leckerchen. somit lernt sie aber schon mal nicht jedem Ball nachzurennen. Wahrscheinlich war sie früher nicht ausgelastet und hat sich so auf den Ball fixiert, dass sie zum Junkie geworden ist, wahrscheinlich kennt sie nur Auslastung mit dem Ball. Auch Spiele wie eine Fährte legen und der Ball liegt am Ende und so weiter könnten bei ihr ganz gut sein, so verbindet sie den Ball dann nicht nur mit sofort hinterher rennen
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Marina
14. Aug. 18:06
Ich würde mit den Bällen erstmal Impulskontrolle üben. Sie muss Sitz machen den Ball ein Stück weit weglegen, wenn sie bleibt gibt es eine Belohnung. Das ganze könnt ihr steigern, bis hin zu dem schweren Ziel wenn du einen Ball wirfst sie mit Stopp oder Platz zum Stoppen zu bewegen, danach auf hier zu dir zu kommen und dann auf okay den Ball zu holen. Du kannst auch am Anfang versuchen, wenn sie sitzen bleibt während du einen Ball wirfst, darf sie dann den zweiten Ball als Belohnung hinterherrennen, weil der Ball für Sie wahrscheinlich eine größere Belohnung ist, als ein Leckerchen. somit lernt sie aber schon mal nicht jedem Ball nachzurennen. Wahrscheinlich war sie früher nicht ausgelastet und hat sich so auf den Ball fixiert, dass sie zum Junkie geworden ist, wahrscheinlich kennt sie nur Auslastung mit dem Ball. Auch Spiele wie eine Fährte legen und der Ball liegt am Ende und so weiter könnten bei ihr ganz gut sein, so verbindet sie den Ball dann nicht nur mit sofort hinterher rennen
Das kann gut sein, kann ich mir gut vorstellen, dass Juttas Hűndin nix Anderes kennengelernt hat, bevor sie zu ihr kam... 🙂 Also zweigleisig fahren: einerseits Impulskontrolle trainieren, andererseits andere Möglichkeiten anbieten, wo sie Energie abbauen kann.. 🙂 z. B. Malis sind űbrigens toll fűr Zugarbeit.. 🙂 https://m.youtube.com/watch?v=0S9QdUyAb8M
 
Beitrag-Verfasser-Bild
🐾 Selina
14. Aug. 18:12
Das kann gut sein, kann ich mir gut vorstellen, dass Juttas Hűndin nix Anderes kennengelernt hat, bevor sie zu ihr kam... 🙂 Also zweigleisig fahren: einerseits Impulskontrolle trainieren, andererseits andere Möglichkeiten anbieten, wo sie Energie abbauen kann.. 🙂 z. B. Malis sind űbrigens toll fűr Zugarbeit.. 🙂 https://m.youtube.com/watch?v=0S9QdUyAb8M
Genau, die Energie muss auf jeden Fall raus, würde aber auch nichts benutzen was mit einem Reiz zu tun hat, also kein Ball oder keine Reizangel, Zugsport klingt cool oder einen Hindernisparcours, Canicross oder schwimmen... Was auch immer euch Spaß macht😊
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button