Home Giftköder Borken 46325 Hund mutmaßlich vergiftet

Hund mutmaßlich vergiftet in Borken

Borken – Gemeldet am %{first} (zuletzt bestätigt am %{last})
Offiziell bestätigt

Beschreibung

atort: Borken, Burloer Straße und Nina-Winkel-Straße; Tatzeit: zwischen 29.11.2023, 10.30 Uhr, und 04.12.2023, 09.00 Uhr; Alles deutet darauf hin, dass in Borken ein Hund auf einem Weg zwischen der Burloer Straße und der Straße Am Armenkamp Giftköder gefressen hat. Das Tier befindet sich nun in ärztlicher Behandlung. Die Halterin hatte neben dem Weg Leberwurststücke sowie Trockenfutter unter einem Gebüsch gefunden, nachdem ihr Hund Symptome gezeigt hatte. Zu einem ähnlichen Fall kam es an der Nina-Winkel-Straße. Dort hatte ein Vierbeiner an einem Gegenstand geleckt, der einem Meisenknödel ähnelt. Auch dieses Tier zeigte körperliche Reaktionen, so die Hundehalterin. Eine tierärztliche Vorstellung sei jedoch nicht nötig gewesen. Zu den Geschehen kam es zwischen Mittwoch vergangener Woche und Montag. Die Kripo Borken sucht Zeugen: Tel. (02861) 9000. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) D. Brüning (mh) M. Hüls (ao) A. Osterholt (to) T. Ohm (fr) F. Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

Anti-Giftköder Kurs

Trainiere mit Hundeprofi
Martin Rütter & dem DOGS Team

  • Zugriff auf über 100 Videos
  • Trainersprechstunde
  • Giftköderversicherung
  • Über 10 Kurse im Paket
Dogorama Club Akademie Banner

Fundort

Auf der Karte anzeigen

Gefahrenmeldungen aufs Handy!

Sei Hundehassern immer einen Schritt voraus! In Dogorama findest du neben Giftköder-Meldungen auch noch neue Hundefreunde, Tierärzte und vieles mehr!
Radar-Hintergrund Radar-Vordergrund
Playstore-Button Appstore-Button
Radar-Hintergrund Radar-Vordergrund

Neueste Gefahrenmeldungen

Jetzt Giftköder teilen: