Home / Forum / Ernährung / Rinderkopfhaut Erfahrung

Verfasser-Bild
Verena
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 7
zuletzt 13. Dez.

Rinderkopfhaut Erfahrung

Mein Hund (bald 6 Monate) bekommt öfters Rinderkopfhaut zum kauen. Meine Frage ist jetzt: Ist das schädlich und haben Hunde dadurch mehr Verdauung? Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maggi
Beliebteste Antwort
13. Dez. 20:01
Mit getrockneter Rinderkopfhaut ab und zu kann man an sich nichts verkehrt machen, solange der Hund diese gut verträgt. Ich würd‘s nur nie unbeaufsichtigt zur Beschäftigung geben - gerade bei Kandidaten die nicht gründlich kauen oder gar schlingen,könnte es mitunter gefährlich werden.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
fvhofe
13. Dez. 09:52
Ich weiß nur dass es gut für die Zähne ist, da sich der Zahnstein beim kauen abnutzt, es kann natürlich sein dass es ein hund nicht gut verträgt, das wirkt sich aber meistens durch Durchfall oä aus, solange alles normal ist, ist es nicht bedenklich
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Petra
13. Dez. 09:54
Ich barfe meine Hündin (9 Monate) und die bekommt ab und zu auch ein Stück Rinderkopfhaut. Das soll auch der Zahnreinigung dienen. Verdauungsprobleme hat sie nicht, es kommt auch nicht mehr raus. Wichtig ist, dass der Hund danach trinkt. Ich muss meine Kleine zum Trinken animieren, dann schlabbert sie aber ordentlich Wasser. Unterm Strich hatte ich nie Probleme beim Verfüttern von Rinderkopfhaut.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Katarina
13. Dez. 10:45
Mein Hund bekommt Rinderkopfhaut regelmäßig und verträgt es sehr gut. Ist auch eine tolle Beschäftigung für ihn😊
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Tom
13. Dez. 13:43
Kannst du ohne Probleme geben. Am besten schaust du beim Kaufen noch, dass die einfach nur getrocknet ist und nicht noch mit irgendwelchen Zusätzen versehen ist, weil das einfach echt nicht nötig ist und die Sache nicht unbedingt gesünder macht.
 
Beitrag-Verfasser
Wolfgang
13. Dez. 17:05
Und In der Nähe bleiben falls sie sich dran verschlucken.
 
Beitrag-Verfasser
Dogorama-Mitglied
13. Dez. 17:14
Meine bekommen rinderkopfhaut Platten. Vertragen die beiden gut Der aussie 3 Monate alt braucht ein länger.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Maggi
13. Dez. 20:01
Mit getrockneter Rinderkopfhaut ab und zu kann man an sich nichts verkehrt machen, solange der Hund diese gut verträgt. Ich würd‘s nur nie unbeaufsichtigt zur Beschäftigung geben - gerade bei Kandidaten die nicht gründlich kauen oder gar schlingen,könnte es mitunter gefährlich werden.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button