Plötzlich sehr ruhig und anhänglich – Verhalten & Psychologie – Hundeforum von Dogorama – Dogorama App

Home / Forum / Verhalten & Psychologie / Plötzlich sehr ruhig und anhänglich

Verfasser-Bild
Andrea
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 12. Nov.

Plötzlich sehr ruhig und anhänglich

Mein Yorki (5 Monate) verhält sich nun schon den dritten Tag auffällig ruhig. Sonst ist er zu.B. morgens vor Freude ausgeflippt, wenn ich aufgestanden bin. Heute kam er zwar schwanzwedelnd auf mich zu, hat sich dann aber sofort zu mir gekuschelt und gedöst, obwohl er die Nacht gut durchgeschlafen hatte. Er frisst auch deutlich weniger. Er hat sich auch seinen Pulli ohne Zirkus anziehen lassen, sonst versuchte er immer, daraus ein Spiel zu machen. Er wirkt krank... trinkt aber, hat rosiges Zahnfleisch, die Nase eher trocken (sonst ziemlich feucht), die "geschäftlichen Angelegenheiten" normal. Aber halt irgendwie hinfällig. Gestern haben wir zwei Milchzähnchen gefunden. Kann es damit zu tun haben?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny & Cheyenne
Beliebteste Antwort
10. Nov. 08:27
Guten Morgen, es ist natürlich gut möglich, dass es mit dem Zahnwechsel etwas zu tun hat. Wenn es aber schon den dritten Tag so ist und für ihn ein eher ungewöhnliches Verhalten, dann würde ich tatsächlich lieber mal zum Tierarzt gehen, dem das Verhalten genau erklären und den kleinen lieber mal gründlich durchchecken lassen. Wenn doch nichts ist, dann weißt Du es wenigstens sicher.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny & Cheyenne
10. Nov. 08:27
Guten Morgen, es ist natürlich gut möglich, dass es mit dem Zahnwechsel etwas zu tun hat. Wenn es aber schon den dritten Tag so ist und für ihn ein eher ungewöhnliches Verhalten, dann würde ich tatsächlich lieber mal zum Tierarzt gehen, dem das Verhalten genau erklären und den kleinen lieber mal gründlich durchchecken lassen. Wenn doch nichts ist, dann weißt Du es wenigstens sicher.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nicole
10. Nov. 09:41
Guten Morgen Andrea, Es ist gut möglich, dass es am Zahnwechsel liegt. Manchmal geht der auch mit einem kleinen Infekt einher. Was du auf jeden Fall mal machen könntest wäre seine Temperatur zu messen. Leicht erhöht kommt durchaus vor. Bis 39,5 wäre es okay. Alles drüber solltest du einem TA vorstellen. Dass dein Hund versucht sich gesund zu schlafen wäre nichtmal ungewöhnlich, wenn es uns nicht so hunderprozent gut geht schlafen wir auch viel.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Andrea
12. Nov. 15:31
Scheint an der Medikamentengabe vom TA gegen Zecken, Würmer usw gelegen zu haben 🥴
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Conny & Cheyenne
12. Nov. 16:34
Scheint an der Medikamentengabe vom TA gegen Zecken, Würmer usw gelegen zu haben 🥴
Das ist gut möglich.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button