🎓 Die Dogorama Wissenswoche

👉 Jetzt KOSTENLOS anmelden

Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Zeitpunkt der Sterilisation

Verfasser-Bild
Frank
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 5
zuletzt 10. Juli

Zeitpunkt der Sterilisation

Hallo zusammen! Wir haben eine Hündin aus Rumänien, sie wird Donnerstag 11 Monate alt. Laut ihrem Tierpass wurde sie bereits mit 4 Monaten in Rumänien sterilisiert. Also deutlich zu früh. Sind bei ihr Defizite in ihrer körperlichen Entwicklung zu erwarten oder gibt es andere Dinge auf die wir achten müssen?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
Beliebteste Antwort
9. Nov. 19:54
Hallo Frank, Ist es sicher, dass eure Hündin sterilisiert, und nicht kastriert wurde? Bei einer Sterilisation werden die Eileiter unterbunden. Die hormonproduzierenden Keimdrüsen (Ovarien) verbleiben dabei im Körper und produzieren weiterhin Sexualhormone. Die Hündin hat nach einer Sterilisation also einen Hormonhaushalt wie eine unkastrierte Hündin. Sie kann zwar nicht trächtig werden, wird aber dennoch regelmäßig läufig. Oder wurde eure Hündin doch kastriert? Bei der Kastration werden die hormonproduzierenden Ovarien entfernt und somit der Sexualzyklus der Hündin zum Erliegen gebracht.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
9. Nov. 19:54
Hallo Frank, Ist es sicher, dass eure Hündin sterilisiert, und nicht kastriert wurde? Bei einer Sterilisation werden die Eileiter unterbunden. Die hormonproduzierenden Keimdrüsen (Ovarien) verbleiben dabei im Körper und produzieren weiterhin Sexualhormone. Die Hündin hat nach einer Sterilisation also einen Hormonhaushalt wie eine unkastrierte Hündin. Sie kann zwar nicht trächtig werden, wird aber dennoch regelmäßig läufig. Oder wurde eure Hündin doch kastriert? Bei der Kastration werden die hormonproduzierenden Ovarien entfernt und somit der Sexualzyklus der Hündin zum Erliegen gebracht.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Frank
9. Nov. 22:07
Danke für die Antwort. Ich habe gerade nochmal in ihrem Pass nachgesehen und wenn ich die rumänische Aufzeichnung richtig deute wurde sie kastriert. Mit viereinhalb Monaten. Da sie wohl etwas größer wird, kann ja die erste Läufigkeit auch noch dauern. Ich habe mal die Eintragung im Pass fotografiert.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Frank
9. Nov. 22:08
Hallo Frank, Ist es sicher, dass eure Hündin sterilisiert, und nicht kastriert wurde? Bei einer Sterilisation werden die Eileiter unterbunden. Die hormonproduzierenden Keimdrüsen (Ovarien) verbleiben dabei im Körper und produzieren weiterhin Sexualhormone. Die Hündin hat nach einer Sterilisation also einen Hormonhaushalt wie eine unkastrierte Hündin. Sie kann zwar nicht trächtig werden, wird aber dennoch regelmäßig läufig. Oder wurde eure Hündin doch kastriert? Bei der Kastration werden die hormonproduzierenden Ovarien entfernt und somit der Sexualzyklus der Hündin zum Erliegen gebracht.
Damit es nicht untergeht. s.o. 😉
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
12. Nov. 22:26
Hallo Frank, Eine Kastration wird bei Hündinnen erst nach der ersten Läufigkeit empfohlen. Grund hierfür ist, dass die Hündinnen erst mit ihrer ersten Läufigkeit richtig "erwachsen" werden - sowohl was die psychische Festigkeit als auch die körperliche Entwicklung angeht. Deine Hündin hatte mit 4 Monaten sicherlich ihre erste Läufigkeit noch nicht durchlebt. Ob eine so frühe Kastration jedoch einen Einfluss auf die Entwicklung hat, kann von Hund zu Hund sehr unterschiedlich sein. Du solltest aber damit rechnen, dass deine Hündin aufgrund der frühen Kastration unsicherer in ihrem Verhalten bleibt und auch ihr Körperbau eher zierlich bleibt. Ob sich der frühe Hormonwegfall aber auch nachhaltig auf die körperliche Entwicklung wie beispielsweise den Knochenbau ausgewirkt hat ist nur schwierig vorherzusagen. Solange deine Hündin aber fit und agil ist, würde ich hierbei erst einmal von keinem Problem ausgehen. Dennoch kann es sinnvoll sein das Thema bei deinem nächsten Tierarztbesuch anzusprechen. Der Tierarzt kann dann deine Hündin einmal genauer orthopädisch untersuchen und abtasten, um mögliche Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen. Alles Gute euch beiden!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Frank
10. Juli 11:41
Vielen Dank für die Info und sorry für die späte Antwort.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button