Home / Forum / Medizinische Sprechstunde / Fremdkörper in der Nase

Verfasser-Bild
Susanne
Einleitungs-Beitrag
Anzahl der Antworten 1
zuletzt 30. Okt.

Fremdkörper in der Nase

Meine Hündin hat das Niesen und ein lautes ausatmen seid dem letzten we! Mein Gefühl sagte das es ein Schnupfen sei! Bin am Montag zum Tierarzt….. dieser meinte das es kein Schnupfen ist sondern ein Fremdkörper in der Nase ( Tannennadeln oder Gras bzw. eine gralle)! Man sollte eine Endoskopie mit Narkose durchführen! Jetzt meine Frage… sie niest aber nur im Freien und nicht im Haus!! Denke bei einem Fremdkörper müsste es doch egal sein wo sie ist , oder???
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button
Beitrag-Verfasser-Bild
Steffi
30. Okt. 09:14
Hallo Susanne, Die Symptome können sich sehr variabel zeigen. Es kann sein, dass sie durch die frische Luft tiefer einatmet oder mehr spielt/ tobt, sodass der Fremdkörper mehr reizt. Hat sie Nasenausfluss? Wenn ja, ein- oder beidseitig? Es ist sinnvoll bei einem Fremdkörperverdacht rechtzeitig eine sogenannte Rhinoskopie durchzuführen und den Fremdkörper zu entfernen, da sich sonst Abszesse bilden können, welche das umliegende Gewebe zerstört.
 

Du willst mitreden?

Lade dir Dogorama kostenlos im App Store oder Play Store herunter und schon kann es losgehen!
Playstore-Button Appstore-Button