Zaunreste in Bexbach

Bexbach – Gemeldet am %{first} (zuletzt bestätigt am %{last})

Beschreibung

Am 03.11.23 hatte unsere geliebte Hündin einen schrecklichen Unfall mitten im Wald in Oberbexbach / Frankenholz. Sie jaulte in Sichtweite plötzlich laut auf. Beim Abrufen kam sie mit einer großen klaffenden und sehr stark blutenden Wunde am linken Bein zu uns zurück. Unsere Hunde sind gut abrufbar und sie waren nie ganz raus aus unserem Sichtfeld. Deshalb waren wir so überaus überrascht was gerade passiert ist. Wir reagierten sofort und hatten von unseren vor kurzem aufgefrischten Erste Hilfe Kurs von Hund und Mensch profitiert. Wir haben das Bein oberhalb der Wunde abgebunden, danach haben wir uns aufgeteilt. das Auto wurde zu einer geholt und die 35kg schwere Hündin wurde zur Zufahrtsmöglichkeit getragen. Die Tierklinik Elversberg wurde von uns im Vorfeld informiert und ein ganzes Team stand schon auf dem Gehweg vor der Klinik bereit um die extrem starke Blutung zu versorgen. In der Tierklinik Elversberg wurde sie mit hoher Professionalität versorgt und operiert. Die Ursache der Wunde hatte uns keine Ruhe gelassen, denn das könnte jedem anderen Tier auch an der Stelle passieren. Nach einigen Telefonaten haben wir den Kontakt und die Unterstützung der zuständigen Jäger in Oberbexbach bekommen Der ausgebildete Jagdhund von dem zuständigen Jäger hatte am Samstagmittag das Blut unseres Hundes aufgenommen und hatte uns schnurstracks bis an die Überreste eines ca. 100 Meter langen Metallzaunes geführt. Dieser Metallzaun ist in einem sehr maroden Zustand, an einigen Stellen auf dem Erdboden und an anderen Stellen ragt er bis ca. 50cm in die Höhe. Die Zaunreste gleichen eher einer Trittfalle als einer Begrenzung einer Waldparzelle. Auf Grund der geringen Materialstärke sind die Zaunreste zum einen mit bloßem Auge erst in unmittelbarer Entfernung zu erkennen, diese werden zusätzlich noch durch vorhandenen Pflanzenbewuchs bis zur Unkenntlichkeit getarnt und zum anderen hat er hierdurch auch sehr schneidfähige Eigenschaften. Nicht auszudenken was einem Kind passiert, dass durch den Zaun in stolpern gerät und sich genau wie unser Hund mit den Unterarmen verfängt und sich in Panik ebenfalls losreißen will. Genaue Ortsangaben: Oberbexbach / Frankenholz: Sportplatz, Richtung Wald, auf der linken Seite das Fußballfeld, dann immer geradeaus. An dem Kneippbad vorbei, ca. 500m führt links nochmal ein Weg runter. Ca. 100 Meter von einem Hochsitz aus geht es ca. 120 Meter nach links zu den besagten Zaunresten. Wir laden hier absichtlich keine Bilder hoch, der Anblick würde viele Menschen sehr verstören. Wir wollen in erster Linie die Waldspaziergänger auch gerade mit kleinen Kindern und Hundebesitzer warnen. Unser großer Dank geht an unsere Kinder, diese haben die Notfallkette souverän und perfekt unterstützt. Dem kompletten Team der Tierklinik Elversberg, besser und effektiver kann einem Tier nicht geholfen werden. Den Jägern für das Gebiet von Oberbexbach / Frankenholz für ihre tatkräftige Unterstützung. Sie leisteten sehr gute Hilfe um vor Ort der Ursache dieses schrecklichen Unfalls auf den Grund zu gehen. und ein Dank an all unsere Freunden und Bekannten Unserer Hündin geht es den Umständen entsprechend gut. Sie wird wieder auf die Pfoten kommen.
Giftköder-Zaunreste-Profilbild

Anti-Giftköder Kurs

Trainiere mit Hundeprofi
Martin Rütter & dem DOGS Team

  • Zugriff auf über 100 Videos
  • Trainersprechstunde
  • Giftköderversicherung
  • Über 10 Kurse im Paket
Dogorama Club Akademie Banner

Fundort

Auf der Karte anzeigen

Gefahrenmeldungen aufs Handy!

Sei Hundehassern immer einen Schritt voraus! In Dogorama findest du neben Giftköder-Meldungen auch noch neue Hundefreunde, Tierärzte und vieles mehr!
Radar-Hintergrund Radar-Vordergrund
Playstore-Button Appstore-Button
Radar-Hintergrund Radar-Vordergrund

Neueste Gefahrenmeldungen

Jetzt Giftköder teilen: