Home Forum Medizinische Sprechstunde Schwellung Zeckenbiss
Tatjana
Tatjana
2022-05-20T17:28:44.961Z
Einleitungs-Beitrag
2

Schwellung Zeckenbiss

Hallo, Habe meiner Lotte gerade eine Zecke vorne am Hals entfernt. Danach hatte sie leider eine Tischtennisball große Schwellung. Was kann ich tun ?
Nora
Nora
2022-05-21T16:24:57.873Z
Hallo Tatjana, Zunächst würde ich dir empfehlen, den Zeckenbiss mit einer Haut- und Wunddesinfektion gründlich zu desinfizieren. Anschließend kannst du eine antiseptische Wundsalbe, wie beispielsweise Betaisodona-Salbe auftragen, um den Wundbereich antiseptisch abzudecken. Die Salbe kannst du über die nächsten 2-3 Tage zweimal täglich auf die Bissstelle auftragen. Die Schwellung kannst du vorsichtig kühlen, beispielsweise mit einem in ein Küchentuch gewickeltenn Kühlpack oder einem mit kaltem Wasser befeuchteten Handtuch. Sollte die Schwellung nicht zurückgehen, oder die Einbisstelle gerötet und schmerzhaft sein, ist die Einbisstelle vermutlich entzündet. Ich würde dir empfehlen bei ausbleibender Besserung die Einbissstelle tierärztlich versorgen zu lassen. Gute Besserung 🐾
Tatjana
Tatjana
2022-05-21T16:26:27.899Z
Hallo Tatjana, Zunächst würde ich dir empfehlen, den Zeckenbiss mit einer Haut- und Wunddesinfektion gründlich zu desinfizieren. Anschließend kannst du eine antiseptische Wundsalbe, wie beispielsweise Betaisodona-Salbe auftragen, um den Wundbereich antiseptisch abzudecken. Die Salbe kannst du über die nächsten 2-3 Tage zweimal täglich auf die Bissstelle auftragen. Die Schwellung kannst du vorsichtig kühlen, beispielsweise mit einem in ein Küchentuch gewickeltenn Kühlpack oder einem mit kaltem Wasser befeuchteten Handtuch. Sollte die Schwellung nicht zurückgehen, oder die Einbisstelle gerötet und schmerzhaft sein, ist die Einbisstelle vermutlich entzündet. Ich würde dir empfehlen bei ausbleibender Besserung die Einbissstelle tierärztlich versorgen zu lassen. Gute Besserung 🐾
Vielen Dank, Schwellung ist schon etwas zurückgegangen, danke