Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Schleimiger Kotabsatz

Verfasser-Bild
Cung-My
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 4
zuletzt 30. Nov.

Schleimiger Kotabsatz

Hallo zusammen, Mochi hat rund einmal im Monat einen sehr schleimigen Kot, manchmal kommt auch nur Schleim raus. Wir haben beim Tierarzt bereits eine Kotprobe abgegeben und auch die Darmflora anschauen lassen - alles wohl tip top! Kann das an einer Futterunverträglichkeit liegen? Oder was könnte hier der Grund sein?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cung-My
Beliebteste Antwort
30. Nov. 20:36
Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort!!!! Das hilft mir immens weiter und dann lassen wir auf jeden Fall mal ein Blutbild erstellen. Plus dass wir eh das Futter nun umstellen, um heraus zu finden an was es genau liegen kann. VIELEN DANK!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
28. Nov. 19:00
Hallo Cung-My, Ich habe noch ein paar Fragen, um das Problem besser einschätzen zu können: Wurde der Kot von Mochi auch auf Giardien getestet? Zeigt Mochi noch weitere Symptome, wie beispielsweise Gewichtsverlust, Juckreiz oder wiederkehrende Ohrenentzündungen? Wurde von Mochi schon mal ein Blutbild angefertigt?
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cung-My
30. Nov. 10:54
Hallo Nora, Der Kot wurde auf Giardien getestet- war jedes Mal negativ. Ansonsten kratzt sie sich öfters und schüttelt öfters ihren Kopf. Wirkt manchmal so als wäre was in den Ohren, aber ich konnte nichts sehen. Und bisher haben wir noch kein Blutbild anfertigen lassen.
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Nora
30. Nov. 19:57
Hallo Cung-My, Schleimiger Kotabsatz kann eine Vielzahl an Ursachen haben. Häufig sind Parasiten das Problem. Da die Kotuntersuchung von Mochi aber unauffällig war, scheint eine andere Ursache vorzuliegen. Ich habe nach Juckreiz bei Mochi gefragt, weil Verdauungsstörungen bei vielen Hunden mit Futtermittelunverträglichkeiten oder Futtermittelallergien zusammenhängen. Solche Intoleranzen richten sich gegen einen bestimmten Inhaltstoff des Futters - zumeist gegen eine bestimmte Proteinform wie Geflügel- oder Schweinefleisch. Doch auch Milch- oder Getreideprodukte können auslösend sein. Bei einer einfachen Futtermittelunverträglichkeit genügt zumeist schon die Umstellung des Futters, beispiesweise auf ein Alleinfutter für sensitive Hunde. Da Mochi aber auch Juckreiz zeigt, muss eine Futtermittelallergie in Betracht gezogen werden. Hierbei reagiert das Immunsystem des Hundes auf den auslösenden Futterinhaltsstoff. Durch die überschießende Immunantwort entstehen Symptome wie Juckreiz oder wechselnde Kotkonsistenz, oder sogar Durchfall. Um eine Futtermittelallergie festzustellen, muss eine strikte Eliminationsdiät über ca. 10 Wochen durchgeführt werden. Hierfür kannst du entweder ein selbstgekochtes Futter füttern (Ernährungsberater oder dein Tierarzt helfen dir bei der richtigen Zusammenstellung) oder auf spezielle Futtermittel zurückgreifen. Sinn der Eliminationsdiät ist es, neuwertige Protein- und Kohlenhydratquellen wie Kängurufleisch, Pferdefleisch, Straußenfleisch, Amaranth oder Süßkartoffeln zu füttern und zu überprüfen, ob die Symptomatik unter der Umstellung besser wird. Ist dies der Fall, kann von einer Futtermittelallergie ausgegangen werden. Im Anschluss wird dann nach und nach präzisiert, auf welchen Futterinhatsstoff genau der Hund allergisch reagiert. Natürlich kann schleimiger Kot aber auch andere Ursachen wie eine organische Erkrankung oder ein hormonelles Ungleichgewicht haben. Ich würde dir empfehlen, Mochi genauer untersuchen zu lassen. Sind die klinische Untersuchung und das Blutbild von Mochi unauffällig, sollte eine weitreichende Allergieabklärung erfolgen. Viel Erfolg euch beiden!
 
Beitrag-Verfasser-Bild
Cung-My
30. Nov. 20:36
Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort!!!! Das hilft mir immens weiter und dann lassen wir auf jeden Fall mal ein Blutbild erstellen. Plus dass wir eh das Futter nun umstellen, um heraus zu finden an was es genau liegen kann. VIELEN DANK!
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button